Mit ‘Deutsch’ getaggte Beiträge

Es gibt eine frische Crowdfunding Kurzübersicht #106 (Zeitraum: 28.04 bis 12.05).

Aufgrund gesundheitlicher Herausforderungen hat sich die Kurzübersicht eine Woche verspätet und bietet damit sehr viele coole Projekte.
Mit Conspire gibt es ein Rollenspiel auf Deutsch aus dem Pro Indie Verlag. Das Spiel hat Anleihen an Social Deduction Spiele (Werwölfe, Mafia) genommen und bietet ein System bei dem man weder unbedingt einen Spielleiter noch Würfel braucht. Ich finde es hat einen Blick verdient. Zumal der Verlag seinen ersten Kickstarter ordentlich erfüllt hat. Daneben gibt es mit Politopia ein interessantes interaktives Theater-Projekt.
Daneben gibt es nicht weniger als 15 englischsprachige Rollenspiele. A Cool and Lonely Courage ist das einzige Projekt das ich nicht nur gesternt habe, sondern unterstützte. Man übernimmt hierbei die Rolle von Frauen im französischen Widerstand während der Besetzung im zweiten Weltkrieg. Daneben bietet Making History gleich drei Rollenspiele, die jeweils auf eine Sitzung angelegt sind, von denen zwei ein historisches Setting haben und alle drei sind sehr spannend. Auch Mud, Blood, & Glory nimmt sich mit Western der Vergangenheit an, und sieht dabei recht vielversprechend aus.
Mit Afterlife kann man spielerisch das Leben nach dem Tod erkunden und in surrealen Abenteuern versuchen herauszufinden wer die eigene Figur war, was dafür sorgte das ich mir das Projekt vormerkte. Facing the Titan nimmt sich den Kampf gegen riesige Konstrukte an, wobei weniger die Taktik mit der man die Giganten fällt im Vordergrund steht, als das was die eigenen Charaktere dafür aufgeben. Das Orpheus Protocol wiederum bietet klassischere Urban Fantasy Action, das Advanced: Pandemonium ein dystopische Fantasy Setting mit traditioneller aussehenden System und S3RPG bietet ein einfacheres System mit humoristischen Setting. SF Fans können sich mit auf Traveller Fifth Edition freuen, einen Blick auf das Cyberpunk Spiel bzw. Setting GeneFunk 2090 werfen oder sich das im ScyFy verortete Flotz anschauen. Fantasy Fans wiederum haben mit Five Torches Deep, Dimensions, Far Away Land und Escape from Orodor eine breite Auswahl.
Es gibt sehr viele weitere interessante Projekte, wie bspw. den Patreon von Eric Franklin für die Kicksnarker Community, mit Paizos Kingmaker gibt es ein cooles, großes, englisches Projekt auf GameOnTabletop, das Leather D20 Dice Bag Kit um sich selbst einen Würfelbeutel zusammen zu zupfen, ein Dice Charger für Leucht-Würfel, das LumaCast als Hilfe für Area-Effekte auf Battlemaps und vieles mehr, schaut selbst:

Deutsch Deutschsprachige Crowdfundings

1 Rollenspiel
1 Theater Projekt

Englisch Englischsprachige Crowdfundings

5 Rollenspiele
3 „Geschichts“-Rollenspiele
4 Fantasy Rollenspiele
3 Science Fiction & Cyberpunk Rollenspiele
7 Ergänzungsbände
1 Ergänzungsmaterial
2 Abenteuer
5 D&D Abenteuer
2 Würfel Projekte
5 Accessoires
2 Stickers & Badges
2 Klangwelten
1 Comic
4 Digitales & Elektronisches
3 Map-Tile Projekte
4 Weitere RPG Projekte
5 Weitere Spiele

spain Spanischsprachige Crowdfundings

1 Abenteuer

Französisch Französischsprachige Crowdfundings

1 Rollenspiel
1 Ergänzungsband
2 Serien & Dokumentationen
1 (Rollenspiel) Rum

(mehr …)

[RPG Blog O Quest] #44 – Regelwerke

Veröffentlicht: 10/05/2019 in Blog-O-Quest, Deutsch, RPG
Schlagwörter:, ,

Die aktuelle RPG Blog-O-Quest wird von Greifenklaue ausgerichtet, und beschäftigt sich mit dem Thema „Regelwerke“.

(mehr …)

Es gibt eine frische Crowdfunding Kurzübersicht #105 (Zeitraum: 22.04 bis 28.04).

In dieser Kurzübersicht gibt es mit A Town Called Malice ein Spiel welche das Gefühl von Nordic Noir Werken wiedergeben mag. Hier für nutzt man das gleiche System wie bei Home by Dark, was eher narrative ist und mit Fiasco vergleichbar. Once Upon a Time in Jianghu verwendet das mir besser vertraute PbtA-System und bietet den geneigten Gruppen Wuxia-Action. Wobei Spaceships & Starwyrms wiederum im Weltraum spielt und auf D&D 5E aufsetzt.
Space Cats wiederum bietet ein kindergerechtes Science Fiction Setting mit Katzen, und wenn es finanziert wird, tut man den Kätzchen des Machern etwas gutes. Wohingegen sich Fate of Cthulhu am Mythos abmüht, wobei Buch-Liebhaber außerhalb der USA halt erstmal in die Röhre schauen. Mit Paths: World of Adia und First Kings gibt es daneben noch zwei Fantasy Rollenspiele. Wobei ich auch Charmed & Dangerous: A Princess Adventure Game einen Blick wert finde, auch wenn ich nicht sicher bin wie weit man es noch ein RPG nennen kann.
Daneben gibt es viele coole weiteren Projekte, unter anderem auch coole aus Frankreich wie Bitume, schaut selbst:

Englisch Englischsprachige Crowdfundings

3 Rollenspiele
2 Fate basierte Rollenspiele
2 Fantasy Rollenspiele
1 Rollenspiel Hybride
3 Ergänzungsbände
2 Abenteuer
1 Würfel Projekt
1 Würfelturm
1 Podcast
2 Enamel Pins
4 Weitere RPG Projekte
4 Weitere Spiele

Französisch Französischsprachige Crowdfundings

2 Rollenspiele
1 Spielbuch
1 Ergänzungsband
1 Larp Projekt

(mehr …)

Es gibt eine frische Crowdfunding Kurzübersicht #104 (Zeitraum: 14.04 bis 22.04).

Auch zum Osterwochenende hin wurden viele, interessante Rollenspiel Crowdfundings gestartet.
Mit One Child’s Heart gibt es ein interessantes Rollenspiel über Empathie, Hoffnung und zwischenmenschliche Verbindungen bei dem man eine Gruppe von professionellen Therapeuten spielt, welche die Erinnerung eines Kinds ergründen um dem Kind zu helfen. Wie ich finde ein interessanter Ansatz, zumal Hoffnung und Heilung im Vordergrund stehen. Das A.R.M.zine entgegen richtet sich an Kinder, anstelle über Kinder, und mag diesen ein regelleichtes System bieten mit dem sie Spaß haben können. Mit Big Eyes, Small Brains geht es kindlich bis jugendlich weiter, und man kann Spaß mit One-Shots im Animestil haben. Nun oder mit dem settingübergreifenden COMIRPG  was immer man will spielen. Bei den Science Fiction Rollenspielen finde ich Zoetrope sehr interessant. Es ist ein kartenbasiertes System, bei dem man durch die Zeit reist um eben diese zu fixen bzw. in Stand zu halten. Augusta Universalis wiederum begeistert durch das brachiale Design, welches etwas an WH40k erinnert, und dem damit einhergehenden Versprechen von Action.
Hinsichtlich der weiteren Projekte begeistert mich vorallem Vampire: The Masquerade – Heritage, welches ich unterstützt habe obwohl es nur ein Legacy-Brettspiel ist. Ansonsten hat PuzzleTales zwar nicht „Spielbuch“ drauf stehen, ich halte es jedoch dennoch für eines. Mir gefallen die Pride Dice und daneben gibt es rechtzeitig zu Ostern den 5e Fantasy RPG Advent Calendar? Er schaut zumindest nicht schlecht aus und man kann ihn ggf. mit dem Abenteuer Terror at Weihnachten kombinieren. Das Project Orion stammt aus Deutschland und bietet praktische Miniaturen-Halter, auf das man diese besser anmalen kann, wobei mir dort auch der Turn Keeper recht gut gefällt.
Neben den genannten gibt es natürlich noch viele weitere, coole Projekte die ihr hier einsehen könnt:

Englisch Englischsprachige Crowdfundings

4 Rollenspiele
2 Science Fiction Rollenspiele
1 Spielbuch
1 Setting
2 D&D 5E Settings
2 Savage World Settings
7 D&D 5E Abenteuer
2 Würfel Projekte
2 Kartendecks
3 Accessoire Projekte
1 Klangwelt
1 Enamel Pin
2 Miniatur Projekte
2 Weitere RPG Projekte
3 Weitere Spiele mit RPG Bezug

Französisch Französischsprachige Crowdfundings

1 Rollenspiel

(mehr …)

Es gibt eine frische Crowdfunding Kurzübersicht #103 (Zeitraum: 01.04 bis 14.04).

Diesmal gibt es mit Mythos eine Finanzierung von Ulisses Spiele um die Übersetzung des beliebten Cthulhu RPG auf Deutsch zu realisieren. Wobei es nicht das einzige Spiel aus Deutschland ist, zwar ist das Fantasy-RPG Old-School Essentials auf Englisch, kommt jedoch aus Berlin. Ebenso finanziert der Uhrwerk Verlag die neue Edition von Dark Conspiracy, einem post-apokalyptischen Fantasy Spiel mit Science Fiction Einflüssen.
Ich persönlich mag Urban Fantasy, und bin daher an I WAS A TEENAGE CREATURE interessiert. Einem Spiel wo man den Titel entsprechend die „Monster“-Seite des eigenen Charakter erforscht. Etwas, dass man in einem post-apokalyptischen Setting auch mit Monsterpunk erkunden kann. In Relics: A Game of Angels wiederum spielt man Engel in der normalen Welt, welche ihre Vergangenheit mit dem System bzw. Tarot-Mechaniken aus Alas Las Vegas erkunden.
Fairies ist fast ein Urban Fantasy Spiel, ich war mir ehrlich gesagt nicht ganz sicher, auf jedenfall mit dem Ansatz Feen zu spielen super sympathisch und süß. Weniger süß, aber dennoch cool, ist die zweite Edition von Fight!, welches ich erst für ein Street Fighter RPG hielt.
Von den Science Fiction Rollenspielen spricht mich Lancer mit der Mecha-Action sehr an. Wobei Fans auch einen Blick auf Pater Asteri empfehlen würde. Wobei es mit Latch Key und Deniable Assets auch zwei spannende Cyberpunk Einträge in die letzte gibt.
Gerade der Ansatz von Deniable Assets, die die Corporate-Seite anstelle der Punk-Seite zu spielen ist cool, und spiegelt sich etwas in For the Dungeon!. Dort spielt man die Critter, welche im Namen des Dungeon Lord diesen vor Helden verteidigen.
Wenn man Fantasy als solches mag, kann man sich mit The Blackest of Deaths eine sehr klassische Erfahrung geben, oder mit Infinity’s Edge einen eher narrativen Ansatz wählen. Sundown wiederum ist ein ähnlich regelleichters Spiel, bietet aber als Genre sowas wie vor-industriellen Transhumanismus.
Bei den weiteren Projekten sucht Klara H. Herbøl (LadyGamer) Unterstützung für ihre Rollenspiel-Autoren Aktivitäten, mit Nemesis of the Nin Witch gibt es ein frisches Spielbuch, The Magicians arbeitet das Setting der Serie für D&D 5E aus, es gibt dLUX Jumbo sowie Dynasty Procelain Würfel, es gibt eine Hellraiser inspired Puzzle Box, das World’s Finest Wallet of Holding Portemonaie, mit Monsters of Nature einen Nebelwerfer für den Tisch und viele, viele weitere Projekte, welche ihr hier findet:

Deutsch Deutschsprachige Crowdfundings

1 Rollenspiel

Englisch Englischsprachige Crowdfundings

4 Rollenspiele
2 Urban Fantasy Rollenspiele
5 Fantasy Rollenspiele
3 Science Fiction Rollenspiele
3 Cyberpunk Rollenspiele
1 Patreon
1 Spielbuch
1 Setting
5 Ergänzungsbände
2 Abenteuer
3 D&D Abenteuer
8 Würfel Projekte
4 Accessoires
5 Kisten & Boxen
1 Kartendeck
3 Enamel Pins
1 App
5 Weitere RPG Projekte
4 Weitere Spiele / Projekte

spain Spanischsprachige Crowdfundings

1 Rollenspiel
1 Kiste
1 Larp Prop

Französisch Französischsprachige Crowdfundings

1 Rollenspiel

(mehr …)

Es gibt eine frische Crowdfunding Kurzübersicht #102 (Zeitraum: 25.03 bis 31.03).

Mit Eidbrecher – Die Jäger gibt es ein deutschsprachiges Abenteuer für D&D 5E sowie Pathfinder. Das Abenteuer ist für bis zu drei Spieler sowie einen Spielleiter ausgelegt und ist für Gruppe der Stufe 1 geeignet. Das DIN A4 große Heft umfasst 20 Seiten, von denen 14 das eigentliche Abenteuer bietet und auf den restlichen verschiedene Karten. Das ganze ist sehr angenehm bepreist und sieht klasse aus. Würde ich D&D 5E spielen, und hätte mehr Geld, wäre ich dabei. So bekommt es eine herzliche Empfehlung. Schaut es euch an!

Hinsichtlich der englischsprachigen Rollenspiele, kann ich The Fellowship in der zweiten Edition empfehlen. Ich habe die erste Edition des leichtherzigen Fantasy-System mit Powered by the Apocalypse System unterstützt, und war mit dem Projekt sehr zufrieden. Ballad of the Pistolero ist ein Spiel welches im „Action-Western“-Genre angesiedelt ist, also auf einer Linie mit Werken wie Red Dead Redemption. Ich finde die Artworks super und bin stark versucht. Hinsichtlich des System ist es W100 im Warhammer-Stil. Castles & Cats richtet sich an Kindergarten-Kinder und Grundschüler und bietet ein leichtherzigen Setting, mit einem flockigen, kartenbasierten System. Es hat meines Erachtens durchaus einen Blick verdient! Infinite Power bietet die 2. Edition des Spiel und ist ein W8 basiertes Superhelden-System dessen Projekt allgemein nur 8 Tage läuft. Für Genrefans ist es ggf. interessant.
Daneben gibt es mit Wiseguys ein Savage World Setting, welches ich keine Sekunde lang widerstehen konnte. Das Buch beschäftigt sich mit organisierten Verbrechen, blickt auf verschiedene Organisationen und Klischees und hat meiner Meinung nach einen fetzigen Stil. Ich sammele RPGs die sich damit beschäftigen, weshalb es auch ohne Leidenschaft für Savage World ein „Muss“ war, wobei mich die Präsentation so sehr überzeugte, das ich zu einem Portrait-Pledge griff. Daneben bietet Onyx Path mit Contagion Chronicles einen Setting respektive Kampagnenband für Crossover-Chroniken in den Chronicles of Darkness. Meines Erachtens ein cooles Projekt, das ich Fans und Spielern der CofD gerne und guten Gewissens empfehle.
Daneben gibt es natürlich viele weitere coole Projekte, schaut sie euch an:

Deutsch Deutschsprachige Crowdfundings

1 Abenteuer

Englisch Englischsprachige Crowdfundings

4 Rollenspiele
2 Settings
3 Ergänzungsbände
3 Abenteuer
2 Würfel Projekte
1 Accessoire
3 Enamel Pins
1 Kartendeck
1 Klangwelt
3 Weitere RPG Projekte

spain Spanischsprachige Crowdfundings 

1 Rollenspiel

Google+ Hinweis
Wenn ihr die Crowdfunding Kurzübersicht Information über Google+ erhaltet:
Das gibt es nicht mehr lange.
Mein Google+ Account wird am 2. April gelöscht.
Wenn ihr wollt, das ich die Crowdfunding Kurzübersicht Ankündigung woanders poste, gebt mir bescheid. Am besten mit einem Kommentar in diesem Blog-Beitrag.
Google+ informiert nicht mehr zuverlässig über neue Kommentare!
Anmerkung: Ihr könnt das Blog über einen WordPress-Mail-Newsletter abonnieren. Ihr findet die Anmelde-Option am unteren, rechten Ende der Seite.

(mehr …)

Es gibt eine frische Crowdfunding Kurzübersicht #101 (Zeitraum: 17.03 bis 25.03).

Diesmal mit gleich mehreren Projekten auf Deutsch bzw. aus Deutschland.
Wie das Rollenspiel Fallen World. Das Spiel bietet ein Science Fiction Setting mit Endzeit Elementen und wirkt durchaus überzeugend ausgearbeitet. Hinsichtlich des Regelsystem bietet man ein einfaches W20 System. Wobei man wohl am Gratisrollenspieltag teilnahm und auch aktuell ein PDF mit einer Vorstellung bietet. Meines Erachtens solltet ihr es euch ansehen. Einen Blick hat meines Erachtens auch der Patreon von Vogt&Vriends verdient, nachdem mir beide bereits durch ihre Arbeit am Roll Inclusive Projekt positiv aufgefallen sind. Mit Wider den Aionenthron wiederum kann man einen Abenteuerpfad für Starfinder finanzieren. Zudem habe ich mit Adellos ein kleines Brettspiel aufgenommen, dass allerdings kein Rollenspiel ist. ^^;

Unter den Englischen Projekten gibt es mit Pretty Fairy Princess ein offen putzig, süßes Spiel in dem man Däumeline große Feen-Prinzessinnen sowie ihre Gefährten spielt. Das Projekt sieht sehr knuffig aus und ich empfehle einen Blick – einen sehr schnellen, da es schon um 1 Uhr endet! Weniger putzig, dafür mit einem lobenswerten Ziel gestaltet, gibt es mit Critical Core ein Fantasy Spiel, welches Kindern auf im autistischen Spektrum helfen soll. Weshalb ich empfehle einen Blick drauf zu werfen, und es ggf. zu unterstützen. Ruin Masters wiederum ist ein ganz klassischen Fantasy-RPG, mit netten Graphiken das grundsolide wirkt. Daneben bietet Fellowship of the White Star die 20er Jahre mit übernatürlichen Kniff und einem narrativ ausgerichteten System. Wohingegen Night Life einen als Zauberer in die neongrellen 80er versetzt – und mich damit fast für sich gewinnen kann. Mit Prowlers & Paragons macht man einen Satz ins 21ste Jahrhundert und darf sich im Superhelden Stil durch die Probleme seines Charakters prügeln.
Daneben gibt es viele weitere interessante Projekte. Save College of Wizardry! versucht das gleichnamige Larp zu retten, nachdem Dziobak Studios schließen musste. Mother of Darkness bietet einen Ergänzungsband für Symbaroum und The Inspiration Collection bietet stylische Würfelbecher wie Würfel.
Diese und mehr Projekte findet ihr hier:

Deutsch Deutschsprachige Crowdfundings

1 Rollenspiel
1 Ergänzungsband
1 Patreon
1 Brettspiel Projekt

Englisch Englischsprachige Crowdfundings

4 Rollenspiele
3 Urban (Fantasy) Rollenspiele
1 Patreon
2 Larps
3 Ergänzungsbände
2 D&D Ergänzungsbände
2 Abenteuer
1 Münz Projekt
4 Accessoire Projekte
1 Enamel Pin
1 App Projekt
2 Weitere RPG Projekte
2 Weitere Spiele Projekte

Französisch Französischsprachige Crowdfundings

1 Kampagne
1 Karten Projekt

Google+ Hinweis
Wenn ihr die Crowdfunding Kurzübersicht Information über Google+ erhaltet:
Das gibt es nicht mehr lange.
Mein Google+ Account wird am 2. April gelöscht.
Wenn ihr wollt, das ich die Crowdfunding Kurzübersicht Ankündigung woanders poste, gebt mir bescheid. Am besten mit einem Kommentar in diesem Blog-Beitrag.
Google+ informiert nicht mehr zuverlässig über neue Kommentare!
Anmerkung: Ihr könnt das Blog über einen WordPress-Mail-Newsletter abonnieren. Ihr findet die Anmelde-Option am unteren, rechten Ende der Seite.

(mehr …)

Aktion Phantast*innen gegen Artikel 13 am 21.03.2019

Veröffentlicht: 18/03/2019 in Deutsch, News, RPG, Technik
Schlagwörter:,

Angestoßen von pnpnews.de haben sich verschiedene Rollenspielseiten und andere Phantastik-Begeisterte zusammengeschlossen zur Aktion Phantast*innen gegen Artikel 13 (PgA13).

Warum?

Am 21.3.2019 wird die deutsche Wikipedia ihre Tore schließen, um auf den breiten zivilgesellschaftlichen Widerstand und die Probleme mit der Copyright-Novelle aufmerksam zu machen. (Das ist übrigens auch Blackout-Day). Dem werden sich auch diverse deutsche Rollenspiel-Webseiten anschließen – unter anderem wir. Darum wird diese Webseite am Donnerstag nicht zur Verfügung stehen und entsprechend auch kein Artikel erscheinen weder das gesamte Onlineangebot nutzbar sein.

Auch wir, als ein Teil der Phantastikszene, werden dies tun. Geplant ist das schon länger und wir wollten ursprünglich den 23.03., den europaweiten Demotag gegen Artikel 13, für diese Aktion auswählen. Aber mit der oben genannten Ankündigung der Wikipedia und verschiedenster weiterer Organisationen haben wir uns dazu entschieden, ebenfalls den 21.03. zu wählen, um unserem Protest Ausdruck zu verleihen.

Damit wir nicht völlig alleine dastehen, haben wir es zu einer Aktion innerhalb der Szene gemacht und diese Phantast*innen gegen Artikel 13 getauft. Bis zum Zeitpunkt dieses Artikels haben sich bereits 39 (!) Webseiten unserem Aufruf angeschlossen.

Wogegen wir unseren Protest ausdrücken, könnt ihr der speziell dafür eingerichteten Webseite entnehmen. Auch ist dort eine Auflistung der bisher angemeldeten Webseiten zu finden, die an der Aktion Phantast*innen gegen Artikel 13 beteiligt sind.

Wir sind Autoren, Redakteure, Lektoren, Layouter, Illustratoren und Grafiker – und damit Künstler. Dennoch sind wir gegen die Copyright-Reform, die uns doch angeblich helfen soll. Angeblich? Das Donnerhaus hat einen sehr informativen Artikel dazu geschrieben.

Solltet ihr selbst mit eurem Webauftritt mitmachen wollen, so meldet euch gerne bei uns. Das geht hier in den Kommentaren, per Mail, in auf Facebook oder Twitter oder auf dem Discord Server, der für diese Aktion erstellt wurde.

Was heißt das für Teylen’s RPG Corner?

Ihr werdet unter Teylen.blog anstelle der Blog-Artikel eine Seite sehen, und ich werde die Menüs nach Möglichkeit deaktivieren.

Da dieses Blog bei WordPress.com gehosted wird, kann ich nicht einfach eine Weiterleitung einrichten, oder ohne weiteres alle Menüs ausschalten.

Phantast*innen gegen Artikel 13 - Protest Banner

Phantast*innen gegen Artikel 13 – Protest

Es gibt eine frische Crowdfunding Kurzübersicht #100 (Zeitraum: 10.03 bis 17.03).

Diesmal mit einer übersichtlichen Anzahl von31  Projekte, unter denen jedoch sehr viele brilliante dabei sind.
Wie zum Beispiel Dark Streets and Darker Secrets, der Beschreibung nach ein Urban Horror und Modern Fantasy Spiel, welches Old School’ige Regeln verwendet. Ich habe bereits zuvor mitbekommen, dass das Projekt startet, und der Urban Fantasy Ansatz begeistert mich. Weshalb ich es gerne empfehle. Ihr solltet es euch schnell anschauen, immerhin endet es schon am Mittwoch. Ein weiteres cooles Rollenspiel-Projekt ist Mysthea von Jay Iles. Das Spiel befasst sich mit einer geomantischen Fantasy Welt und bietet die Möglichkeit für Generationen umspannende Kampagnen. Ich habe bereits gute Erfahrungen mit den Legacy Spielen von Jay gemacht, und war direkt dabei.
Cut to the Chase bietet ein interessantes 2-Spieler RPG-Konzept, bei dem man Jäger und Gejagten spielt. Hätte ich mehr Geld, wäre ich Angesichts der coolen Interessanten Idee dabei. Ein anderes narrative ausgerechnetes Spiel ist MIGHT & MAGIC, welces sich wohl mit dem aus Might & Mystic Setting befasst. BASE: a CaRdPG ist ein Karten basiertes Rollenspiel ohne festes Setting und vielleicht ganz interessant wenn man ein generisches System sucht. Fans von Metal Music sollten wiederum einen METAL WORLD werfen, es sieht ganz nett aus. Gadzook wiederum ist ein Spiel zwischen Rollen- und Skirmish-Spiel, was mich etwas verwirrte, weshalb ich es in die Hybriden Kategorie pachte.
Diesmal unterstütze ich mit CAPERS Noir auch einen Ergänzungsband, mir gefällt bereits das RPG CAPERS und das Noir-Gangster Setting ist genau mein Ding. Mit Welcome to Tikor hätte ich auch fast ein Setting unterstützt. Die Afropunk-Welt wirkt echt cool und das einzige was mich abhängt, ist dass ich gerne das Spiel dazu hätte. Die Schaffung dessen wiederum, kann man mit dem Swordsfall Patreon fördern.
Daneben gibt es auch cooles Zubehör wie nett aussehende Stifte mit Dungeon Quills für das schreiben mit Stil sowie faszinierendes wie die Trailblazer Stempel mit denen man sich eine Karte zusammen stempeln kann. Wenn man Podcasts mag, kann man einen Blick auf Mud & Blood werfen. Die Würfel von Kenzie gefallen mir sehr, allerdings kostet es mir etwas zuviel, und ich bin nicht ganz sicher ob das Projekt auch erfüllt wird.
Daneben gibt es noch viele weitere interessante Projekte, wie D&D Ergänzungsbände von Monte Cook und mehr.
Unter den fremdsprachigen Projekten habe ich mich etwas in España Caníbal verliebt. Mit etwas besseren Spanisch-Kenntnissen wäre ich dabei, und selbst so fühle ich mich von der spanischen Post-Apokalypse mit leichten Gangster-Anleihen stark versucht. Nun, und der deutsche Dungeon Crawler Die Steine von Nuria ist zwar kein RPG, schaut aber interessant aus.
Werft einfach einen Blick auf die Liste, was es alles tolles gibt:

Englisch Englischsprachige Crowdfundings

4 Rollenspiele
3 Fantasy Rollenspiele
1 Rollenspiel Hybrid
4 Settings
3 Ergänzungsbände
2 D&D Ergänzungsbände
1 Abenteuer
1 Würfel Projekt
1 Zubehör Projekt
1 Podcast
1 Magazin Projekt
4 Weitere RPG Projekte

spain Spanischsprachige Crowdfundings 

1 Rollenspiel

Deutsch Deutschsprachige Crowdfundings

1 Dungeon Crawler

Französisch Französischsprachige Crowdfundings

1 Ergänzungsband
1 Comic

Schwedisch Schwedische Crowdfundings 

1 Ergänzungsband

Google+ Hinweis
Wenn ihr die Crowdfunding Kurzübersicht Information über Google+ erhaltet:
Das gibt es nicht mehr lange.
Mein Google+ Account wird am 2. April gelöscht.
Wenn ihr wollt, das ich die Crowdfunding Kurzübersicht Ankündigung woanders poste, gebt mir bescheid. Am besten mit einem Kommentar in diesem Blog-Beitrag.
Google+ informiert nicht mehr zuverlässig über neue Kommentare!
Anmerkung: Ihr könnt das Blog über einen WordPress-Mail-Newsletter abonnieren. Ihr findet die Anmelde-Option am unteren, rechten Ende der Seite.

(mehr …)

Es gibt eine frische Crowdfunding Kurzübersicht #99 (Zeitraum: 24.02 bis 10.03).

In diesen beiden Wochen sind nicht weniger als 117 neue Projekte gestartet, weshalb ich mich entschieden habe, die Crowdfunding Kurzübersicht, über zwei Beiträge aufzuteilen:
Crowdfunding Kurzübersicht #99 (1 von 2)
Crowdfunding Kurzübersicht #99 (2 von 2)

In diesem Teil, findet ihr überwiegend Englische Projekte. Zum Beispiel das Dangerous Times: Muckrakers and Magic in Old New York! Magazin-RPGs, bei dem man Journalisten in einem magischen New York der 20er spielt. Mit dem Setting, der coolen Aufbereitung bin ich direkt dabei und empfehle gerne einen Blick drauf zu haben. Einen gänzlichen anderen Ansatz bietet LIFTS. Das Spiel verbindet Sport und Rollenspiel, womit ich direkt überzeugt war. Will man lieber seinen Verstand, als den Körper trainieren, sollte man einen Blick auf STEAM Hack werfen. Das Spiel möchte den Spielern MINT-Themen näher bringen. Wenn ihr euch für Urban „Fantasy“ RPGs begeistern könnt, werft einen Blick auf die neue Edition von Mercenaries Spies & Private Eyes oder auf Hidden Worlds sowie Justice Velocity. Sie sehen allesamt interessant aus. Auch gibt es mit der remastert Version von Basic and Expert RPG Sets Remastered! sowie Wraith Recon und GODS, Wraith Recon, The World After  sowie NEMESYN für Fantasy Fans.
Der Patreon von Caias Ward bringt mich zumindest in Versuchung und bei den Elder Dice bin ich dem Charm der überaus hübschen Würfeln total erlegen. Wohingegen mich bei den Notizbücher das Necrocuadernomicón anlacht und mich quasi täglich versucht. Allerdings ist auch  Fail Faster: The Playtesting Journal konzeptionell sehr interessant und die weiteren Notizbücher nicht schlecht. Die Gamer Pride Stickers and Pins sehen cool aus, es gibt mit After the Wipe ein Malbuch für Low Life, so viele coole Magazine, gerade zum Weltenbau, spannendes Ergänzungsmaterial und mehr.
Es gibt in dieser Liste noch echt viele, sehr coole weitere Projekte und Patreons, schaut einfach selbst:

Englisch Englischsprachige Crowdfundings

5 Fantasy Rollenspiele
3 Urban (Fantasy) Rollenspiele
2 Magazin Rollenspiele
2 Magazin Rollenspiele (Muskeln und Verstand)
1 Spielbuch
2 Patreon Projekte
1 Setting
5 D&D Ergänzungsbände
3 Abenteuer
4 Würfel Projekte
3 Münz‘ & Token Projekte
5 Magazine
3 Magazine (Weltenbau)
5 Magazine (System-Spezifisch)
3 Enamel Pins
1 Klangwelt
4 Notizbücher
2 Weitere RPG Projekte
2 Weitere RPG/Karten Spiele

spain Spanischsprachige Crowdfundings

2 Rollenspiele
1 Kampagne

Google+ Hinweis
Wenn ihr die Crowdfunding Kurzübersicht Information über Google+ erhaltet:
Das gibt es nicht mehr lange.
Mein Google+ Account wird am 2. April gelöscht.
Wenn ihr wollt, das ich die Crowdfunding Kurzübersicht Ankündigung woanders poste, gebt mir bescheid. Am besten mit einem Kommentar in diesem Blog-Beitrag.
Google+ informiert nicht mehr zuverlässig über neue Kommentare!
Anmerkung: Ihr könnt das Blog über einen WordPress-Mail-Newsletter abonnieren. Ihr findet die Anmelde-Option am unteren, rechten Ende der Seite.

(mehr …)