Mit ‘Kickstarter’ getaggte Beiträge

I present to you the new Crowdfunding Collection #142, including every tabletop rpg project started between 05/10 and 05/17.

A week late, because I have had a turbulent life, the translation of the issue #142.

There are quite some cool projects, though I decided to start with The Troubleshooters. The game is inspired by and presents the optic of franko-belgian comics of the 60s, including the pulp action style and setting. It is being published and produced by Arkhane Asylum Publishing, a French ttrpg publisher, with access to cool illustrations. The game uses a precentile system and you can checkout its quickstarter. Next to this game, the Tiny d6 system family receives a new entry, or rather update with the second edition of Tiny Thunderscape. As the name suggests, the system is rather light and d6 based, and the game offers a fantasy steampunk setting. The makers are very experienced in running successful campaigns, and I recommend it. If you prefer more classic fantasy, you should take a look at the SURVIVE THIS!! project. It’s a d20 system that combines an OSR approach with modern mechanics. Plus, the description offers a lot of insight for those interested.
Then there are cool settings. For example the world of Trudvang, in all its glorious illustrations, which is adapted to be played with D&D 5E. If you like the tale of Frank Baum, are into pirates and Savage Worlds, you should check out Battle for Oz: Pirates. Dwellings & Driveways: Keep on the Cul-de-Sac! is a module that raised my interest, as it offers quite mundane adventures. It looks cool and I like the idea, I am sold on it once it is available in Germany. I am as well intruiged by the Roll & Play supplement, which adds some variety to your games in general, as well as Dauntless, which provides characters, backgrounds and more for 60s pulp settings. Maybe you want to add some „rocks“ into your game? In this case you should check out the Mineralogy Manual – and might scold me for calling those rocks. I am really tempted by the MONTANA MOSS dice. They got moss and other plant thingies inside and I really like the,. The Deck of Many Animated Spells tarot set or the artbook Dark Romanticism for Shadows of Esteren are cool too..
You’ll find those and many more projects here:

Englisch English Crowdfundings

3 Role-Playing Games
2 Settings
4 Supplements
2 D&D 5E Supplements
4 Adventures
7 Dice Projects
1 Coin Project
4 Accessoires
1 Deck of Cards
1 Artbook
1 Virtual Game Table
3 Various RPG Projects

spain Spanish Crowdfundings

1 Role-Playing Game

Französisch French Crowdfundings

1 Adventure

(mehr …)

Es gibt eine frische Crowdfunding Kurzübersicht #142 (Zeitraum: 10.05 bis 17.05).

Diese Kurzübersicht enthält viele coole Rollenspiele, so das es mir schwer fällt, mich für eins für den Anfang zu entscheiden. Nach etwas Überlegung habe ich mich für The Troubleshooters entschieden. Das Spiel lehnt sich an franko-belgische Comics der 60er an, und bietet mitreißende Pulp-Action. Mit Arkhane Asylum Publishing ist ein französische Rollenspielverlag, und die Illustrationen passen zu dem gewählten Comic-Stil. Das Spiel bietet ein Prozent-System und man kann es über einen Schnellstarter antesten. Schaut es euch an. Daneben erhält die Tiny D6 Rollenspielfamilie mit Tiny Thunderscape einen neuen Eintrag, welcher eine aktualisierte Version des Thunderscape bietet. Das System ist leicht, W6 basiert und das Setting bietet Fantasy Steampunk. Die Macher haben bereits viele Kickstarter erfolgreich umgesetzt und ich empfehle es. Wenn man klassischere Fantasy mag, sollte man einen Blick auf den SURVIVE THIS!! Kickstarter haben. Ein W20 System welches OSR Befindlichkeiten mit modernen Mechaniken vermischt. Der Kickstarter bietet dahingehend durchaus umfangreichere Einblicke für Interessierte.
Neben den Spielen, gibt es auch coole Settings. Wie die phantastisch illustrierte Welt  Trudvang, welche diesmal für das D&D 5E System aufbereitet wurde. Savage Worlds Enthusiasten hingegen sollten definitiv einen Blick auf Battle for Oz: Pirates haben. Zumindest wenn sie die Welt von Frank Baum abtauchen will. Unter den Ergänzungsbänden spricht mich Dwellings & Driveways: Keep on the Cul-de-Sac! sehr an. Ich mag die Idee das mundane zu bespielen, und die Aufmachung schaut cool aus. Sobald es erscheint, und ich auch eine Edition nach Deutschland kriegen kann, bin ich dabei. Auch das Konzept des Roll & Play Buchs, in dem man Varianz ins eigene Spiel bringen kann, gefällt mir sehr. Ebenso wie Dauntless, mit dem Charaktere, Hintergründe und mehr für 60er Jahre Pulp Settings erhält, ein nettes Konzept für ein Magazin. Vielleicht will man auch sein Setting mit Mineralien und anderen Gestein bereichern? Dann lohnt sich ein Blick auf Mineralogy Manual. Es gibt mit MONTANA MOSS sehr coole Würfel, halt mit integrierten Moss und Pflanzen Zeug. Mega cool. Es gibt daneben weitere coole Dinge wie das Tarotset The Deck of Many Animated Spells oder das Dark Romanticism Artbook zu Shadows of Esteren.
Diese, und viele weitere geniale Projekte findet ihr hier:

Englisch Englischsprachige Crowdfundings

3 Rollenspiele
2 Settings
4 Ergänzungsbände
2 D&D 5E Ergänzungsbände
4 Abenteuer
7 Würfel Projekte
1 Münzprojekt
4 Accessoires
1 Kartendeck
1 Artbook
1 Virtueller Spieltisch
3 Weitere RPG Projekte

spain Spanischsprachige Crowdfundings

1 Rollenspiel

Französisch Französischsprachige Crowdfundings

1 Abenteuer

(mehr …)

I present to you the new Crowdfunding Collection #141, including every tabletop rpg project started between 04/26 and 05/10.

After some quite chaotic two weeks, the collection if back in a regular fashion, thus let’s get started.

I’ll start with Dragon Fighters by Luca De Marini. The game focus on fighters being involved in a kind of perpetual ongoing fight, like a tournament. The project offers unique visuals, that do point towards inspiration from games like Streetfighter and other beat’em ups, yet it doesn’t look like a simple carbon copy. At least not to me. The game offers various subsystems, and I am heavily tempted to back it, if I can find it in my budget. The project does still need some help, and I would recommend you’ll have a look at it. If you are looking for a fantasy game for the whole family maybe check out Lost in the Fantasy World. You’ll be playing a kid that has been moved from the real world to a fantastical realm. In regards of mechanics the game offers a narrative d6 system, The campaign is nicely colorful and you can already get the PDF. Thus, I recommend to have a look. Then there is the dark, modern Bloodlines & Black Magic RPG. Which offers a setting that reminds me of the World of Darkness, just that you get to play essentially crossover from the start and build in. The system is d20 and uses arcana cards, which makes it quite interesting, imho. I recommend the project, even as it is outside of my budget. You might enjoy the tech-noir approach of NEUROCITY. In which you explore a subterranean complet and topics of exentialism and psychology get address. The game seeks funding on IndieGoGo and Kickstarter in tandem. The last game is HardBoot a 5th ed D20 RPG, directed to celebrate the very first CGI cartoon. I haven’t seen the cartoon and don’t really feel engaged by the IndieGoGo project.
Fans of gamebooks will find that Destiny’s Role 2: Venom of Vortan offers to finance the third entry into the Destiny series. Then there’s Vala the Beast a boardgame like gamebook or a gamebooklike boardgame. It might be a fringe for the gamebook category, but I think it warrents to be including.
Of course there are many more projects. Fans of Mage: The Ascension will find that the M20 Technocracy Reloaded projects offers a brand new look at the Technocracy, the Web 3.0 and other fascinating aspects of Mage, that haven’t been explored in other books and needed – or could use – an update. It’s a cool book and if you are a fan of the WoD, check it out. Maybe the success will bring forth more books for M20, C20 or even x20 treatment for gamelines left out so far. Then there’s the Ekphrastic Beasts bestiary, which offers visually stunning monsters. There is the Fantasy City Sites and Scenes II to spice up your campaigns with the mentioned sites and scenes. I personally like the Witch Hunters adventure, a solo-scenario for D&D5E, which might be played with more players. You’ll find Dice and dungeons ITA Backpacks, Sidebags and enamel pins, a Cards Against the DM minigame with an inspirational aspect and The Adventurer’s RPG Tiles for creating caves.
You’ll find these and many more projects here:

Englisch English Crowdfundings

5 Role-Playing Games
2 Gamebooks
2 Settings
4 Sourcebooks
4 D&D Sourcebooks
5 Adventures
3 Dice Projects
3 Accessoires & Enamel Pins
1 Deck of Cards
1 Tile / Map Projects
4 Various RPG Projects

Französisch French Crowdfundings

3 Role-Playing Games

 Italian Crowdfundings

1 Role-Playing Game

(mehr …)

Es gibt eine frische Crowdfunding Kurzübersicht #141 (Zeitraum: 26.04 bis 10.05).

Die Crowdfundings sind zurück, und nachdem die letzten zwei Wochen chaotisch worden, sogar regulär. Nun, los geht’s.

Mit Dragon Fighters Versucht Luca De Marini ein Rollenspiel zu entwickeln, welches sich mit Kämpfern beschäftigt, welche miteinander kämpfen. Das Spiel weißt eine eigenständige Graphik und Gestaltung auf, womit es nicht nach einer Streefighter respektive Blaupause aussieht. Zudem bietet es kleine Spiele. Ich finde das ganze sehr cool, und bin versucht einzusteigen. Ich empfehle einen Blick, das Projekt kann durchaus noch Unterstützung gebrauchen. Fans von Fantasy Rollenspiele für die ganze Familie sollten einen Blick auf Lost in the Fantasy World haben. In dem Spiel schlüpft man in die Rolle von Kids, die es in eine phantastische Welt verschlagen hat, was systemseitig durch ein narratives W6 System umgesetzt wird. Die Kampagne ist angenehm farbenprächtig und das Spiel gibt es bereits als PDF. Man finanziert also mehr den Druck bzw. die PoD-Option. Bloodlines & Black Magic wiederum bietet ein dunkles und modernes Rollenspiel, welches mich persönlich an die Welt der Dunkelheit erinnert. Wobei man wohl viele verschiedene Kreaturen zusammen spielt. Das Spiel nutzt W20 und ein Tarotsystem, Ich bin versucht, allerdings liegt das Spiel aktuell deutlich außerhalb meines Budget. Wenn man lieber ein Spiel hat, welches in der Zukunft verankert ist, empfiehlt sich ein Blick auf NEUROCITY. Es bietet einen Tech-Noir Ansatz, in einem unterirdischen Komplex, mit Fokus auf Existentialismus und Psychologie. Das Spiel wird sowohl auf Kickstarter als auch auf IndieGoGo versucht zu finanzieren. Für Fans des ersten CGI Cartoon wiederum gibt es das HardBoot a 5th ed D20 RPG. Wobei mich persönlich dahingehend weder die Nostalgie packt noch das IndieGoGo Projekt überzeugt.
Fans von Spielbüchern können mit Destiny’s Role 2: Venom of Vortan den dritten Eintrag in der Destiny Reihe finanzieren. Daneben gibt es mit Vala the Beast ein sehr brettspieliges Spielbuch oder ein spielbuchartiges Brettspiel. Ich bin mir unsicher, habe es dennoch einmal aufgenommen.
Natürlich gibt es noch weitere Projekte. Fans von Magus: Die Erleuchtung mit M20 Technocracy Reloaded einen brandneuen Band über die Technokratie, Technologie und alle Aspekte rund um die Technokraten unter den Magus geboten. Der Band wurde von Fans erwartet und bietet nach meinen Eindruck massig spannendes Material. Schaut es euch an und unterstützt es. Vielleicht gibt es bei entsprechend großen Erfolg mehr Material für die M20, die C20 oder gar weitere Jubiläumsausgaben. Wer eine interessante und anschauliche Monster Menagerie sucht sollte ein Blick auf Ekphrastic Beasts haben. Die Illustrationen sind sehr interessant. Alternativ oder ergänzend kann man sich mit Fantasy City Sites and Scenes II Städte und Szenarien holen, die sich so problemlos in eigene Kampagnen einbauen lassen. Unter den Abenteuern gefällt mir Witch Hunters, ein Szenario für D&D 5E das sich allein oder in einer Gruppe spielen läßt. Es gibt einen netten Rucksack und weiteres Zubehör mit Dice and dungeons ITA Backpacks, Sidebags and enamel pins ein Cards Against the DM Minispiel zum zeitvertreib und für die Kampagneninspiration und The Adventurer’s RPG Tiles mit denen man Höhlen basteln kann.
Diese und viele weitere Projekte findet ihr hier:

Englisch Englischsprachige Crowdfundings

5 Rollenspiele
2 Spielbücher
2 Settings
4 Ergänzungsbände
4 D&D Ergänzungsbände
5 Abenteuer
3 Würfel Projekte
3 Accessoires & Enamel Pins
1 Kartendeck
1 Tile / Map Projekt
4 Weitere RPG Projekte

Französisch Französischsprachige Crowdfundings

3 Rollenspiele

 Italienische Crowdfundings

1 Rollenspiel

(mehr …)

I present to you the new Crowdfunding Collection #140, including every tabletop rpg project started between 04/12 and 04/26.

This time the translation of the collection rolls out a whole week late, mostly because I wasn’t feeling that well last week and even forgot to spread the German one around, as I usually do.

Though, onto the projects, if you are looking for a narrative fantasy game, check out Wickedness. It tackles the topic of queerness and offers a quite intriguiging system based on a tarot deck. The HârnMaster Boxed Set offers a way more traditional roleplaying and more lowkey fantasy experience. The campaign deliveres everything you could wish for, if you like to delve into a grim and „realistic“ campaign and it does look stylish. Then there’s another attempt of financing Savage Kingdoms and the ADVANCED FANTASY rpgs, both offering a less deadly fantasy setting of their own.
If you prefer your fantasy with a good dash of horror and weirdness, you might look forward to the newest edition of Deadlands: the Weird West. The classical setting gets an overhaul along with tuning for the latest ruleset of Savage Worlds. If you rather would like to experience what it is to be outsiders, who still have to defend their village against eldritch foes, check out Skull Diggers. It looks cool and I like the idea.
Maybe you like to have your horror with a more pronounced focus on surviving. In this case take a look at Torchbearer 2nd edition. You play rather small heros, it looks darker than Hârnmaster and it is quite deadly. Though you might judge that by taking a peek into the system. If you’d like to try your luck surviving with an OSR-rule set, check out Wendigo. Which offers a small OSR game.
Last but not least of the ttrpgs, there’s the Sickest Witch. A solo roleplaying experiences with pronounced card- and boardgame elements. While I am not sure about the actual ttrpg factor, it does look quite cool and interesting, which is why I included it.
There are other cool projects. For example the urban fantasy setting The Expanse or the „Italian Western“ themed renaissance setting BRANCALONIA – both -for D&D 5E. There are fascinating sourcebooks like FERETORY for MÖRK BORG or Knights of Gartania 2 for D&D. Well and both the Anubis Dice and Dice Holder and the DekTech card boxes tempt me quite a lot and sport a cool design.
You’ll find these and many more projects here:

Englisch English Crowdfundings

5 Role-Playing Games
2 Horror Role-Playing Games
2 Survival Horror Role-Playing Games
1 Solo Game
3 Settings
4 Sourcebooks
3 D&D 5E Sourcebooks
6 Adventures
4 Dice Projects
4 Accessoires
2 Deck of Cards
1 Enamel Pin
3 Weitere RPG Projekte

Deutsch German Crowdfundings

3 Role-Playing Games

spain Spanish Crowdfundings

2 Role-Playing Games
1 Adventure

Französisch French Crowdfundings

1 Role-Playing Game

Schwedisch Swedish Crowdfundings

1 Role-Playing Game

 Italian Crowdfundings

1 Role-Playing Game

(mehr …)

Es gibt eine frische Crowdfunding Kurzübersicht #140 (Zeitraum: 12.04 bis 26.04).

In dieser Kurzübersicht gibt es gleich drei deutschsprachige Projekte. So hat der System Matters Verlag eine Vorbestellung für English Eerie gestartet. Ein Solo-Rollenspiel, bei dem man Tagebuch in verschiedenen Horror-Szenarien spielt. Quasi ein perfektes Spiel für die COVID-Zeiten, ich bin dabei und mag es empfehlen. Ein weiteres cooles Spiel ist die deutsche Übersetzung von Durance – Gefangen! von ProIndie. In dem kartenbasierten, spielleiterlosen Spiel geht es um die Machtdynamiken zwischen Gefangen und Wächtern. Das ganze hat eine coole Optik, ein interessantes System und ich empfehle es. Ulisses wiederum bietet eine deutschsprachige Edition von Tales of the Loop. Das Spiel wurde durch die Illustrationen von Simon Stålenhag inspiriert, welche auch die Vorlage für die gleichnamige Serie auf Amazon Prime sind. In der Serie spielt man Jugendliche in alternativen 80ern Jahre im Stil von Stranger Things aber eine Idee Erwachsener.

Fans englischsprachiger Rollenspiele bietet Wickedness ist ein erzählerisches Fantasy Rollenspiel welches sich mit queerness befasst. Man verwendet Tarotkarten zu spielen und ich finde den Ansatz durchaus sehr interessant. Daneben bietet das HârnMaster Boxed Set Material für Fans des klassen Rollenspiel. Man bekommt alles was man so für dark & gritty & „realistische“ Fantasy-Kampagnen braucht und das Material schaut gut aus. Ebenso bietet der erneute Versuch Savage Kingdoms zu finanzieren Fantasy, die wohl etwas weniger tödlich als Hârnmaster. Auch ADVANCED FANTASY unternimmt einen weiteren versucht ihr Rollenspiel zu finanzieren.
Fans von Horror Rollenspielen können sich auf die neue Edition von Deadlands: the Weird West freuen. Das klassische Rollenspiel kriegt eine Überarbeitung mit dem es auf die neusten Savage Worlds Regeln angepasst werden, und auch das Setting wird etwas erneuert. Ein Blick lohnt sich. Bei Skull Diggers wiederum spielt man Aussenseiter eines Dorfes, die gezwungen sind sich durch Abenteuer zu verdingen und ihr Heim gegen uralte Gefahren zu verteidigen. Ein durchaus interessanter Ansatz.
Wenn man mehr ums Überleben kämpfen will, also survival horror haben ist die 2. Edition von Torchbearer einen Blick wert. Das Setting ist tödlich, man spielt wohl eher kleinere Helden und es sieht düsterer aus als Hârnmaster. Zudem bietet das Projekt einen Einblick in das neue System. Wenn man seinen Überlebenskampf lieber mit leichten, OST-Regeln hat verdient Wendigo einen Blick.
Nun und zum Abschluss der Rollenspiele gibt es mit Sickest Witch ein Solo-Rollenspiel mit starken Karten-/ bzw. Brettspielelementen. Das ganze sieht cool aus, und auch wenn ich nicht sicher bin wie groß der RPG-Faktor ist.
Daneben gibt es coole weitere Projekte. Wie The Expanse, welches ein städtisches Fantasy-Setting für D&D 5E bietet oder BRANCALONIA welches das System um eine mittelalterliche, italienisches „Spaghetti-Western“ Setting bereichert. Es gibt interessante Ergänzungsbände wie FERETORY für MÖRK BORG oder Knights of Gartania 2 für D&D. Ebenso wie ich bei den Anubis Dice and Dice Holder stark versucht bin, irgendwo müssen die kleinen ja hin. Bei den DekTech Boxen wiederum konnte ich nicht widerstehen, da meine VTES Karten mehr Raum brauchen.
Diese und viele weitere Projekte findet ihr hier:

Deutsch Deutschsprachige Crowdfundings

3 Rollenspiele

Englisch Englischsprachige Crowdfundings

5 Rollenspiele
2 Horror Rollenspiele
2 Survival-Horror Rollenspiele
1 Solo Spiel
3 Settings
4 Ergänzungsbände
3 D&D 5E Ergänzungsbände
6 Abenteuer
4 Würfel Projekte
4 Accessoires
2 Kartendecks
1 Enamel Pin
3 Weitere RPG Projekte

spain Spanischsprachige Crowdfundings

2 Rollenspiele
1 Abenteuer

Französisch Französischsprachige Crowdfundings

1 Rollenspiel

Schwedisch Schwedische Crowdfundings

1 Rollenspiel

 Italienische Crowdfundings

1 Rollenspiel

Durance – Gefangen!

(mehr …)

I present to you the new Crowdfunding Collection #139, including every tabletop rpg project started between 03/29 and 04/12.

This article got a week delayed, yet is finally there with quite some cool projects. A project close to my heart is the support project for Kainskind. A friendly, local ttrpg and hobby vendor in Freiburg, Germany, which got hit hard by the crisis. I backed their projects and hope other gamers will follow.

In regards to the English projects, I do quite like Stranded, as it offers an interesting mix of Outer Worlds and Borderlands. You’ll get action, mutants, (killer) robots and more. All from the developer of Delve. I got it starred for consideration and recommend it. Another fascinating project is Sunken Dungeon. DnD+Coloring. The game follows the tradition of Cloud Dungeon and thus offer a book that will be heavily modified during playing. Though you still can play it multiple times, by printing more copies. An interesting take, that you should check out for yourself. If you are rather looking for some solid, action heavy superhero action Galaxies in Peril should got you covered. The Forged in the Dark based game offers exactly that. Maybe you rather plan outdoor trips with your friends for the times after social distancing, in this case have a look at 2oz5E. It offers a very condensed version of D&D 5E and aims to be played in the field. Then there is Delta Gamma vs. Draculas. From my understanding one plays a member from a Sorioty on the „loser“ side of things and fights of a college aged „Dracula“. I am not sure what’s the zine exactly about, but backed it because of the chance for a vampire factor. Angels War aims to be a mecha game inspired by Escaflowne and NGE, yet does offers very little information – textual or illustrations – to get me interested in having a deeper look.
That doesn’t apply to the „Game Book“ section, which this time around offers not so much CYOA-like books, but books that can be used for rpg-like gaming. For example there is Our Vacation/Cold War Navy by the creator of Thousand Year Old Vampire. The games, they are two separate one, guide a single player into creating a story with diary entries and so on. A cool and very, very affordable project I gladly backed. Check it out. Then there is the StoryMaster’s Tales „Dracodeep Dungeon“ Hybrid RPG. Which offers an interesting mix of ttrpg, boardgame and gamebook. You can play it alone or with other players and I do actually feel tempted to back it. It to is recommended.
There are many more cool project, like the sourcebook Fantasy City Sites and Scenes, which helps creating and including exactly what it says in the title. There are the sparkly Saberdice and the fluorescent Starry Mist dice, which both look rad. If you prefer to play online or with app support, check out Atlas Words for world creation and keeping up with things. The Fireball app apparently does offer direct game interactions via smartphones. If you like to add music, maybe use the SoundTale music board or consider soundscapes like Tavern Tales or Glorantha. There is a comic called Dungeons and Dimwits as well as a card deck that helps to set up Heroic Challenges.
You’ll find these and many more projects here:

Englisch English Crowdfundings

6 Role-Playing Games
2 Game Books
5 Settings
2 Sourcebooks
2 D&D 5E Sourcebooks
5 Adventures
3 Dice Projects
4 Accessoires
2 Apps
3 Music Apps & Soundscapes
1 Comic
1 Deck of Cards
2 Enamel Pins
2 Maps
3 Various RPG Projects

Deutsch German Crowdfundings

1 Shop / Hobby Support

Französisch French Crowdfundings

3 Role-Playing Games

(mehr …)

Es gibt eine frische Crowdfunding Kurzübersicht #139 (Zeitraum: 29.03 bis 12.04).

Diese Kurzübersicht mag ich mit einen Hinweis auf Unterstützt das Kainskind beginnen, ein StartNext Projekt um den aktiven Freiburger Rollenspiel durch die aktuelle COVID-19 Krise zu bringen. Der Laden ist sehr cool und setzt sich für die Szene ein, mit Rollenspiel-Runden, VTES:Turnieren und mehr. Daneben habe ich die Macher als begeisterte Rollenspieler kennengelernt. Ich unterstütze das Projekt und empfehle es!

Zu den englischen Projekten, Stranded bietet ein Setting-Mischung aus Outer World und Borderlands, mit Action, Mutanten, Robotern und mehr. Das Spiel wird vom Entwickler von Delve geschrieben und es sieht spannend aus. Ich bin versucht, und empfehle es. Ein weiteres spannendes Projekt ist Sunken Dungeon. DnD+Coloring. Das Spiel steht quasi in der Nachfolge von Cloud Dungeon, vom selben Macher. Das heißt, man verändert das Spielbuch beim spielen nachhaltig. Ich bin versucht und empfehle es. Man kann es auch mehrfach spielen, wenn man das PDF mehrfach ausdruckt. Wer Superhelden Rollenspiel mag, sollte einen Blick auf Galaxies in Peril haben. Das Spiel arbeitet mit dem Forged in the Dark System und schaut Action reich aus. Wer lieber ein kleines und kompaktes Spiel sucht, sollte einen Blick auf 2oz5E haben. Eine sehr kondensierte Fassung von D&D 5E, welche man auch unterwegs spielen können soll. Daneben gibt es mit Delta Gamma vs. Draculas ein Spiel das zumindest eine Referenz zu Vampiren macht. Man spielt die „Loser“ Mitglieder einer Sorority und muss sich gegen „Draculas“ im College-Alter erwehren. Ich habe das Magazin wegen des potentiellen Vampir-Faktor unterstützt, bin mir aber nicht super sicher dabei. Angels War wiederum strebt an ein Mecha-Spiel inspiriert von Escaflowne und NGE zu werden. Leider ist die Projekt-Beschreibung etwas spärlich.
Unter den Spielbüchern gefällt mir Our Vacation/Cold War Navy. Der Macher von Thousand Year Old Vampire hat zwei weitere Spielbücher gemacht. Wobei es zwischen „Spielbuch“ und „Buch in dem man spielerisch eine Geschichte schafft“ ist. Ich fand bereits sein erstes Buch cool, und habe auch dieses unterstützt. Zumal die Pledge-Level mehr als fair sind. Schaut es euch an. Das The StoryMaster’s Tales „Dracodeep Dungeon“ Hybrid RPG bietet eine interessante Mischung aus Rollenspiel, Brettspiel und Spielbuch. Die einzelnen Elemente sind interessant in einander verwoben und ich fühle mich versucht, schaut es euch an.
Daneben gibt es coole weitere Projekte, wie der Ergänzungsband Fantasy City Sites and Scenes, welches eben diese für Rollenspiele bieten. Es gibt coole Würfel wie ziemlich glitzernden Saberdice und die fluoreszierenden Starry Mist. Wer online spielen mag, sollte einen Blick auf Atlas Words haben, mit dem man die Unterlagen zusammenstellen kann. Mit der Fireball wiederum kann man wohl direkt spielen, es sieht zumindest danach aus. Für die Musik kann man zu SoundTale greifen und das ganze mit Tavern Tales oder Glorantha Musik untermalen. Es gibt Dungeons and Dimwits einen Comic und Heroic Challenges bietet Karten die Fantasy Spiel unterstützen.
Diese und weitere coole Projekte findet ihr hier:

Deutsch Deutschsprachige Crowdfundings

1 Laden / Hobby Unterstützung

Englisch Englischsprachige Crowdfundings

6 Rollenspiele
2 Spiel-Bücher
5 Settings
2 Ergänzungsbände
2 D&D 5E Ergänzungsbände
5 Abenteuer
3 Würfel Projekte
4 Accessoires
2 Apps
3 Musik Apps & Klangwelten
1 Comic
1 Kartendeck
2 Enamel Pins
2 Kartenprojekte
3 Weitere RPG Projekte

Französisch Französischsprachige Crowdfundings

3 Rollenspiele

(mehr …)

I present to you the new Crowdfunding Collection #138, including every tabletop rpg project started between 03/22 and 03/29.

This week around there are not that many projects, though the one around are quite interesting, thus let’s get to it.

First there is Fading Suns: Pax Alexius offering a new edition of the popular roleplaying game. The project of Ulisses Games does not only offer the corebook, but about over a dozen sourcebooks for the colorful setting and game. I recommend having a look if you like the previous edition or are looking for an science fiction/fantasy game. Gunship is another Science Fiction game, though focused on Space Western. The project offers a look onto the d20 system it uses (for free) and I think the project might be well worth it. Then there’s Teenage Wasteland. A Powered by the Apocalypse game, in which kids got to brave a post-apocalyptic wastelands. The project is interesting enough, though it has a flexible funding goal.
If you are up for a German language game, you should take a look at Scherbenfresser. It’s a storytelling game with a horror focus and I think it offers a quite interesting setting.
Though you might like to check out a gamebook like Retro Quest, it’s just 100 pages but looks quite solid. I consider the Teacher-Gamer Handbook more than solid. It offers a way to integrate tabletop games to teach life skills. I am no teacher myself, though I do consider it intruiging and recommend having a look.
There are of course more projects, like the CAPERS Offworld RPG sourcebook for the Capers RPG. It offers alien, space action, space cops & robbers with a 20s Science Fiction twist and I got an eye on it. There are interesting adventures like Tails of the City for PFRPG or the nifty looking Elite Metal Dice.
You’ll find those and more projects over here:

Englisch English Crowdfundings

3 Role-Playing Games
1 Gamebook
1 Tabletop Curriculum
4 Sourcebooks
2 Adventures
1 Würfel Projekt
2 Enamel Pins

Deutsch German Crowdfundings

1 Role-Playing Game
1 Twitch-Stream

Französisch French Crowdfundings

1 Role-Playing Game

(mehr …)

Es gibt eine frische Crowdfunding Kurzübersicht #138 (Zeitraum: 22.03 bis 29.03).

Diese Woche gibt es eine eher übersichtliche Anzahl von Projekten, allerdings ist es eine durchaus spannende Auswahl. Also auf…

Mit Scherbenfresser gibt es diese Woche eine Finanzierung für ein deutschsprachiges Erzählspiel. Man spielt Personen die eine Konfrontration mit einem Schrecken überlebt haben, und deren Erinnerungen daran in Scherben zersplittert sind. Man versucht sich zu erinnern, während einem der Scherbenfresser auf die Pelle rückt. Das Konzept klingt durchaus spannend und ich empfehle einen Blick! Zumal man damit einen neuen Verlag unterstützt. Bei DEIVOR wiederum kann man einen Twitch-Stream finanzieren. Bei dem das Team ein eigenes Setting vorstellen kann.

Unter den englischsprachigen Rollenspielen sticht zunächst Fading Suns: Pax Alexius hervor. Bei dem Projekt von Ulisses Spiele geht es darum die neue Edition des populären Science Fiction Rollenspiel zu finanzieren. Das ganze kommt gleich mit etwas über einem halben Dutzend Ergänzungsbändern und wirkt ansprechend farbenprächtig.  Gunship ist weniger bunt, bietet dafür jedoch Space Western. Das Spiel verwendet ein W20 System und man kann sich bei Interesse das Regelbuch kostenlos runterladen. Ich empfehle einen Blick, es schaut durchaus interessant aus. Teenage Wasteland ist ein Powered by the Apocalypse Spiel über Kinder die in einem postapokalpytischen Ödland überleben  müssen.
Wer wiederum Spielbücher mag, sollte einen Blick auf Retro Quest haben. Ein kleines 100-Seitiges Buch. Ich persönlich wiederum finde das Teacher-Gamer Handbook spannend. Es soll Lehrern helfen 36 „lebenswichtige Fähigkeiten“ mittels Rollenspiel in den Unterricht einzubringen. Ein sehr interessanter und recht einzigartiger Ansatz.
Daneben gibt es interessante Ergänzungsbände. Wie das CAPERS Offworld RPG für das Capers Rollenspiel. Es nimmt das 20er Jahre Setting von Capers und versetzt es mit einer guten Portion Science Fiction. Womit man auch Weltraum-Schurken & Cops spielen kann. Ich bin durchaus versucht. Es gibt interessante Abenteuer wie Tails of the City und mit den Elite Metal Dice nett ausschauende Würfel.
Diese und mehr Projekte findet ihr hier:

Deutsch Deutschsprachige Crowdfundings

1 Rollenspiel
1 Twitch-Stream

Englisch Englischsprachige Crowdfundings

3 Rollenspiele
1 Spielbuch
1 RPG Unterrichtsbuch
4 Ergänzungsbände
2 Abenteuer
1 Würfel Projekt
2 Enamel Pins

Französisch Französischsprachige Crowdfundings

1 Rollenspiel

(mehr …)