Archiv für die Kategorie ‘Patreon’

I present to you the new Crowdfunding Collection #124, including every tabletop rpg project started between 11/03 and 11/24.

As I had to take a two weeks vacation brake, the collection has about 90 projects, so let’s get to them.

If you are interested in original German tabletop rpgs, you might like to have a look at Milan. Well, and if you like some maps, you might like to checkout Jannasaras Kartentasche.

Back to the English projects, I’d like to start with Electric Bastionland. The game from the creator of Into the Odd presents a fascinating setting, in which one plays a character that failed badly and is in debt – basically being the perfect person to go onto adventures to solve their problems. I would guess that the system is rather lite, OSR inspired and am tempted to back it. Then there’s Res Obscura a steampunk fantasy rpg set during the Victorian age. The project doesn’t talk alot about its system, though its being translated from Italian. If we move somewhat ahead in time, we’ll come to Lightning War. It’s set during World War II, yet has fantasy creatures included. Well, and systemwise  it takes inspiration from Skirmish games. If you prefer your fantasy more classic, without real history spice, check out Quest. Which offers quite some expose on its d20 mechanics. If your looking for a narrative game, check out One More Thing. It’s a two player game, in which a criminal case is solved. Putting the emphazise square on the „how“ and not the „if“-which is a given.  Then there’s Charm. Offering a universal game fit to play every kind of character in any Genre. It does look charming indeed.
The Curse of the House of Rookwood offers an intruiging Gothic Horror role-playing game. It sees the players playing characters within a family, where everyone has things to hide and skeletons in the closed – maybe even literal. I am enticed by the setting, the focus on family and generational play and couldn’t resist it. I do recommend having a look. Vaesen offers another take on the Gothic Horror genre.  It uses nordic mythologie as the bases for its setting, yet diverges from the common stuff I knew beforehand, making it a fresh take. The ruleset is an adapted version of the Tales of the Loop one. I do recommend having a look at it.
VIGOR: Into the Dust is a game for those who prefer post-apocalyptic settings, which aren’t nighlistic and drab. Yet Vigors setting gives me a Nausicaä of the Valley of the Wind and the system is character forward and focused on survival and getting the community to thrive. Which has me considering backing it. The Ruin on the other hand offers a more classical post-apocalypse, focusing on survival horror. It does use a D&D 5E inspired system, which you can checkout by their quickstart. Thus, take a look. Then there’s Aftermath, which has an apocalyptic setting, yet a rather sparse description. If you want to get more information on it, check the video.
Then there are quite some Urban Fantasy games, like Of Dreams and Magic 2nd Edition: The Waking World. The concept of a world, overlayered by a dream world. Which does look fascinating and reminds me a bit of Invisible Sun, just more accessible. I recommend having a look at it.  Then there is Onyx Path, granting Mummy: The Curse a 2nd edition. In this Chronicles of Darkness game you assume the role of an eternal, timeless Mummy which is effectively immortal and possesses a cult. You can take a look at the manuscript of the book once you backed and I recommend having a look. Another good call would be backing the City of Mist: Starterbox. It offers you everything to play the cool mix of the PbtA and Fate system to play essentially urban fantasy coded superheroes. Though, if you rather like to play Power Rangers, Sailor Moon Warriors or similar teams check out If Not Us, Then Who?. It uses an interesting card based system.
Vampire: the Masquerade – Blood Feud is a „Mega Board Game“ and thus unites aspects of role-playing games, card games and a mega game. The game is made for 4 up to 32 players, which have four different station to vie for controll of the city. I do think that the idea is very cool, the miniatures are plently and nice and the box is neatly fit. I backed it and would like to recommend it very highly! Especially as it has only hours, under three days, left.
The Wishing Sigil is on the clock as well. Basically you’ll get a story prompt for every advent day, and thus basically solo-play a little campaign. I think it’s a cool idea and close enough to role-playing. Have a look and form your own mind.
There are many more, cool projects. You can participate in the Patreon from DavidTvGames and help him develop gaming resources, you might be interesting in backing the sourcebook The Islands of Sina which is inspired by Philipine myths, well or fall for the fascinating, glittering Dispel Dice – which almost got me, maybe build a tower with TURRIM Dice or keep track of your game with the Spin Dice and Gaming Gizmos counters. There is fascinating stuff like the Tome Tote, which doubles as book cover and dice tray and very cool Deckboxes that I actually backed.
There are many, many more very interesting projects, well worth having a look, just see for yourself:

Englisch English Crowdfundings

6 Role-Playing Games
2 Gothic Horror Role-Playing Games
3 Post-Apocalyptic Role-Playing Games
4 Urban Fantasy Role-Playing Games
2 Role-Playing Games Hybrids
1 Patreon
6 Settings
2 Sourcebooks
3 D&D Sourcebooks
2 Adventures
6 D&D Adventures
5 Dice Projects
5 D6 Dice Projects
2 Coin Projects
5 Accessoires
3 Magazines
5 Deck of Cards & Boxes
4 Apps
1 Soundscape
1 Notebook
5 Maps & Tokens
2 Enamel Pins
2 Novel
5 Various RPG Projects

Deutsch German Crowdfundings

1 Role-Playing Game
1 Starterset
1 Map & Places Project
1 Actual Play / YouTube Project

spain Spanish Crowdfundings

1 Sourcebook

Französisch French Crowdfundings

1 Sourcebook
1 Campaign
1 GM Screen

(mehr …)

Es gibt eine frische Crowdfunding Kurzübersicht #124 (Zeitraum: 03.11 and 24.11).

Nach drei Wochen mit sehr vielen Projekten, weshalb ich auch gleich zur Sache kommen mag.

Milan wird ein originär deutsches Rollenspiel aus dem Borealis Verlag. In dem Setting sind die Charaktere teil einer Untergrundorganisation und können sich mit phantastischen verschiedenen Abenteuern stellen. Von der Antike über die wilden 20ern, in der Gegenwart bis hin zur Zukunft. Das Spiel bietet eine zügige Charakter-Erschaffung und die Option für die Verwendung von komplexeren Regeln. Ich bin versucht mitzumachen. Pathfinder 2 – Zeitalter der Verlorenen Omen aus dem Ulisses Verlag bietet im Grunde alles was man zum Einstieg in die neue Edition braucht. Wenn man für eins seiner Spieler Karten sucht, sollte man einen Blick auf Jannasaras Kartentasche aus dem Donnerhaus haben. Ich habe bisher exzellente Erfahrungen mit den Karten von ihnen gemacht, und mag es daher empfehlen. Auch kann man mit der Staffel 2 für das Gasthaus Zum rollenden Würfel eine Rollenspielrunde unterstützen, die auf YouTube spielt.

Bei den englischsprachigen Rollenspiel mag ich zunächst auf Electric Bastionland hinweisen. In dem Spiel, vom Macher von Into the Odd, spielt man Figuren die kräftig versagt und Schulden haben. Die Welt ist faszinierend gestaltet und ich fühle mich durchaus etwas versucht. Das System ist wahrscheinlich leicht und OSR nahe. Res Obscura wiederum ist ein Fantasy-RPG das in einem fiktiven viktorianischen Zeitalter spielt, mit einer ordentlichen Portion Steampunk. Das Spiel verrät nicht viel über das System, wird jedoch auch in italienisch erhältlich sein. Wenn wir etwas in der Zeit voran gehen, landen wir bei Lightning War. Einem Rollenspiel mit Skirmish Elementen, das in einem zweiten Weltkrieg mit Fantasykreaturen ansetzt. Klassische Fantasy, ohne Realwelt Bezüge, bekommt man in Quest geboten. Welches einem auch detaillierte Einsichten in das geplante W20 System gibt. Wenn man wiederum eher ein narratives Spiel sucht, kann man in One More Thing Kriminalfälle lösen. Wobei es nicht um die Frage geht „das man den Fall löst“ sondern viel mehr um das „wie man den Fall gelöst hat“. Ein charmanter Ansatz für zwei Spieler. Charm wiederum bietet ein universelles Rollenspiel, mit dem man jeglichen Charakter in jeglichen Genre spielen können soll. Es sieht recht charmant aus.
The Curse of the House of Rookwood bietet ein Gothic Horror Rollenspiel, bei dem man eine Familie spielt, bei der jeder hinreichend viele Skelette im Schrank hat – manche davon wortwörtlich. Mit gefällt der übernatürliche Aspekt und das generationenlange Spiel. Weshalb ich mit Begeisterung dabei bin. Vaesen bietet ebenfall Gothic Horror, setzt diesen jedoch auf nordischer Mythologie auf. Es wirkt hierbei durchaus frisch und das verwendete Regelset, angelehnt an Tales of the Loop, hat sich bewiesen. Ich mag es empfehlen.
VIGOR: Into the Dust wiederum ist ein Spiel für alle die es post-apokalyptisch mögen, aber nicht zu düster. Weshalb es mit einem Setting, das mich vom Stil her vage an Nausicaä erinnert, sich auf das überleben und die Weiterentwicklung konzentriert. Dazu verwendet es ein durchaus interessantes W6 basiertes System, was mich durchaus alles in Versuchung führt. The Ruin wiederum bringt eine klassischere Post-Apokalypse, mit Überlebens-Horror und allem. Es verwendet die Regeln der 5. Edition und bietet einen Quickstart. Weshalb ich gerne einen Blick empfehle. Aftermath ist das letzte der RPGs mit apoklyptischen Themen. Die Projektbeschreibung gibt nicht gerade viel her, und am ehesten kann man sich Infos aus dem Video ziehen, wenn man will.
Wenn man lieber Urban Fantasy mag, sollte man einen Blick auf Of Dreams and Magic 2nd Edition: The Waking World haben. Das Konzept einer Welt, bei der es quasi eine drüber liegende Traumwelt gibt, wirkt interessant und erinnert mich etwas an Invisible Sun. Wobei das Spiel auf mich zugänglicher wirkt und durchaus einen Blick verdient hat. Mummy: The Curse 2nd Edition ist das neuste Projekt von Onyx Path und finanziert die zweite Edition des Chronicles of Darkness Spiel. Man spielt hierbei eine zeitlose und recht unsterbliche Mummie, was wie ich finde eine durchaus interessante Idee ist. Das Manuskript steht und ich empfehle bei Interesse einen Blick. Mit City of Mist: Starterbox bekommt man alles was man für das Spielen von City of Mist braucht. Einem Urban Fantasy Spiel mit Superhelden Noir Einschlag, dessen Regeln auf PbtA und Fate basieren. Zuletzt gibt es in der Kategorie noch If Not Us, Then Who?, wenn man quasi Power Ranger, Sailor Kriegerinnen und sowas spielen möchte. Wofür es ein kartenbasiertes Rollenspiel bietet.
Vampire: the Masquerade – Blood Feud ist ein „Mega Brettspiel“ und vereint Aspekte eines Rollenspiel, Megaspiels und Kartenspiel in einer coolen Box. An vier Stationen kämpfen die Spieler – 4 bis 32 – um die Kontrolle der Stadt. Ich finde den Inhalt der Box super-cool, die Miniaturen überzeugend und das Spielkonzept interessant. Weshalb ich es unterstützt habe und herzlich empfehlen möchte! Es läuft nur noch knapp drei Tage!
The Wishing Sigil hat ebenfalls nur noch Stunden bevor es abläuft. Im Grunde bekommt man hierbei an jeden Advent-Tag ein Story-Prompt und kann entlang dessen entsteht eine Geschichte. Etwas das ich durchaus spannend und Rollenspielnahe finde.
Daneben gibt es noch viele weitere coole Projekte. So kann man DavidTvGames dabei unterstützen Rollenspielmaterial zu entwickeln, über den Ergänzungsband The Islands of Sina ein durch philippinische Mythen geprägtes Setting erhalten, mit den Dispel Dice faszinierend, funkelnde Würfel erhalten oder gleich einen Turm aus Würfel mit den TURRIM Dice bauen während man mit dem Spin Dice and Gaming Gizmos Stati nach hält. Es gibt faszinierende Dinge wie das Tome Tote, welches als Buchumschlag und Würfelbecher dient und nützliche wie die Deckboxes die ich unterstützte.
Daneben gibt es super viele weitere, lohnende Projekte, die teilweise sehr bald enden, schaut selbst:

Deutsch Deutschsprachige Crowdfundings

1 Rollenspiel
1 Einsteigerset
1 Karten / Schauplätze Projekt
1 Actual Play / YouTube Projekt

Englisch Englischsprachige Crowdfundings

6 Rollenspiele
2 Gothic Rollenspiele
3 Post-Apokalyptische Rollenspiele
4 Urban Fantasy Rollenspiele
2 Rollenspiel Hybride
1 Patreon
5 Settings
2 Ergänzungsbände
3 D&D Ergänzungsbände
2 Abenteuer
6 D&D Abenteuer
5 Würfel Projekte
5 W6 Würfel Projekte
2 Münz Projekte
5 Accessoires
3 Magazine
5 Kartendecks & Boxen
4 Apps
1 Klangwelt
1 Notizbuch
5 Maps & Tokens
2 Enamel Pins
2 Geschichten
5 Weitere RPG Projekte

spain Spanischsprachige Crowdfundings

1 Ergänzungsband

Französisch Französischsprachige Crowdfundings

1 Ergänzungsband
1 Kampagne
1 SL Schirm

(mehr …)

I present to you the new Crowdfunding Collection #116, including every tabletop rpg project started between 08/18 and 08/26.

You’ll find the new game Never Knows Best created by Fraser Simons offers a quite unique setting as you play teens who can transform into robots to deal with their problems and growing up. Taking cues from FLCL – or „FuriKuri“ as I remember the series – the setting promises to be a tad bit wild. The system is a mix of Powered by the Apocalypse and Blades in the Dark. I am intruiged and starred the project. The only other fully fledged game in the list is The Quantum Drift. From what I understood it takes the tradition of „forum fiction rpgs“, where one continues a story from the perspective of their character in essentially a writers circle, and takes it to Facebook. I think it sounds interesting, yet am a bit confused about the need to crowdfund it.
Next to the games there are two Patreons. On the one hand you can support Tracy Barnett as they are creating tabletop rpgs (I guess story games style), podcasts, offer streaming and more. On the other hand you might look at the Patreon of Anna Kreider and help her writing about feminism in game and helping marginalizted groups. I think both patreons are pretty cool.
Among the sourcebooks I am most tempted by On Downtimes and Demesense. The topics are quite interesting and I am having an eye on it. If you’d like to check it out, it has already less than a week to go. For fans of richly illustrated fantasy rpgs Trudvang Chronicles: Mupselheim is a must see. Well, and if you like to have another combat system for a popular fantasy setting, check out the Percentile dice combat module. You might as well marvel at dice like The Path of Chaos Metal RPG Dice Set or the Solid Brass Raised Pip Dice.
Next to quite some more projects worth having a look at:

Englisch English Crowdfundings

2 Role-Playing Games
2 Patreons
5 Sourcebooks
2 Adventures
4 Dice Projects
3 Accessoires
1 Card Deck
1 Notebooks
3 Enamel Pins
4 Various RPG Projects

spain Spanish Crowdfundings

1 Role-Playing Game

(mehr …)

Es gibt eine frische Crowdfunding Kurzübersicht #116 (Zeitraum: 18.08 bis 26.08).

Trotz Convention am Wochenende, präsentiere ich Euch heute eine fast pünktliche Kurzübersicht. Diesmal mit 27 spannenden Projekten.
Mit Never Knows Best bietet Fraser Simons ein recht faszinierendes RPG rund um Jugendliche die sich in Roboter verwandeln können, um mit dem Stress des Lebens umzugehen. Das der Anime FLCL – oder auch „FuriKuri“ – als Inspiration genannt wird läßt darauf schließen das es abgedreht wird und das System ist eine Mischung aus Powered by the Apocalypse und Blades in the Dark. Ich bin durchaus interessiert, und liebäugele damit zuzuschlagen. The Quantum Drift ist ein eher ungewöhnlicher RPG-Ansatz, zumindest für einen Kickstarter. So nimmt man anscheinend das Konzept des gemeinsamen Geschichten-Schreiben, wie es gerade zu bspw. wie Star Trek auf verschiedenen Foren praktiziert wurde und wird, und scheint es Richtung Facebook schieben zu wollen. Eine durchaus interessante Idee.
Daneben kann man Tracy Barnett bei der Erstellung von Spielen (eher Story Games), Podcast, Streaming mittels Patreon unterstützen. Gerade die Spiele die es gibt machen es für mich interessant. Auch Anna Kreider hat einen Patreon, mit dem sie versucht Raum für marginalisierte Gruppen zu schaffen und sich mit Feminismus im Kontext von Spielen auseinandersetzt. Beides coole Sachen, die es lohnt zu unterstützen.
Unter den Ergänzungsbänden gefällt mit On Downtimes and Demesense sehr gut, es sind beides coole Themen, und ich werde schauen ob ich ggf. noch einsteige. Wobei man sich Sputen muss. Fans graphisch opulenter Fantasy RPGs sollten wiederum auf jedenfall Trudvang Chronicles: Mupselheim anschauen. Beeindruckend. Wobei es auch Projekte gibt die bspw. D&D ein neues Kampfsystem verpassen mögen, wie Percentile dice combat module. Die Würfe im The Path of Chaos Metal RPG Dice Set mögen arg verspielt sein, ich finde sie aber cool. Ebenso wie die Solid Brass Würfel mit herausstehenden Punkte.
Daneben gibt es noch einige weitere Projekte die einen Blick verdienen, schaut selbst:

Englisch Englischsprachige Crowdfundings

2 Rollenspiele
2 Patreons
5 Ergänzungsbände
2 Abenteuer
4 Würfel Projekte
3 Accessoires
1 Kartendeck
1 Notizbuch
3 Enamel Pins
4 Weitere RPG Projekte

spain Spanischsprachige Crowdfundings 

1 Rollenspiel

(mehr …)

I present to you the new Crowdfunding Collection #115, including every tabletop rpg project started between 08/04 and 08/18.

After having been to the RatCon convention, there are no fewer than 66 projects.
First I’d like to briefly address the two German language ones. Dungeon Crawl Classic is being translated by System Matters and I am tempted; despite the artwork. Fans of The Dark Eye and Cthulhu should check out Sandy Petersen’s Cthulhu Mythos für das Schwarze Auge which combines the unlikely pair.
Onto the English projects, I am quite enticed by the Patreon of Samjoko Publishing for creating the Babel Magazine. The magazine offers English translations from tabletop rpgs from all over the world, an exciting endeavor, which got me to join the projects in the second I learned of it.
If you like gm-less story games, you should have a look at Dusk to Midnight. The game puts the players in the role of mech-soldiers doomed to be on the loosing side of a war, while not necessarily ending in tragedy. I consider the setting interesting, the zine-format as nifty and backed it. Another interesting setting, in my opinion,  is offered by Titans Trail. The combination of Mecha, Kajiu und Victoriana, basically putting Pacific Rim and Dowtown Abbey into a mixer does sound intriguing enough that I got an eye on it. In comparison the setting of USAGI YOJIMBO is almost traditional. As traditional as a samurai tale with anthropomorphic animals can be. The setting is based on the Manga by the same name and the new edition does got fitted with the PbtA-engine. Which sounds quite cool. I haven’t read the „For the Crown and the Dragon“ novel by Stephen Hunt, sollten yet if you did – or like „weird historical fantasy“ – you might take a look at the Crown and Dragon Kickstarter, which fits it with the Savage World system. The Realm of the Gateway offers an original setting that spans and combines science fiction and fantasy covering various genres. If you are curious, you can check out the base rules on DTRPG. Back to a Story Game, Collateral Damage puts you in the role of the side-characters in an action scenario. This can cover various genres, as long as there is action, and the main goal is to make it out alive. The game aims to provide a fast one-shot experience and does sound fascinating.
There are as well two Break Kickstarter campaigns. Carbyne Jungle has an interesting setting of mixing science fiction and fantasy while offering three distinctly different play modes that can still be utilized in one game with each other. Which sounds like quite a feat and spiked my interest. Then there’s Broken! which doesn’t have either a setting or a system, but lets backers vote on it via their pledges, which I find quite strange.
Of course there are other projects, like the D&D sourcebooks The Islands & Aswangs Book, offering an insight into Filipino myth and folklore, and Witchcraft: Magic of Hereva, for the fans of the web comic. There are many cool sourcebooks to help you build your setting or city like Magical Industrial Revolution, City Builder and Maps: Buildings, Castles and Dungeons.
Well, there are many more sourcebooks, adventures, dice and many many other projects, see for yourself:

Englisch English Crowdfundings

6 Role-Playing Games
2 Break Kickstarter Role-Playing Games
1 Patreon
1 Setting
4 Sourcebooks
3 D&D 5E Sourcebooks
2 Pathfinder Sourcebooks
1 Adventure Box
6 Adventures
5 Dice Projects
4 Single-Dice Projects
1 Digitale Dice Projects
1 Coin Project
1 Playingcard Project
3 Dice Accessoires (Trays, Trackers)
3 Dice Accessoires (Containers)
1 Accessoire
4 Enamel Pins
2 Map Projects
2 Software Projects
7 Various RPG Projects
4 Various Games with RPG Elements

Deutsch German Crowdfundings

1 Role-Playing Game
1 Sourcebook

(mehr …)

I present to you the new Crowdfunding Collection #114, including every tabletop rpg project started between 07/14 and 08/04.

While this collection is done on its supposed weekly schedule, the next one might get delayed a week, because of convention season. With that being said, let’s get started.
While the nuclear post-apocalyptic setting of HOPE RPG isn’t new, I am intruiged by the base building aspect and exploration system. Who along with being affordable did convince me to back the project. I did took a bit longer deciding to back Resist & Remember: Weimar. The topic and time period (1930 till ~1935) is more weighty and it needs to be done well, in a sensible fashion and in good taste. The presentation did in the end convince me and I strongly recommend having a look. The second edition of Fiasco: The Cinematic Game of Plans Gone Wrong on the other hand is quite an easy recommendation. The story game by Bullpit Games charmed me in it’s first edition and I am convinced the second edition will be just as good if not better. Plus, the box set is really nice. Thus, give it a chance. If you are maybe more into Fate or transform your gaming experience with changing robots, take a look at COMMANDROIDS: A WORLD TRANSFORMED.
You’ll find a quite some fantasy role-playing games as well. For example the Great Sword Tabletop RPG, which looks great and promises a quite tactical, yet still streamlined, system with a more traditional looking setting. Pathos: War of Gods does look cool as well, yet focuses on the question whether to serve the gods or see them toppled like the chars are Kratos. With leaning towards the toppled side of things. If you like the Redwall novels or playing furry adventures, you should check out Paws & Claws, which offers you a quickstarter to make your mind up. Otherworlds does offer a view into their rules and character creation as well, while offering more of a seemingly Anime inspired setting.
I sorted Rage-o-Meter among the hybrid games, as it does quite look like a mixture of card- or boardgame with rpg-elements. On the other hand Words without Harmony mostly ended up there, because it seems more firmly rooted in storytelling games. I think both deserve consideration.
There are other cool projects, like the Patreon for POCGamer who is creating supplementary stuff, the Naughty Dice Jail for your misrolling dice, projects like Dragon’s Breath and ‚Spirit Of‘ Atlantis where you can get potential inmates or stuff like the Role Playing Games Television or rather webseries.
Next to many cool projects, that you can check out here:

Englisch English Crowdfundings

4 Role-Playing Games
4 Fantasy Role-Playing Games
2 Hybrid Role-Playing Games
1 Patreon
2 Sourcebooks
1 Adventure
6 D&D 5E Adventures
5 Dice Projects
5 Accessoires
2 Enamel Pins
1 Playingcards
1 Webserie
3 Various RPG Projects

spain Spanish Crowdfundings

1 Role-Playing Game

Italian Crowdfundings

1 Role-Playing Game

Schwedisch Swedish Crowdfundings

2 Role-Playing Games

(mehr …)

Es gibt eine frische Crowdfunding Kurzübersicht #114 (Zeitraum: 28.07 bis 04.08).

Diesmal im gewohnten Rythmus, mit einer Menge Rollenspiele. Die nächste Übersicht wird sich, wegen Conventions, vermutlich um eine Woche verzögern.
Das HOPE RPG bietet die Möglichkeit sich in einem post-apokalyptischen Setting eine Basis aufzubauen und die Umgebung zu erkunden. Ich mag die Idee und das System, in Kombination mit den günstigen Pledge-Level bin ich dabei. Auch Resist & Remember hat mich überzeugt. Bei Resist & Remember: Weimar habe ich etwas gezögert, da imho der Zeitrahmen dem sich das Rollenspiel animmt (1930 bis ~1935) eine Herausforderung darstellt. Letztlich hat mich die Präsentation überzeugt, dass man die Thematik mit der nötigen Sensibilität angeht, ich habe mich zur Unterstützung entschieden und mag es empfehlen. Eine wesentlich einfachere Empfehlung gibt es für Fiasco: The Cinematic Game of Plans Gone Wrong in der zweiten Edition. Das Storygame, das in der ersten Edition eine deutsche Übersetzung hat, ist durchaus cool, die Box relativ günstig und ich bin sehr versucht. Wenn man Fate mag und einen faible für wandelbare Roboter hat, sollte man unbedingt einen Blick auf COMMANDROIDS: A WORLD TRANSFORMED werfen. Auf das es das eigene Spielerlebnis transformiert.
Daneben finden sich auch einige Fantasy-Rollenspiele, wie das Great Sword Tabletop RPG, welches durch coole Artwork und dem Versprechen eines taktischen System besticht. Pathos: War of Gods sieht durchaus cool aus, und stellt den Charakteren die Frage ob sie diese anbeten wollen oder ihnen wie Kratos auf die Pelle rücken. Paws & Claws spricht mich wiederum durch die anthropomorphen Tiere an und setzt wohl auf der Welt der Redwall Bücher auf. Interessierten wird hierbei ein Quickstarter geboten. Auch Otherworlds bietet geneigten Backern die Regeln, wobei es mehr durch eine „Anime“ inspirierte Optik besticht.
Unter den Hybriden gibt es einerseits Rage-o-Meter, welches behauptet ein RPG zu sein, jedoch etwas sehr nach Karten bzw. Brettspiel aussieht. Words without Harmony nährt sich dem Rollenspiel über die Seite des Erzählsspiels. Beide haben durchaus einen Blick verdient.
Daneben gibt es noch einige weitere coole Projekte, wie der Patreon von POCGamer für Zusatzmaterial, das Naughty Dice Jail für unartige Würfel, für das man sich mit Dragon’s Breath sowie der ‚Spirit Of‘ Atlantis Reihe gleich potentielle Insassen unterstüzen kann, es gibt eine Role Playing Games TV-Serie für YouTube und viele weitere coole Projekte:

Englisch Englischsprachige Crowdfundings

4 Rollenspiele
4 Fantasy Rollenspiele
2 Hybrid Rollenspiele
1 Patreon
2 Ergänzungsbände
1 Abenteuer
6 D&D 5E Abenteuer
5 Würfel-Projekte
5 Accessoires
2 Enamel Pins
1 Kartendeck
1 Webserie
3 Weitere RPG Projekte

spain Spanischsprachige Crowdfundings 

1 Rollenspiel

 Italienische Crowdfundings

1 Rollenspiel

Schwedisch Schwedische Crowdfundings

2 Rollenspiele

(mehr …)

I present to you the new Crowdfunding Collection #110, including every tabletop project started between 06/10 and 06/23.

My attendance to NordCon (a German role-playing game convention), delayed the collection for a week, thus it comes with none fewer than a total of 70 projects,… let’s get to them.

I’d like to briefly highlight the gamebook Kurai Jikan Eidolon (in German) which still requires some funding. I do know the author, followed his previous crowdfunding campaigns on a different platform and do recommend the project based on his skills as well as his ability to fulfill his projects.

Back to the English project, I did back Wicked Ones. The game uses a system based on Blades in the Dark and spices it up by allowing the players to essentially act as Dungeon Keeper. I liked both and thus couldn’t resist. Neither could I resist The Roleplayer’s Guide To Heists, which is a system-agnostic sourcebooks. I tend to regularly have groups trying to do a heist of one kind or another, and think the guide will be mighty useful.
Next to those two I almost backed a lot of more narrative games – which I grouped under „Story Game Role-Playing Games“. Like Hearts of Magic: Threads Entangled, a game that places the players in the tumultous conflicts between fey-nobles, arcane bureaucrats and anarchist witches – a setup that does sound fun. On a way more serious note I might back into Red Carnations on a Black Grave, which sees the players assume the role of French resistance member during World War II. The game takes a cue from Montesgur 1244 and offers historic characters to explore the conflicts. Then there’s the way more „fantastic“ Bleak Spirit, a game that aims to be a kind of (Dark) Souls-like. Yet, not by providing the players with very difficult fights, and more by providing a setting which melancholy and darkness is inspired by the one of the Souls series. Then there is What We Were, which shares the investigation of the characters personality with Bleak Spirits, while not being as bleak. Well, and there’s Troll’s Teeth, I have no idea how it works, but I am impressed by the use of wedges for the game mechanic.
With the, kind of avalanch, of fantasy rpgs, I found the Science Fiction approach of The ADVANCED kind of fresh. Among the fantasy games I like the design and graphics of Zafir: Tactical Roleplaying Game, Children of the Beast and The King of Dungeons – they do look very neat. Yet I do would recommand that you take a glance at Emberlord, Realm of the Livingstones, Age of Hunters, Awoken and The Awakening RPG as well, if you like fantasy.
There is an English gamebook by the name of Escape from Darkmoor and plenty more, interesting, cool projects worth checking out, just take a look:

Deutsch German Crowdfundings

1 Gamebook
1 Sourcebook
1 Patreon

Englisch English Crowdfundings

9 Fantasy Role-Playing Games
1 Science Fiction Role-Playing Games
5 Story Game Role-Playing Games
1 Gamebook
2 Settings
2 D&D 5E Settings
5 Sourcebooks
3 D&D 5E Sourcebooks
2 Adventures
5 Dice & Coin Projects
4 Dice Accessoires
3 Playing Cards
1 Notebook
3 Enamel Pins
3 Maps & Miniatures
2 Soundscapes & Podcasts
2 Larps
6 Various RPG Projects

spain Spanish Crowdfundings

2 Role-Playing Games
1 Sourcebook
1 Campaign

Französisch French Crowdfundings

1 Role-Playing Game
1 Setting
1 Sourcebook

Italian Crowdfundings

1 Campaign

(mehr …)

Es gibt eine frische Crowdfunding Kurzübersicht #110 (Zeitraum: 10.06 bis 23.06).

Nachdem ich letzte Woche NordCon bedingt eine kleine Pause einlegte, bin ich in dieser mit nicht weniger als 70 Projekten zurück!  Ganze 3 davon aus Deutschland und auf Deutsch.

Bei den deutschen Projekten sticht für mich Kurai Jikan Eidolon besonders hervor. Ein originär deutschsprachiges Abenteuerspielbuch von Ludus Leonis. Ich kenne den Verlag und Autor schon von seinen Rollenspielprojekten wie der Robert Red-Shirt show, NIP’AJIN sowie anderen Spielen und habe vertrauen darin, dass er das Buch umsetzen können wird. Bisher hat er auch alle seine StartNext Projekte zuverlässig abgewickelt. Deshalb bin ich gerne dabei und empfehle das Projekt sehr! Wenn ihr euch auch nur ein bisschen für Spielbücher interessiert, schaut’s euch mal an.
Daneben war ich natürlich auch bei dem neuen Welt der Dunkelheit Crowdfunding von Ulisses Spiele dabei. Bei VAMPIRE & WERWOLF: DIE JUBILÄUMSAUSGABEN kann man die mit Beckett’s Tagebuch des Dschihad und Vermächtnis der Lügen die letzten beiden fehlenden Bücher der V20 erstehen sowie die fehlenden Bücher der Jubiläumsausgabe von Werwolf, bis auf das Kochbuch. Bei denen ich persönlich gerade das Pentex Indoktrinationshandbuch für Mitarbeiter interessant finde, sowie dass zu den Blutgeschwistern, jedoch auch die weiteren spannend erscheinen. Ich bin natürlich mit Begeisterung bei dem Projekt dabei und kann es nur empfehlen. Die deutschsprachigen Projekte schließen dann mit dem Patreon von Donnerhaus ab. Hierbei bekommt ihr coole Karten für eure Runden, weshalb sich die Teilnahme sicherlich lohnt.

Bei den englischsprachigen habe ich Wicked Ones unterstützt. Das Spiel verwendet das System aus Blades in the Dark, und vom Konzept her spielt man quasi Dungeon Keeper. Was für mich zwei sehr überzeugende Gründe für die Unterstützung sind. Passend dazu konnte ich auch dem systemneutralen Ergänzungsband The Roleplayer’s Guide To Heists nicht wiederstehen, schließlich gibt es in sehr vielen Rollenspiele Orte an denen man einsteigen mag.
Daneben gibt es auch durchaus das ein oder andere erzählspielnahe Rollenspiel, das mich begeistern konnte, auch wenn ich mit der Unterstützung noch zögere. So darf man sich bei Hearts of Magic: Threads Entangled in das Beziehungsgeflecht, die Irrungen und Wirrungen zwischen noblen Feen, arkane Bürokraten und und anarchistischen Hexen werfen. Bodenständiger und mit einem Blick auf historische Ereignisse trifft es da Red Carnations on a Black Grave, wo man in die Rolle des französischen Widerstand während des zweiten Weltkriegs schlüpft. Das Spiel orientiert sich hierbei an Werken wie Montsegur 1244 und bietet historische Figuren als Spielercharaktere an. Deutlich phantastischer wird es dann mit Bleak Spirit, einem Spiel das sich an der Dark Souls Reihe orientiert. Allerdings nicht in Hinsicht auf bockschwere Kämpfe, sondern mehr dahingehend das man ein vergleichbar melancholisches und düsteres Setting geboten bekommt, wie es in der Souls-Reihe der Fall ist. What We Were teilt wohl mit Bleak Spirits, dass sich das System intensiv mit dem Werdegang der Spieler-Figur befasst, wobei es weniger düster und melancholisch zu geht. Nun und ich habe keine Ahnung wie Troll’s Teeth funktioniert, aber es bietet beeindruckene quasi Faustkeile als Zufallsgenerator.
Unter den Massen an Fantasy Systemen, die ich nicht in kleinere Kategorien unterteilt bekam, sticht The ADVANCED allein dadurch hervor das es eine kleine, frische Science Fiction Brise einbringt.
Unter den Fantasy Spielen sprechen mich dann Zafir: Tactical Roleplaying Game, Children of the Beast und The King of Dungeons durch die sehr ansprechende optische Gestaltung an. Auch Emeberlord, Realm of the Livingstones, Age of Hunters, Awoken und The Awakening RPG sind sicherlich für Fantasy-Liebhaber einen Blick wert.
Daneben gibt es mit Escape from Darkmoor auch noch ein frisches, interessantes Spielbuch. Neben wirklich vielen, sehr vielen weiteren Projekten, die ihr in dieser Liste findet:

Deutsch Deutschsprachige Crowdfundings

1 Spielbuch
1 Ergänzungsband
1 Patreon

Englisch Englischsprachige Crowdfundings

9 Fantasy Rollenspiele
1 Science Fiction Rollenspiel
5 Story Game Rollenspiele
1 Spielbuch
2 Settings
2 D&D 5E Settings
5 Ergänzungsbände
3 D&D 5E Ergänzungsbände
2 Abenteuer
5 Würfel & Münz Projekte
4 Würfel Accessoires
3 Kartendecks
1 Notizbuch
3 Enamel Pins
3 Karten & Miniaturen
2 Klangwelten & Podcasts
2 Larps
6 Weitere RPG Projekte

spain Spanischsprachige Crowdfundings 

2 Rollenspiele
1 Ergänzungsband
1 Kampagne

Französisch Französischsprachige Crowdfundings

1 Rollenspiel
1 Setting
1 Ergänzungsband

 Italienische Crowdfundings

1 Kampagne

(mehr …)

I present to you the new Crowdfunding Collection #108, including every tabletop project started between 05/27 and 06/02.

This collection contains a bunch of role-playing crowdfundings I am interested in. Like Rust Hulks which offers space exploration trucking style – a mixture of Alien, Firefly with parts of Star Wars – while being Powered by the Apocalypse. Which is an enticing combination. I am as well tempted by Quietus, a role-playing game that aims to provide „melancholic horror“ in the style of movies like Oculus or The Strangers. It’s fitted for smaller group of one to two players plus a GM and is designed to be experienced in One -Shots, system-wise it’s one of the first „Powered by the Dark“ systems – named after Blades in the Dark – I’ve noticed. Speaking of Blades, there is the BLADE RPG, while being a fantasy game I am still drawn in by the beautiful artwork, an interesting system and the sympathetic video presention.
The StoryMaster’s Tales „Weirding Woods“ is the first of three… I’ll call ‚em „hybrid rpgs“. With Weirding Woods being more traditional and basically combinig tabletop rpg with board game elements in a fantasy setting. Escape in the Dark on the other hand provides a Science Fiction setting and offers an interesting mix of tabletop rpg, game book and Hands of Fate (the videogame, imho). Last but not least of the three is CircleTales Adventures, an interesting storytelling game in the more literal sense.
If you like Larp and Poker, take a look at The Deal – which aims to bring both together. I personally do recommend the Patreon of Blood on the Thames. They do offer really cool V5 actual plays and I think their efforts deserve support. If you like The Dark Eye, the translation of the famous German rpg, you should considering checking the Magic of Aventuria sourcebook by Ulisses – from my understanding an integral part to the enjoyment of the setting and game.
There are, of course, many more cool projects, just take a look:

Englisch English Crowdfundings

3 Role-Playing Games
3 Hybrid Role-Playing Games
1 Larp
1 Patreon
2 Sourcebooks
3 Adventures
3 Dice Projects
1 Accessoires
1 Enamel Pin
2 Map Projects
1 Youtube Series
3 Various RPG Projects

Französisch French Crowdfundings

1 Online Platform

(mehr …)