Archiv für die Kategorie ‘Deutsch’

Es gibt eine frische Crowdfunding Kurzübersicht #146 (Zeitraum: 05.07 bis 26.07).

Nach rund drei Wochen gibt es ganze 67 Projekte, die es lohnt sich anzusehen.
Als erstes Rollenspiel hätten wir diese Woche Jiangshi: Blood in the Banquet Hall. Hierbei spielt man eine Familie chinesischer Immigranten um 1920, welche in den USA ein Restaurant eröffneten und führen. Man muss den Betrieb am laufen halten, während man mit dem alltäglichen Rassismus konfrontiert ist. Als wäre das nicht genug, gibt es mit den Jiangshi noch Vampire, die eine Bedrohung darstellen. Das Spiel ist sehr faszinierend, die Mechanik die ohne Kampfsystem auskommt interessant, und ich überlege ob ich mir die Box leisten werde. Bei INSPIRISLES habe ich die Entscheidung schon getroffen, und es unterstützt. Man spielt hierbei Teenager, die mit übernatürlichen Fähigkeiten ausgestattet, Kontakt mit Wesen aus dem keltischen Kulturraum haben. So in der Richtung von Filmen wie Labyrinth oder auch die Unendliche Geschichte. Ein besonderer Aspekt des Spiels ist, das es einem amerikanische Zeichensprache bei- respektive nahe bringt. Das Thema klingt nett, und ich bin von Sprachen fasziniert. Womit das Projekt eine deutliche Empfehlung bekommt! Wer sich wiederum für alte B-Movie Horrorfilme begeistert, sollte einen Blick auf They Came from Beyond the Grave! haben. In dem Spiel das sich thematisch an „They Came From Beyond the Sea!“ anschließt, spielt man die Protagonisten eines Horrorfilm und nimmt sogleich die Rolle der Schauspieler bzw. Regisseure ein. Systemseitig verwendet man das Storypath von Onyx Path und ich empfehle das Spiel Genre-Fans gerne. Zumal die aktuelle Actual Play Serie von Red Moon Roleplaying sehr cool geraten ist. Wer seinen Horror mit einer Dosis Post-Apokalypse haben mag, sollte einen Blick auf When Shadows Fall haben. Das System hat sich Inspiration aus PbtA, Cortex und der Mutant Year Zero Reihe geholt, und bei Interesse bietet die Projektseite näheren Einblick. Die Illustrationen sehen solide aus, und ich denke es lohnt sich durchaus drauf zu schauen. The New West wiederum ist ein kleines PbtA Western Rollenspiel. Das Projekt ist nicht super detailliert, dafür kosten die Pledges auch nicht viel.
Fans von Cyberpunk und Hip Hop wiederum sollten unbedingt einen Blick auf Axon Punk: Expanded haben. Das Spiel erhält eine erweiterte, bessere Edition und nachdem ich das erste Projekt unterstützte empfehle ich die ausgebaute Variante herzlich. Greift zu! Wenn ihr mehr an Ätherpunk interessiert seit, werft einen Blick auf Aether and Steamworks 1.5. Das Rollenspiel präsentiert sich recht farbenprächtig, und man kann wohl gleich mehrere Settings erforschen. Schaut cool aus.
Wer lieber Fantasy haben mag, sollte ein Blick auf das Super Simple Roleplaying Game haben. Ein Rollenspiel mit dem man dem Namen folgend locker, schnell und flockig los legen können soll. Ein weiteres Fantasy RPG bekommt man mit Magic Seekers geboten, welches sich an Teenager und junge Erwachsene richtet und gleich mit 3 Abenteuern daher kommt.
Als Science Fiction Fan habe ich einen Blick auf Necronautilus geworfen. Es überzeugte mich durch die Optik einen Blick drauf zu haben, und brachte mich mit dem System welches „Worte“ als Teil der Spielmechanik einsetzt sowie den Umstand das man „Death Agents“ spielt, zur Unterstützung. Schaut es euch an, und gebt dem Projekt eine Chance. Wenn man seine Science Fiction gerne mit einer Dosis Steampunk haben mag, sollte man sich Brass Rings anschauen. Hierbei spielt man mehr oder weniger Ratten, die SciFi Abenteuer erleben. Wobei das Spiel super klein ist, und man es in einer Hosentasche rumtragen können soll.
Cartomancy richtet sich an Spieler die RPGs mit Karten mögen, und bietet ein vielseitiges System, mit dem man unterschiedlichste Settings bespielen kann und wahlweise taktische Tiefe hat. Das Kartendesign sieht hierbei durchaus sehr cool aus. Auch das Spiel Duality bietet einen allgemeineren Ansatz, allerdings verrät das Projekt nicht viel zum Design und selbst der Name kann sich noch ändern.
Daneben gibt es viele weitere coole Projekte. So gibt es mit der Era Zone 2020 ein Magazin zur Era-Systemfamilie, Das Schwarze Auge erhält mit The Dark Eye – Gods of Aventuria die Übersetzung eines weiteren Ergänzungsband und das Book of Beastly Creatures bietet coole Monstren. Es gibt viele coole Würfel wie die Geocentric Light /Metallic RPG Dice, die Color Spray Dice oder sogar die faltbaren Foldable Metal Dice for RPG Tabletop Gaming. Daneben bietet Dungeons of Doria verschiedene Print & Play Tiles für Räume sowie Graphiken für die Unterstützung des Online Rollenspiels. Das ganze schaut cool aus, und ich mag es empfehlen.
Diese und viele, viele weitere Projekte findet ihr hier:

Englisch Englischsprachige Crowdfundings

5 Rollenspiele
2 Äther- & Cyberpunk Rollenspiele
2 Fantasy Rollenspiele
2 SF Rollenspiele
2 Universelle Rollenspiele
3 RPG Magazine
1 Setting
5 Ergänzungsbände
3 D&D 5E Ergänzungsbände
3 Abenteuer
8 Würfel Projekte
7 Accessoires
2 Digitale Tiles
4 Enamel Pins
2 Plattforms
2 Bücher
1 Kartenset
6 Weitere RPG Projekte

spain Spanischsprachige Crowdfundings

4 Rollenspiele
1 Ergänzungsband

Französisch Französischsprachige Crowdfundings

1 Rollenspiel
1 Kampagne

(mehr …)

Es gibt eine frische Crowdfunding Kurzübersicht #145 (Zeitraum: 14.06 bis 05.07).

Nach drei Wochen eine neue Kurzübersicht, diesmal mit sehr vielen Projekten. Aufgrund der Zeit, Masse und Gesundheit habe ich in de meisten Projekte nicht super tief reingeschaut, genießt die Liste dennoch.

Zunächst finanziert Ulisses Spiele die beiden Ergänzungsbände ‚Das Lebende Land‘ und ‚Das Nil-Imperium‘ für das System Torg auf Deutsch. Wobei Fans von Torg mit Tharkold das Spiel erweitern können.

Unter den englischsprachigen Projekten bietet Slayers die Möglichkeit in einer merkwürdigen Stadt auf Monsterjagd zu gehen. Wobei es neben 4 verschiedenen Klassen ein asynchron Kampfsystem bietet, was recht abgefahren klingt. Adventure Presents wiederum bietet eine Magazinreihe, deren erste Ausgabe Tartarus Gate ein SciFi Horrorrollenspiel bietet. Das Regelsystem ist dabei enthalten und man braucht nur 3W6. Das BYTE Rollenspiel wiederum bietet die Möglichkeit sich ein eigenes Setting zu dem W8 System zu basteln, was es gerade für Weltenbauer attraktiv machen sollte. Wobei alle anderen 7 Settings präsentiert bekommen. Wer es lieber ohne Vorgaben haben mag, und simulationistisch angehen will, der sollte sich das 5A System ansehen. Ein Projekt in das wohl recht viel Herzblut geflossen ist.
Wenn das eigene Herz für Anime der Marke Ghibli schlägt, verdient Monster Care Squad einen Blick. In dem RPG das durch die Filme des Studios inspiriert wurde, spielt man elite Tierärzte die sich um unterschiedliche magische Kreaturen kümmern. Ein cooles Konzept mit einem erzählerischen System. Alternativ kann man versuchen mit dem My Anime Story, den eigenen Lieblingsanime selbst umzusetzen. Wobei das Projekt fast nichts zum System verrät.
Das Rollenspiel Fairies of the Mistglade wiederum richtet sich an Kinder und bietet für die Altersgruppen zwischen 3 bis 5, 5 bis 8 sowie 8 Jahre und älter verschiedene Stufen an. Wobei es unterschiedlich mathematisch komplex wird, und damit die Entwicklung der Kids fördern soll. Eine, wie ich finde, coole Idee die recht poppig umgesetzt wird. Bei der zweiten Edition von SLICE handelt es sich wiederum um ein Rollenspiel von Kinder für Kinder. Was ein cooler Weg ist um sicher zu stellen das es Kindern gefällt. Womit es einen Blick verdient hat.
Weg von den Kindern, wenn man mal so richtig den großen, miesen, bösen Bösewicht spielen will ~ also vielleicht pubertiert ~ empfiehlt sich ein Blick auf Dark Lord. Hierbei spielt man einen entsprechenden Bösewicht, die anderen jeweils die Minions, und setzt sich gegen die Guten zu  wehr. Wäre ich 20 Jahre jünger, fände ich es vielleicht cool. Wobei das System schon cool erscheint. Das Alpha Duo wiederum bietet eher klassische Fantasy, mit einem eigenen Regelsystem dessen Basis-Variante man sich kostenlos ansehen kann. Chronicles of the Secret Time ist wiederum ein Fantasy Spiel aus Italien mit Oldschool Regeln das cool ausschaut.
Wenn man es regelleicht mag, könnte man auch einen Blick auf das Vizor RPG haben. Es bietet eine dynamische Charaktererschaffung und verwendet Karten als Spielelemt. Ebenso kann man sich Runt anschauen, dessen Fokus auf erzählerische Geschichten Gestaltung liegt und das Genre agnostisch ist.
In der Storybox! wiederum findet man gleich 8 narrative Rollenspiele und mit Our Innermost Thoughts kann man gleich 5 Erfahrungen über sich selbst sammeln.
Vielleicht seit ihr auch an einem Spielbuch interessiert? Dann schaut euch Myrrk Book One an. Ein recht klassischer Vertreter seiner Art. The Dark Village ist ganz und gar kein klassisches Spielbuch, aber ich fand es einer Erwähnung wert.
Neben den Rollenspielen finde ich hat das Setting Campo de Mitos von Paco Jaen einen Blick verdient. Es bereitet einen Ort bei Gibralta für das Spiel mit dem Mythos vor. Mit Sinful RPG kann man seine Rollenspiel Szenarien sündiger gestalten. Wohingegen die Elixier Dice einfach nur sündhaft geil aussehen. Finde ich. Mit ihrer beweglichen Glitzerzeug-Füllung. Wobei auch die Würfel von Dice Macabre und Dawn and Dusk super cool aussehen. Nun oder man sagt sich No More Dice, und probiert das alternative Würfel mit dem Abakus-Ding aus. Es gibt mit Things Heroes Say auch eine Sprüche-Sammlung mit Rollenspielthema.
Diese und viele, viele weitere coole Projekte findet ihr hier:

Deutsch Deutsche Crowdfundings

1 Ergänzungsband

Englisch Englisch Crowdfundings

4 Rollenspiele
2 Anime Rollenspiele
3 Fantasy Rollenspiele
2 Kinderfreundliche Rollenspiele
2 Regelleichte Rollenspiele
2 Sammlungen von Rollenspielen
2 Spielbücher
2 Settings
3 Ergänzungsbände
5 System Ergänzungsbände
2 D&D 5E Ergänzungsbände
4 Abenteuer
7 D&D 5E Abenteuer
11 Würfel Projekte
4 Accessoires
2 Enamel Pins
1 Maps & Tiles
1 Software
4 Weitere RPG Projekte

spain Spanisch Crowdfundings

1 Rollenspiel

Französisch Französische Crowdfundings

3 Rollenspiele
1 Kampagne

 Italienische Crowdfundings

1 RPG Comic

Fairies of the Mistglade: A Family Fantasy RPG

(mehr …)

Es gibt eine frische Crowdfunding Kurzübersicht #144 (Zeitraum: 24.05 bis 14.06).

In dieser Woche stelle ich die Projekte der letzten drei Wochen vor, also jene seit der letzten Kurzübersicht bis Montag. Erneut gilt das einige Projekte nicht mehr lange haben. Schlagt also eher schnell zu!

Zunächst mag ich auf zwei Projekte aus Deutschland hinweisen. So gibt es mit Rettet den Brettspielplatz ein Spielcafé in Berlin zu unterstützen und vor dem schließen zu bewahren. Ein cooles Projekt, und gerade in Zeiten von COVID-19 imho recht wichtig. Daneben kommt die Würfelseife Gelatinous Soap aus Mönchengladbach, und hat durchaus auch einen Blick verdient.

Unter den englischsprachigen Projekten finde ich Alice is Missing bemerkenswert. In dem Pen & Paper Rollenspiel kommunizieren die Spieler mittels Textnachrichten, anstelle miteinander zu sprechen. Wobei es  sich hinsichtlich des Setting darum dreht das in einem verschlafenen Ort eine Schülerin verschwunden ist. Eine durchaus spannende Idee. Einen kleineren, und leichtherzigeren Ansatz findet man wiederum in Garden of the Giants, wobei man Mäuse in einem magischen Garten spielt. Das Spiel bietet über ein dutzend Szenarien und Plots, eine Aufgliederung des Tages in Phasen und ich finde es sehr, sehr cool und bin versucht. Schaut es euch an. Wenn man vom Kleinen hin zu den luftigen Höhen mag, sollte man einen Blick auf das The Hike That Binds Us Rollenspiel haben. Bei dem Spiel geht es, wie der Titel bereits andeutet, über das gemeinsame erklimmen von Bergen, sowie das überleben der Unternehmung. Das ganze nutzt ein einfaches W6 System und wirkt (auf mich) überraschend interessant. Nachdem es vergleichsweise günstig ist, bin ich dabei. Wer W6 mag, und Super Helden, sollte einen Blick auf das Super High School RPG haben. Das Spiel bietet einen farbenfrohen Ansatz zum Genre, und ist für alle Altersklassen geeignet, ohne so zu wirken als wollte es die Gruppe hauptsächlich ansprechen. Fans von post apokalyptischen Spielen wiederum, sollten einen Blick auf Maximum Apocalypse RPG haben. Man kann die Regeln, welche W100 verwenden, in einem Schnellstarter betrachten, und es sieht gut aus. Wer wiederum Science und Magic kombinieren mag, sollte einen Blick auf das Miracle Rollenspiel probieren. Die Präsentation ist ein wenig textlastig, aber man kann das Spiel bereits kostenlos ausprobieren. Es gibt zudem noch The PKMN RPG, allerdings werde ich es aufgrund von offensichtlichen Copyright Problemen nicht näher featuren.
Wenn man Science Fiction mag, bietet sich zunächst das leichte Cyberpunk Rollenspiel Dancing With Bullets Under a Neon Sun an. Das Spiel ist eher regelleicht und rechnet sich der OSR zu. Alternativ gibt es NerdBirds, welches eher „geerdete“ und humorvolle SF um komische Vögel bietet. Das Spiel ist W6 basiert und eher narrativ.
Daneben gibt es einige Spiele zwischen Rollenspiel… und anderen Spielformen. So verbindet Legends Of Dragons normales RPG mit einem starken Kartenfokus. Noch stärker brettspielig ist Mini Rogue. Welches Dungeon Crawling mit Videospiel Rogue-Likes kombiniert. Last but not least, bietet Eila and Something Shiny ein brettspieliges Spielbuch Rollenspiel.
Wenn man seine Spielbücher lieber ganz traditionell mag, sollte man bei dem Wanderer Gamebook+ zu schlagen. Das traditionelle Fantasy Abenteuer im Stil der Lone Wolf Bücher bietet.
Daneben gibt es coole Settings, wie Tug of Titans, bei dem man eine Systemneutrale Stadt mit Intrigen und allen drum und dran kriegt, oder das Legendlore Setting von Onyx Path, welche die populäre Comic Serie für D&D 5E aufarbeitet. Folk Magic of the Haven Isles wiederum bietet viel Folklore, Klassen und Setting Elemente für Magier fokussiertes Spiel und bereichtert neben den Midderlands auch allgemein Fantasy Runden, wohingegen die Horror Guide & Scenario Collection sich ganz dem Horror Rollenspiel KULT widmet und es mit The Savage Sign 02 einen coolen Band für Savage Worlds gibt. Es gibt sehr coole Karten wie das Truly Wild Magic oder Architects of the Deep. Mir gefallen die The Electronic Age Core Dice Würfel und die Role Rollenspielplattform hat einen Blick verdient.
Diese und viele, viele weitere Projekte findet ihr hier:

Deutsch Deutschsprachige Crowdfundings

1 Brettspiel Café Rettung
1 Würfelseife

Englisch Englischsprachige Crowdfundings

7 Rollenspiele
2 Science Fiction Rollenspiele
3 Hybrid Rollenspiele
1 Spielbuch
2 Settings
2 D&D 5E Settings
8 Ergänzungsbände
4 D&D Ergänzungsbände
3 Spielkarten Decks
4 Abenteuer
3 DCC Abenteuer
3 Encounter Sammlungen
4 Würfel Projekte
3 Accessoires
4 Plattforms & Applications
1 Kartenprojekt
2 Enamel Pins
3 Weitere RPG Projekte

Französisch Französischsprachige Crowdfundings

2 Rollenspiele
1 Ergänzungsband
1 Würfelturm
1 Web Serie

spain Spanischsprachige Crowdfundings

1 Rollenspiel
1 Kartenmaterial

(mehr …)

Es gibt eine frische Crowdfunding Kurzübersicht #143 (Zeitraum: 17.05 bis 24.05).

Diese Crowdfunding Kurzübersicht reicht 4 Wochen zurück und enthält nicht die letzte Woche. Ich mag sie dennoch veröffentlichen, da es eine Woche später zu spät ist, und es mir aktuell nicht gut genug geht, um sie komplett zu machen.
Genießt sie dennoch, und wenn ihr ein Projekt seht, schlagt schnell zu, da es wahrscheinlich bald endet!

Zunächst finanziert Ulisses Spiele mit Pathfinder 2 – Zeit der Asche einen neuen Abenteuerpfad für Pathfinder. Wobei hervorzuheben ist, dass dies der erste orginär deutsche Abenteuerpfad ist. Fans von Pathfinder, und vielleicht auch Dungeons & Dragons, sollten einen Blick drauf haben.
Wer lieber ein Rollenspiel hat, respektive gleich zwei, sollte einen Blick auf den Littlebox RPGs Kickstarter haben. Wie der Plural im Titel bereits andeutet, bekommt man gleich zwei Spiele, die eher narrativer Natur sind. Wobei die Box dergestalt designt wurde, dass man sie vom Fleck weg – bzw. direkt nach dem öffnen – spielen können soll. Die Box ist recht klein, etwa Tarot-Kartenbox-Groß, und die Spiele sind spielleiterlos. Villagesong ist ein Spiel über Wandel und die Führung von Personen, wohingegen sich Our Mundane Supernatural Life mit den mundanden Herausforderungen des Alltags beschäftigt. Die Idee und Spiele klingen super, und ich empfehle einen Blick. Wenn man lieber ein Post-Apokalyptisches Spiel haben mag, verdient Tian Shang: Lone Wolf Fists einen Blick. Das Spiel bietet schnelle und dynamische Action mit Kung-Fu Action in der Post-Apokalypse. Womit es mich ein wenig an Fist of the North Star erinnert. Cool. The Epic of Dreams RPG wiederum bietet ein Fantasy Rollenspiel, mit interessanter Mechanik. Es benötigt kein Charakterblatt und ist an sich Würfellos, wobei man einen W20 verwenden kann, an und für sich verwendet es jedoch eine Mechanik bei der man versucht Nummern zu raten. Es bietet weitere coole Dinge, wie das eigene Magiesystem sowie weitere Aspekt, und es ist schon fertig. Damit kriegt es eine klare Empfehlung meinerseits.
Wenn man lieber ein Solo-Spiel hat, empfiehlt sich Red Bean: Dragon Slayer. Es ist ein Kartenbasiertes, quasi Spielbuchartiges Spiel und schaut super cool aus. So das ich selbst mich versucht fühle.
Larper wiederum finden in Crescendo Giocoso Ritornello zwölf kleine Larps aus Italien. Ich habe den ersten Band unterstützt, bekommen, gemocht und empfehle daher dieses Projekt gerne und herzlich.
Daneben gibt es noch viele weitere coole Projekte. Beispielsweise der The Stygian Library Dungeon der Büchereibasiert ist, die ansehnlichen HYPERBOREA DICE oder das FATUM Spielkarten Set. Mit den Spielkarten, kann man Hintergründe für Fantasy Charaktere sowie D&D 5E Charaktere schaffen. Was ich persönlich sehr cool finde und ich etwas versucht bin.
Diese, und viele weitere Projekte, findet ihr hier:

Deutsch Deutschsprachige Crowdfundings

1 Abenteuer

Englisch Englischsprachige Crowdfundings

3 Rollenspiele
1 Solo Rollenspiel
1 Setting
6 Ergänzungsbände
4 Abenteuer
10 Würfel Projekte
4 Münz Projekte
3 Accessoires
1 Spielkarten Set
1 Enamel Pin
2 Notizbücher
3 Weitere RPG Projekte

Französisch Französischsprachige Crowdfundings

4 Rollenspiele
1 Spielbuch

Beendete Projekte

6 Projekt

(mehr …)

Es gibt eine frische Crowdfunding Kurzübersicht #142 (Zeitraum: 10.05 bis 17.05).

Diese Kurzübersicht enthält viele coole Rollenspiele, so das es mir schwer fällt, mich für eins für den Anfang zu entscheiden. Nach etwas Überlegung habe ich mich für The Troubleshooters entschieden. Das Spiel lehnt sich an franko-belgische Comics der 60er an, und bietet mitreißende Pulp-Action. Mit Arkhane Asylum Publishing ist ein französische Rollenspielverlag, und die Illustrationen passen zu dem gewählten Comic-Stil. Das Spiel bietet ein Prozent-System und man kann es über einen Schnellstarter antesten. Schaut es euch an. Daneben erhält die Tiny D6 Rollenspielfamilie mit Tiny Thunderscape einen neuen Eintrag, welcher eine aktualisierte Version des Thunderscape bietet. Das System ist leicht, W6 basiert und das Setting bietet Fantasy Steampunk. Die Macher haben bereits viele Kickstarter erfolgreich umgesetzt und ich empfehle es. Wenn man klassischere Fantasy mag, sollte man einen Blick auf den SURVIVE THIS!! Kickstarter haben. Ein W20 System welches OSR Befindlichkeiten mit modernen Mechaniken vermischt. Der Kickstarter bietet dahingehend durchaus umfangreichere Einblicke für Interessierte.
Neben den Spielen, gibt es auch coole Settings. Wie die phantastisch illustrierte Welt  Trudvang, welche diesmal für das D&D 5E System aufbereitet wurde. Savage Worlds Enthusiasten hingegen sollten definitiv einen Blick auf Battle for Oz: Pirates haben. Zumindest wenn sie die Welt von Frank Baum abtauchen will. Unter den Ergänzungsbänden spricht mich Dwellings & Driveways: Keep on the Cul-de-Sac! sehr an. Ich mag die Idee das mundane zu bespielen, und die Aufmachung schaut cool aus. Sobald es erscheint, und ich auch eine Edition nach Deutschland kriegen kann, bin ich dabei. Auch das Konzept des Roll & Play Buchs, in dem man Varianz ins eigene Spiel bringen kann, gefällt mir sehr. Ebenso wie Dauntless, mit dem Charaktere, Hintergründe und mehr für 60er Jahre Pulp Settings erhält, ein nettes Konzept für ein Magazin. Vielleicht will man auch sein Setting mit Mineralien und anderen Gestein bereichern? Dann lohnt sich ein Blick auf Mineralogy Manual. Es gibt mit MONTANA MOSS sehr coole Würfel, halt mit integrierten Moss und Pflanzen Zeug. Mega cool. Es gibt daneben weitere coole Dinge wie das Tarotset The Deck of Many Animated Spells oder das Dark Romanticism Artbook zu Shadows of Esteren.
Diese, und viele weitere geniale Projekte findet ihr hier:

Englisch Englischsprachige Crowdfundings

3 Rollenspiele
2 Settings
4 Ergänzungsbände
2 D&D 5E Ergänzungsbände
4 Abenteuer
7 Würfel Projekte
1 Münzprojekt
4 Accessoires
1 Kartendeck
1 Artbook
1 Virtueller Spieltisch
3 Weitere RPG Projekte

spain Spanischsprachige Crowdfundings

1 Rollenspiel

Französisch Französischsprachige Crowdfundings

1 Abenteuer

(mehr …)

Es gibt eine frische Crowdfunding Kurzübersicht #141 (Zeitraum: 26.04 bis 10.05).

Die Crowdfundings sind zurück, und nachdem die letzten zwei Wochen chaotisch worden, sogar regulär. Nun, los geht’s.

Mit Dragon Fighters Versucht Luca De Marini ein Rollenspiel zu entwickeln, welches sich mit Kämpfern beschäftigt, welche miteinander kämpfen. Das Spiel weißt eine eigenständige Graphik und Gestaltung auf, womit es nicht nach einer Streefighter respektive Blaupause aussieht. Zudem bietet es kleine Spiele. Ich finde das ganze sehr cool, und bin versucht einzusteigen. Ich empfehle einen Blick, das Projekt kann durchaus noch Unterstützung gebrauchen. Fans von Fantasy Rollenspiele für die ganze Familie sollten einen Blick auf Lost in the Fantasy World haben. In dem Spiel schlüpft man in die Rolle von Kids, die es in eine phantastische Welt verschlagen hat, was systemseitig durch ein narratives W6 System umgesetzt wird. Die Kampagne ist angenehm farbenprächtig und das Spiel gibt es bereits als PDF. Man finanziert also mehr den Druck bzw. die PoD-Option. Bloodlines & Black Magic wiederum bietet ein dunkles und modernes Rollenspiel, welches mich persönlich an die Welt der Dunkelheit erinnert. Wobei man wohl viele verschiedene Kreaturen zusammen spielt. Das Spiel nutzt W20 und ein Tarotsystem, Ich bin versucht, allerdings liegt das Spiel aktuell deutlich außerhalb meines Budget. Wenn man lieber ein Spiel hat, welches in der Zukunft verankert ist, empfiehlt sich ein Blick auf NEUROCITY. Es bietet einen Tech-Noir Ansatz, in einem unterirdischen Komplex, mit Fokus auf Existentialismus und Psychologie. Das Spiel wird sowohl auf Kickstarter als auch auf IndieGoGo versucht zu finanzieren. Für Fans des ersten CGI Cartoon wiederum gibt es das HardBoot a 5th ed D20 RPG. Wobei mich persönlich dahingehend weder die Nostalgie packt noch das IndieGoGo Projekt überzeugt.
Fans von Spielbüchern können mit Destiny’s Role 2: Venom of Vortan den dritten Eintrag in der Destiny Reihe finanzieren. Daneben gibt es mit Vala the Beast ein sehr brettspieliges Spielbuch oder ein spielbuchartiges Brettspiel. Ich bin mir unsicher, habe es dennoch einmal aufgenommen.
Natürlich gibt es noch weitere Projekte. Fans von Magus: Die Erleuchtung mit M20 Technocracy Reloaded einen brandneuen Band über die Technokratie, Technologie und alle Aspekte rund um die Technokraten unter den Magus geboten. Der Band wurde von Fans erwartet und bietet nach meinen Eindruck massig spannendes Material. Schaut es euch an und unterstützt es. Vielleicht gibt es bei entsprechend großen Erfolg mehr Material für die M20, die C20 oder gar weitere Jubiläumsausgaben. Wer eine interessante und anschauliche Monster Menagerie sucht sollte ein Blick auf Ekphrastic Beasts haben. Die Illustrationen sind sehr interessant. Alternativ oder ergänzend kann man sich mit Fantasy City Sites and Scenes II Städte und Szenarien holen, die sich so problemlos in eigene Kampagnen einbauen lassen. Unter den Abenteuern gefällt mir Witch Hunters, ein Szenario für D&D 5E das sich allein oder in einer Gruppe spielen läßt. Es gibt einen netten Rucksack und weiteres Zubehör mit Dice and dungeons ITA Backpacks, Sidebags and enamel pins ein Cards Against the DM Minispiel zum zeitvertreib und für die Kampagneninspiration und The Adventurer’s RPG Tiles mit denen man Höhlen basteln kann.
Diese und viele weitere Projekte findet ihr hier:

Englisch Englischsprachige Crowdfundings

5 Rollenspiele
2 Spielbücher
2 Settings
4 Ergänzungsbände
4 D&D Ergänzungsbände
5 Abenteuer
3 Würfel Projekte
3 Accessoires & Enamel Pins
1 Kartendeck
1 Tile / Map Projekt
4 Weitere RPG Projekte

Französisch Französischsprachige Crowdfundings

3 Rollenspiele

 Italienische Crowdfundings

1 Rollenspiel

(mehr …)

Ich habe auf der online Main Würfel Convention (MWC) dieses Wochenende, meinen ersten Programmpunkt auf einer Rollenspiel Convention gehalten.

In dieser Präsentation habe ich mich mit Sicherheitsmechaniken im Rollenspiel befasst.
Ich habe ausgeführt weshalb man sie nutzen kann, was sie bringen, wie sie funktionieren und verschiedene Tools vorgestellt. Anschließend bin ich auf Fragen des Publikums eingegangen.

Der Vortrag bzw. Workshop lief Klasse, und ich hatte teilweise – soweit ich es abschätzen konnte – über zehn Zuschauer!

Ich mag mich hiermit bei den Zuschauern und Beteiligten bedanken, und die Präsentation die ich erstellte als PDF anbieten:

Für den Fall das Interesse besteht, oder die Links interessieren.
Für weitere Vorträge, werde ich die Präsentation noch etwas erweitern und unter anderen Fragen die gestellt wurden einbinden. Ebenso wie ggf. konkrete Beispiele.

Es gibt eine frische Crowdfunding Kurzübersicht #140 (Zeitraum: 12.04 bis 26.04).

In dieser Kurzübersicht gibt es gleich drei deutschsprachige Projekte. So hat der System Matters Verlag eine Vorbestellung für English Eerie gestartet. Ein Solo-Rollenspiel, bei dem man Tagebuch in verschiedenen Horror-Szenarien spielt. Quasi ein perfektes Spiel für die COVID-Zeiten, ich bin dabei und mag es empfehlen. Ein weiteres cooles Spiel ist die deutsche Übersetzung von Durance – Gefangen! von ProIndie. In dem kartenbasierten, spielleiterlosen Spiel geht es um die Machtdynamiken zwischen Gefangen und Wächtern. Das ganze hat eine coole Optik, ein interessantes System und ich empfehle es. Ulisses wiederum bietet eine deutschsprachige Edition von Tales of the Loop. Das Spiel wurde durch die Illustrationen von Simon Stålenhag inspiriert, welche auch die Vorlage für die gleichnamige Serie auf Amazon Prime sind. In der Serie spielt man Jugendliche in alternativen 80ern Jahre im Stil von Stranger Things aber eine Idee Erwachsener.

Fans englischsprachiger Rollenspiele bietet Wickedness ist ein erzählerisches Fantasy Rollenspiel welches sich mit queerness befasst. Man verwendet Tarotkarten zu spielen und ich finde den Ansatz durchaus sehr interessant. Daneben bietet das HârnMaster Boxed Set Material für Fans des klassen Rollenspiel. Man bekommt alles was man so für dark & gritty & „realistische“ Fantasy-Kampagnen braucht und das Material schaut gut aus. Ebenso bietet der erneute Versuch Savage Kingdoms zu finanzieren Fantasy, die wohl etwas weniger tödlich als Hârnmaster. Auch ADVANCED FANTASY unternimmt einen weiteren versucht ihr Rollenspiel zu finanzieren.
Fans von Horror Rollenspielen können sich auf die neue Edition von Deadlands: the Weird West freuen. Das klassische Rollenspiel kriegt eine Überarbeitung mit dem es auf die neusten Savage Worlds Regeln angepasst werden, und auch das Setting wird etwas erneuert. Ein Blick lohnt sich. Bei Skull Diggers wiederum spielt man Aussenseiter eines Dorfes, die gezwungen sind sich durch Abenteuer zu verdingen und ihr Heim gegen uralte Gefahren zu verteidigen. Ein durchaus interessanter Ansatz.
Wenn man mehr ums Überleben kämpfen will, also survival horror haben ist die 2. Edition von Torchbearer einen Blick wert. Das Setting ist tödlich, man spielt wohl eher kleinere Helden und es sieht düsterer aus als Hârnmaster. Zudem bietet das Projekt einen Einblick in das neue System. Wenn man seinen Überlebenskampf lieber mit leichten, OST-Regeln hat verdient Wendigo einen Blick.
Nun und zum Abschluss der Rollenspiele gibt es mit Sickest Witch ein Solo-Rollenspiel mit starken Karten-/ bzw. Brettspielelementen. Das ganze sieht cool aus, und auch wenn ich nicht sicher bin wie groß der RPG-Faktor ist.
Daneben gibt es coole weitere Projekte. Wie The Expanse, welches ein städtisches Fantasy-Setting für D&D 5E bietet oder BRANCALONIA welches das System um eine mittelalterliche, italienisches „Spaghetti-Western“ Setting bereichert. Es gibt interessante Ergänzungsbände wie FERETORY für MÖRK BORG oder Knights of Gartania 2 für D&D. Ebenso wie ich bei den Anubis Dice and Dice Holder stark versucht bin, irgendwo müssen die kleinen ja hin. Bei den DekTech Boxen wiederum konnte ich nicht widerstehen, da meine VTES Karten mehr Raum brauchen.
Diese und viele weitere Projekte findet ihr hier:

Deutsch Deutschsprachige Crowdfundings

3 Rollenspiele

Englisch Englischsprachige Crowdfundings

5 Rollenspiele
2 Horror Rollenspiele
2 Survival-Horror Rollenspiele
1 Solo Spiel
3 Settings
4 Ergänzungsbände
3 D&D 5E Ergänzungsbände
6 Abenteuer
4 Würfel Projekte
4 Accessoires
2 Kartendecks
1 Enamel Pin
3 Weitere RPG Projekte

spain Spanischsprachige Crowdfundings

2 Rollenspiele
1 Abenteuer

Französisch Französischsprachige Crowdfundings

1 Rollenspiel

Schwedisch Schwedische Crowdfundings

1 Rollenspiel

 Italienische Crowdfundings

1 Rollenspiel

Durance – Gefangen!

(mehr …)

Es gibt eine frische Crowdfunding Kurzübersicht #139 (Zeitraum: 29.03 bis 12.04).

Diese Kurzübersicht mag ich mit einen Hinweis auf Unterstützt das Kainskind beginnen, ein StartNext Projekt um den aktiven Freiburger Rollenspiel durch die aktuelle COVID-19 Krise zu bringen. Der Laden ist sehr cool und setzt sich für die Szene ein, mit Rollenspiel-Runden, VTES:Turnieren und mehr. Daneben habe ich die Macher als begeisterte Rollenspieler kennengelernt. Ich unterstütze das Projekt und empfehle es!

Zu den englischen Projekten, Stranded bietet ein Setting-Mischung aus Outer World und Borderlands, mit Action, Mutanten, Robotern und mehr. Das Spiel wird vom Entwickler von Delve geschrieben und es sieht spannend aus. Ich bin versucht, und empfehle es. Ein weiteres spannendes Projekt ist Sunken Dungeon. DnD+Coloring. Das Spiel steht quasi in der Nachfolge von Cloud Dungeon, vom selben Macher. Das heißt, man verändert das Spielbuch beim spielen nachhaltig. Ich bin versucht und empfehle es. Man kann es auch mehrfach spielen, wenn man das PDF mehrfach ausdruckt. Wer Superhelden Rollenspiel mag, sollte einen Blick auf Galaxies in Peril haben. Das Spiel arbeitet mit dem Forged in the Dark System und schaut Action reich aus. Wer lieber ein kleines und kompaktes Spiel sucht, sollte einen Blick auf 2oz5E haben. Eine sehr kondensierte Fassung von D&D 5E, welche man auch unterwegs spielen können soll. Daneben gibt es mit Delta Gamma vs. Draculas ein Spiel das zumindest eine Referenz zu Vampiren macht. Man spielt die „Loser“ Mitglieder einer Sorority und muss sich gegen „Draculas“ im College-Alter erwehren. Ich habe das Magazin wegen des potentiellen Vampir-Faktor unterstützt, bin mir aber nicht super sicher dabei. Angels War wiederum strebt an ein Mecha-Spiel inspiriert von Escaflowne und NGE zu werden. Leider ist die Projekt-Beschreibung etwas spärlich.
Unter den Spielbüchern gefällt mir Our Vacation/Cold War Navy. Der Macher von Thousand Year Old Vampire hat zwei weitere Spielbücher gemacht. Wobei es zwischen „Spielbuch“ und „Buch in dem man spielerisch eine Geschichte schafft“ ist. Ich fand bereits sein erstes Buch cool, und habe auch dieses unterstützt. Zumal die Pledge-Level mehr als fair sind. Schaut es euch an. Das The StoryMaster’s Tales „Dracodeep Dungeon“ Hybrid RPG bietet eine interessante Mischung aus Rollenspiel, Brettspiel und Spielbuch. Die einzelnen Elemente sind interessant in einander verwoben und ich fühle mich versucht, schaut es euch an.
Daneben gibt es coole weitere Projekte, wie der Ergänzungsband Fantasy City Sites and Scenes, welches eben diese für Rollenspiele bieten. Es gibt coole Würfel wie ziemlich glitzernden Saberdice und die fluoreszierenden Starry Mist. Wer online spielen mag, sollte einen Blick auf Atlas Words haben, mit dem man die Unterlagen zusammenstellen kann. Mit der Fireball wiederum kann man wohl direkt spielen, es sieht zumindest danach aus. Für die Musik kann man zu SoundTale greifen und das ganze mit Tavern Tales oder Glorantha Musik untermalen. Es gibt Dungeons and Dimwits einen Comic und Heroic Challenges bietet Karten die Fantasy Spiel unterstützen.
Diese und weitere coole Projekte findet ihr hier:

Deutsch Deutschsprachige Crowdfundings

1 Laden / Hobby Unterstützung

Englisch Englischsprachige Crowdfundings

6 Rollenspiele
2 Spiel-Bücher
5 Settings
2 Ergänzungsbände
2 D&D 5E Ergänzungsbände
5 Abenteuer
3 Würfel Projekte
4 Accessoires
2 Apps
3 Musik Apps & Klangwelten
1 Comic
1 Kartendeck
2 Enamel Pins
2 Kartenprojekte
3 Weitere RPG Projekte

Französisch Französischsprachige Crowdfundings

3 Rollenspiele

(mehr …)

Es gibt eine frische Crowdfunding Kurzübersicht #138 (Zeitraum: 22.03 bis 29.03).

Diese Woche gibt es eine eher übersichtliche Anzahl von Projekten, allerdings ist es eine durchaus spannende Auswahl. Also auf…

Mit Scherbenfresser gibt es diese Woche eine Finanzierung für ein deutschsprachiges Erzählspiel. Man spielt Personen die eine Konfrontration mit einem Schrecken überlebt haben, und deren Erinnerungen daran in Scherben zersplittert sind. Man versucht sich zu erinnern, während einem der Scherbenfresser auf die Pelle rückt. Das Konzept klingt durchaus spannend und ich empfehle einen Blick! Zumal man damit einen neuen Verlag unterstützt. Bei DEIVOR wiederum kann man einen Twitch-Stream finanzieren. Bei dem das Team ein eigenes Setting vorstellen kann.

Unter den englischsprachigen Rollenspielen sticht zunächst Fading Suns: Pax Alexius hervor. Bei dem Projekt von Ulisses Spiele geht es darum die neue Edition des populären Science Fiction Rollenspiel zu finanzieren. Das ganze kommt gleich mit etwas über einem halben Dutzend Ergänzungsbändern und wirkt ansprechend farbenprächtig.  Gunship ist weniger bunt, bietet dafür jedoch Space Western. Das Spiel verwendet ein W20 System und man kann sich bei Interesse das Regelbuch kostenlos runterladen. Ich empfehle einen Blick, es schaut durchaus interessant aus. Teenage Wasteland ist ein Powered by the Apocalypse Spiel über Kinder die in einem postapokalpytischen Ödland überleben  müssen.
Wer wiederum Spielbücher mag, sollte einen Blick auf Retro Quest haben. Ein kleines 100-Seitiges Buch. Ich persönlich wiederum finde das Teacher-Gamer Handbook spannend. Es soll Lehrern helfen 36 „lebenswichtige Fähigkeiten“ mittels Rollenspiel in den Unterricht einzubringen. Ein sehr interessanter und recht einzigartiger Ansatz.
Daneben gibt es interessante Ergänzungsbände. Wie das CAPERS Offworld RPG für das Capers Rollenspiel. Es nimmt das 20er Jahre Setting von Capers und versetzt es mit einer guten Portion Science Fiction. Womit man auch Weltraum-Schurken & Cops spielen kann. Ich bin durchaus versucht. Es gibt interessante Abenteuer wie Tails of the City und mit den Elite Metal Dice nett ausschauende Würfel.
Diese und mehr Projekte findet ihr hier:

Deutsch Deutschsprachige Crowdfundings

1 Rollenspiel
1 Twitch-Stream

Englisch Englischsprachige Crowdfundings

3 Rollenspiele
1 Spielbuch
1 RPG Unterrichtsbuch
4 Ergänzungsbände
2 Abenteuer
1 Würfel Projekt
2 Enamel Pins

Französisch Französischsprachige Crowdfundings

1 Rollenspiel

(mehr …)