Archiv für die Kategorie ‘Kickstarter’

Nachdem ich länger kein Kickstarter-Projekt mehr aus schierer Begeisterung vorgestellt habe, mag ich für Cartel: A Mexican Narocfiction Tabletop Roleplaying Game aus der Versenkung kommen. Ich verfolge die Entwicklung des Spiels bereits seit einer Weile, habe die Vorab-Edition (Ashcan) erworben wie gelesen und bin auch bei dem Projekt mit größter Begeisterung.

Ihr habt nur noch 53 Stunden, bis zum 16.04 April zur Unterstützung!

Zunächst stellt sich die Frage worum es bei dem Spiel geht.
Es handelt sich um ein Spiel welches das Powered by the Apocalypse System verwendet und damit es ermöglicht Runden im Narcofiction-Genre zu spielen. Wem das Genre nichts sagt, es handelt sich hierbei um Geschichten die im Kontext oder vor dem Hintergrund mexikanischer Drogenkartelle spielen. Wobei es bei Cartel nicht darum geht gewissenlose Verbrecher zu spielen, welche die größten werden wollen – quasi kriminelle Heldengeschichten. Sondern man spielt eher Personen, welche in die Angelegenheiten des Sinaloa-Kartell verstrickt sind und versuchen ein chaotisches Leben zu koordinieren.

Als Referenz für das Spielgefühl werden hierbei Serien wie The Wire und Breaking Bad benannt, wobei nach meiner Einschätzung auch Serien wie Queen of the South (org. La Reina del Sur), Gomorra oder Suburra passen sollte. Hinsichtlich Filmen nimmt der Autor Bezug auf, unter anderen, Siciario und El Mariachi.

Neben dem Setting rund um die organisierte Kriminalität des Sinaloa Kartells, wird es darüberhinaus auch eine Setting über Deutschland, das heißt Berlin während des kalten Krieges geben:

(mehr …)

I present to you the new Crowdfunding Collection #73, including every tabletop project started between 03.25 and 04.08.

In regards of the foreign language projects, you might notice that I added quite a lot Portugese projects to the list, because I found the Catarse platform. I am most fascinated by Áureos, a game about Capoeira fighters. I do like the Spanish 1800: El Ocaso de la Humanidad project as well as the Swedish Neotech Edge. The latter might even get an English translation in the long run.
As for the German games, I do gladly support the translation of Dread by System Matters. I am as well intruiged to play a gamebook by, traditional, mail as Schwarzkalten suggests.

Though the core and bulk of this collection, as usual, are still the English games.
I am most intruiged and did back Familiars of Terra. On the one hand because it features quite a lot of cute pets, on the other hand I am intruiged by the system which took notes from PbtA and Blades in the Dark. In regards of Story games you might like to check out The King is Dead, all about the succession of a kingdom, by Vincent and Meguey Baker. Well, or take a look at Wingless. A Powered by the Apocalypse game about angels.
Uprising shouldn’t go without a mention either. It is a game featuring the Fate system whose setting forms from social deduction games The Resistance, Coup, and One Night Revolution. Well, and as we are already in the dark future, maybe take a look at Battlecruiser Alamo RPG. The newest game in the era gameline.
Next to those classical tabletop rpgs I am quite fascinated by the Graphic Novel Adventures gamebook or lets say comicbook. I do like the concept and the realization and artstyle looks cool, I am on the verge of backing.
Fans of Torg should take a look at the Torg: Eternity supplement, while those who are into Exalted 3rd Edition might take interest in the Dragon-Blooded project by Onyx Path.
There are plenty more projects. The very cute Wee Beasties children book, the helpful Backstory Cards, the Metaphor Dice and plenty of projects more., notebooks, dice, pins etc… take a look:

Deutsch German Crowdfundings

1 Role-Playing Game
1 Mail Gamebook

Englisch English Crowdfundings

5 Role-Playing Games
3 Science Fiction / Dark Future Role-Playing Games
1 Gamebook
5 Supplements
3 Supplements for D&D
1 Campaign
3 Adventures
5 Dice Projects
1 Dice Accessoire
1 Coin Projects
2 Notebooks
4 RPG (Playing) Cards
3 (Enamel) Pins
3 RPG Books (Children Book, Artbook, Comic)
2 Various RPG Projects
4 Various Other Games

Schwedisch Swedish Crowdfundings

1 Role-Playing Games
1 RPG Novel

Französisch French Crowdfundings

1 Role-Playing Game

spain Spanish Crowdfundings

3 Role-Playing Games
1 Dice Tower

Portugese Portugese Crowdfundings

8 Role-Playing Games
2 Translations of Role-Playing Games
1 Fanzine
1 Community Page
1 RPG Novel

(mehr …)

Es gibt eine frische Crowdfunding Kurzübersicht #73 (Zeitraum: 25.03. bis 08.04.).

Diesmal mit gleich zwei Projekten aus Deutschland. Zunächst finanziert der System Matters Verlag die Übersetzung des Horror-Rollenspiel Dread. Dieses eher erzählerische Rollenspiel sticht durch die Verwendung eines Wackelturm als Eskalationsmechanik vor, und hat einen Blick verdient. Ich selbst konnte da nicht widerstehen. Daneben startet mit Schwarzkalten ein, wie der Autor es nennt, interaktiver Brief-Roman. Ich denke „Brief-Spielbuch“ umschreibt das Konzept recht gut, und bin zumindest versucht einzusteigen.

Hinsichtlich der fremdsprachigen Rollenspiele habe ich die portugiesische Plattform Catarse entdeckt, und die Projekte gelistet. Gerade Áureos, ein Spiel bei dem man Capoeira-Kämpfer spielt, wirkt faszinierend. Bei den spanischen Projekten sticht für mich 1800: El Ocaso de la Humanidad hervor. Aufgrund der coolen Illustrationen sowie der Beschreibung. Nun und bei den schwedischen könnte Neotech Edge einen Blick wert sein, immerhin liebäugeln die Autoren mit einer englischen Übersetzung.

Zurück zu den Englischen Rollenspielen, bieten die letzten zwei Wochen mehr als reichlich. Mit Familiars of Terra gibt es ein supersüß gestaltetes fantastisches Fantasy Rollenspiel, das neben vielen putzigen Tieren auch noch interessante Story Game Mechaniken bietet. Mit diesen kann auch The King is Dead, rund um eine Thronnachvolge, von Vincent und Meguey Baker, aufwarten, sowie das PbtA-Spiel Wingless, welches sich mit Engeln beschäftigt.
Natürlich sollte hier auch Uprising nicht unerwähnt bleiben ein Fate basiertes System, welches das Setting von Social Deduction-Spielen wie The Resistance, Coup, und One Night Revolution ins richtige Rollenspiel überführt. Nun, und wo wir bei Science Fiction sind, ich finde Battlecruiser Alamo RPG hat ebenso einen Blick verdient. Es ist ein weiteres Spiel der Era-Systemreihe, zu dem zuletzt doch einiges an Sekundär-Material finanziert wurde.
Jenseits der Rollenspiele finde ich die Idee des Graphic Novel Adventures Spielbuch, respektive Spielcomic, super spannend und schaue grad ob ich noch einsteige, schließlich wirkt das Konzept super und die Umsetzung sieht cool aus.
Fans von Torg, dürfen sich auf den Torg: Eternity Ergänzungsband von Ulisses North America freuen. Zudem gibt es mit Dragon-Blooded einen fetten Ergänzungsband zur neusten Edition von Exalted.
Mit den Metaphor Dice kann man ggf. besser im Spiel improvisieren und die Backstory Cards helfen ggf. bei der Hintergrundfindung. Die Wee Beasties machen vermutlich nicht nur dem Rollenspielnachwuchs Spaß und es gibt noch viele weitere spannende Projekte, egal ob Notizbücher, Würfel, Pins,… sogar einige coole Nicht-Direkt-RPG-Spiele schaut einfach selbst:

Deutsch Deutsche Crowdfundings

1 Rollenspiel
1 Brief-Spielbuch

Englisch Englischsprachige Crowdfundings

5 Rollenspiele
3 Science Fiction / Dark Future Rollenspiele
1 Spielbuch
5 Ergänzungsbände
3 Ergänzungsbände für D&D
1 Kampagne
3 Abenteuer
5 Würfel-Projekte
1 Würfel-Accessoire
1 Münz-Projekt
2 Notizbücher
4 RPG (Spiel-)Kartensets
3 (Enamel) Pins
3 RPG Bücher (Kinderbuch, Artbook, Comic)
2 Weitere RPG Projekte
4 Weitere Spiele

Schwedisch Schwedische Crowdfundings

1 Rollenspiel
1 RPG-Roman

Französisch Französischsprachige Crowdfundings 

1 Rollenspiel

spain Spanischsprachige Crowdfundings

3 Rollenspiele
1 Würfel-Turm

Portugese Portugiesische Crowdfundings

8 Rollenspiele
2 Rollenspiel Übersetzungen
1 Fanzine
1 Community Seite
1 RPG Buch

(mehr …)

I present to you the new Crowdfunding Collection #72 – Part 3 of 3, including every tabletop project started between 03.05 and 03.25.

Thanks to the sheer amount of projects started within the past three weeks, I decided to split the collection into three parts. This part does contains the other half of all the English projects.

In regards to the games I am swayed by Gears of Defiance on the one hand. The d6 system as explained presents an interesting angle to the rather „normal“ steampunk setting, as does the focus upon oppression, family bond and revolution. Given both aspects I decided to back it and recommend a look.
On the other hand there is Imp of the Perverse. A story game inspired by the short story of Edgar Allen Poe. The characters face possession of the titular Imp, who tries to pervert their very being by the offer of power. Transforming them into monsters should it succeed. The characters are not only out to rid themselves of their imp, but to protect society from monsters who fell victim to their vices. The conflict is set in the Jacksonian era of American Gothic. Well and the whole project is something I couldn’t resist backing.
Another interesting game is Dragons Conquer America. Which returned in a second attempt of funding the awesome looking game about the struggle for the Americas – with Dragons! It’s vibrant, colorful, designed with expertise and care and I do really like the project. I supported the previous one, and am currently trying to squeez it into my budget.
Fans of Savage Worlds can look to Savage Tokusatsu to get a game full of Mecha & Kajiu action or to enjoy hunting dinos with The Dinosaur Protocol.
Slayer’s Frontier offers a colorful game that looks like a mix of Slayers – the Anime – and Monster Hunter – the Japanese video game – yet being flexible funding on IndieGoGo sees my interest plummeting. If you rather like Sword & Sorcery you might like to take a look at Heroic Tales of Aglaeca.
In regards of the dice, I do like the design of the Elder Dice and the The Dice Pen looks like a cool idea. Then there is Hermetica – A Library of Occult Symbols, which offers an interesting typefont filled with occult symbols. Well, and if your a fan of D&D 5E, PFRPG or Starfinder you’ll find loads of supplements and adventures.
Next to many more cool projects, just take a look:

Englisch English Crowdfundings

4 Role-Playing Games
2 Fantasy Role-Playing Games
2 Savage Worlds Role-Playing Games
2 Supplements for D&D 5E & PFRPG
2 Supplements for Starfinder
5 Adventures for D&D 5E, PFRPG and Starfinder
4 Dice & Counts
3 Dice Accessoires
2 LARPs
2 RPG-Design & Artpacks
1 RPG-App
1 Narrative Skirmish Game

Crowdfunding Collection Parts:

Crowdfunding Collection #72 – Part 1 of 3
Crowdfunding Collection #72 – Part 2 of 3
Crowdfunding Collection #72 – Part 3 of 3

(mehr …)

I present to you the new Crowdfunding Collection #72 – Part 2 of 3, including every tabletop project started between 03.05 and 03.25.

Thanks to the sheer amount of projects started within the past three weeks, I decided to split the collection into three parts. This part does contain roughly half of all the English projects.

Cartel by Mark Diaz Truman is my current favorite crowdfunding project. The powered by the apocalypse game does place the player characters in Durango, Mexiko where they are engulfed in the machinations of the Sinaloa Cartel. I do took interest in the game ever since I heard about if in 2016, read the Ashcan edition as well as am doing my best to follow the information and discussion. So far I am absolutely convinced of the quality, playability of the game as well as of Marks capability to deliver. Two aspects, among many, that do endear the game to me are, that it is written with a profound knowledge of the culture, and that it offers a different take on the organized crime tabletop rpg genre as you are less busy trying to play a gang that advances through the structure but people who got to handle all the mess that cartel involvement (and their own actions) does subject them to. You can check out the project page, the free Quickstart or one of the many actual plays provided.  While I do usually not include playing cards projects, I couldn’t help but find The Ode To La Catrina really befitting and beautiful, and hence would recommend it alongside Cartel.
If you do prefer another take on crime and gangsters, take a look at Capers. Which sees you assuming the roles of gangsters in the roaring 20s, yet with the twist of superpowers. It looks like a fun settings, offers a neat card based mechanic and I did back as well as recommend it.
Another game I backed is Flying Circus. A PbtA-Game set in a slightly different world during the ~20s to 40s, in which the world wars didn’t happen but some apocalypse did. You’ll assume the roll of daring, dashing pilots fighting a good fight or so. The main feature of the game, for me, is it’s cool air combat mechanic, that did see me convinced.
If you like dog fights and dieselpunk, look no further than Fuel Priest. Which offers airborne action in a dieselpunk setting. The game will give the players agency to design the setting and offers a rather story oriented system. I am intrigued and got the project starred for future notice. Well, and last but not least, Irradiated offers a colorful, post-apocalyptic setting with a Quickstarter available.
Among the supplements you’ll find a re-print of the „to cute to be true“ (but actually true) Baby Bestiary and in regards of the campaigns I took quite some interest in Emissary Lost for Coriolis, specially with all the translations going on and as I backed the KS for the main projects.
Next to those I felt tempted by the Gametee: Finest Leather Notebooks, alas if I had more money. The Demon Sigil Pins are quite cool as well and I imagine the Glow Battle things might be impressive in Boffer fights (for a Cyberpunk campaign).
Next to those there are many more cool projects, like There and Back Again: An Anthology of Travel and Gaming, which I really do hope will fund as I enjoy tabletop and larp rpg related traveling a lot. Just take a look:

Englisch English Crowdfundings

3 Role-Playing Games
2 Powered by the Apocalypse Role-Playing Games
1 Solo Role-Playing Game
1 Gamebook
3 Supplements
4 Campaigns & Settings
2 Adventures
1 Playing Cards Set
2 Notebooks
3 RPG Accessoires
7 Various RPG Projects

Crowdfunding Collection Parts:

Crowdfunding Collection #72 – Part 1 of 3
Crowdfunding Collection #72 – Part 2 of 3
Crowdfunding Collection #72 – Part 3 of 3

(mehr …)

I present to you the new Crowdfunding Collection #72 – Part 1 of 3, including every tabletop project started between 03.05 and 03.25.

Thanks to the sheer amount of projects started within the past three weeks, I decided to split the collection into three parts. This part does contain all projects in German or from Germany as well as all projects in either French or Spanish.

In regards of the German projects am strongly in favor of the translation of Coriolis by the publisher Uhrwerk. I got the English edition and am looking forward to the localized one, specially considering that Uhrwerk proved to be quite capable in handling previous crowdfundings. You’ll find that parallel to this projects there is as well a French project for the translation of Coriolis. Proving that the the system spreads quite a bit.
I do like and would recommend the C-EL DICE, which offers nice dice made in Germany. Though the whole project is presented in English and thus invites a more international audience. Another noteworthy project is ERDENSTERN Live In Concert, which offers to elevate the atmospheric sound of the band Erdenstern to an orchestral level.
You’ll find that the 3W6 Podcast seeks the support of patreons for their continued podcast, as well as Spielerverzeichnis asks for support to continue helping gamers to find each other.
In regards to the French project, you should check-out Meute, which happens to be the 100st project on the GameOnTabletops plattform. Meute explores the folklore of (South) France in regards of Werewolves and will offer the character two sheets for their two lycantroph forms. The human one as well as the wolf one. The whole concept and design really does look exciting. Then there is P.I.R.A.T.E.S. A rather rules light, short in pages game in which players assume the roles of pirates. The game is designed to be enjoyed by adults as well as young gamers. Last but not least there’s Cartes fantastiques offering really cool looking map stuff.
The Spanish novel CALAMITY does offer some reading material for those who like the D&D setting of Akuma.
You’ll find the projects I just spoke about here:

Deutsch German Crowdfundings

1 Role-Playing Game
1 Dice Projects
1 Podcast Projects
1 Music Projects
1 Website  Projects

Französisch French Crowdfundings

3 Role-Playing Games
1 Map Project

spain Spanish Crowdfundings

1 Novel

Crowdfunding Collection Parts:

Crowdfunding Collection #72 – Part 1 of 3
Crowdfunding Collection #72 – Part 2 of 3
Crowdfunding Collection #72 – Part 3 of 3

(mehr …)

Es gibt eine frische Crowdfunding Kurzübersicht #72 Teil 3 von 3 (Zeitraum: 05.03. bis 25.03).
Dieser Teil enthält nur englischsprachige Crowdfundings, und ergibt mit Teil 2 eine vollständige Liste dieser.

Hinsichtlich der Rollenspiele hat es mir zunächst Gears of Defiance angetan. Das W6 basierte System, bietet einen interessanten Ansatz um das recht normale Steampunk-Setting umzusetzen und innerhalb dessen sich den Themen Unterdrückung, Familienbanden und Revolution zu widmen. Mit so einem interessanten Setting und System, bin ich natürlich dabei.
Ähnliches gilt für Imp of the Perverse. Ein von der Kurzgeschichte von Edgar Allen Poe inspiriertes Spiel, bei dem man Charaktere spielt welche von einem Imp – einer Art Kobold – besessen sind. Dieser Imp versucht die Charaktere über das Versprechen von Macht zu Monstren zu pervertieren. Diese Monstern sind wiederum Kreaturen welche die Figuren versuchen zu vernichten. Das interessante moralische Dilemma wird vor den Hintergrund des Zeitalter des „American Gothic“ gestellt. Ein Projekt bei dem ich nicht wiederstehen konnte.
Daneben ist mit Dragons Conquer America, ein Rollenspiel zurück, welches mich schon zuvor begeisterte. Man kann hierbei wahlweise auf der Seite der Invasoren oder der Setie der Ureinwohner mit jeweils Drachen sich im Konflikt um den amerikanischen Kontinent beteiligen. Ein cooler Ansatz, der graphisch opulent umgesetzt ist. Bei dem ich sehr stark versucht bin wieder einzusteigen.
Farbenfrohe, heldenhafte Fantasy bietet auch Slayer’s Frontier, welches mich ein wenig an eine Mischung aus dem Slayers Anime und Monster Hunter erinnert (Wobei es ein IndieGoGo Projekt mit flexibler Finanzierung ist). Daneben bietet auch Heroic Tales of Aglaeca heroische Fantasy, allerdings mehr im Sword & Sorcery Stil.
Wer es eher realistischer haben mag, der kann einen Blick auf Dead in the West werfen. Ein d8 basiertes Western-Rollenspiel, das sich erfrischend unweird präsentiert und im Video sehr sympathisch wirkt.
Savage Worlds Fans wiederum können sich mit Savage Tokusatsu die volle Ladung Mecha & Kajiu Action geben oder mit The Dinosaur Protocol auf Saurierjagd gehen.
Hinsichtlich der Würfel-Projekte finde ich die Elder Dice hübsch, und die The Dice Pen, mit Würfel-gefüllte Kulis, eine nette Idee.
Unter den weiteren Projekten bietet Hermetica – A Library of Occult Symbols eine faszinierende Schriftart voller okkulter Symbole. Nun und wer Material für D&D 5E PFRPG oder Starfinder sucht, der findet reichlich.
Daneben gibt es aber natürlich noch weitere, coole Projekte, seht selbst:

Englisch Englischsprachige Crowdfundings

4 Rollenspiele
2 Fantasy Rollenspiele
2 Savage Worlds Rollenspiele
2 Ergänzungsbände für 5E & PFRPG
2 Ergänzungsbände für Starfinder
5 Abenteuer für D&D 5E, PFRPG und Starfinder
4 Würfel & Münzen
3 Würfel-Accessoires
2 LARPs
2 RPG-Design & Artpacks
1 RPG-App
1 Narratives Skirmish Spiel

Crowdfunding-Kurzübersichten Teile:

Crowdfunding Kurzübersicht #72 – Teil 1 von 3
Crowdfunding Kurzübersicht #72 – Teil 2 von 3
Crowdfunding Kurzübersicht #72 – Teil 3 von 3

(mehr …)

Es gibt eine frische Crowdfunding Kurzübersicht #72 Teil 2 von 3 (Zeitraum: 05.03. bis 25.03). Dieser Teil enthält nur englischsprachige Crowdfundings, weitere folgen in Teil 3.

Hinsichtlich der Projekte begeistert mich Cartel von Mark Diaz Truman am meisten. Das Powered By The Apocalypse Spiel versetzt die Spieler nach Durango, Mexiko, wo sie Charaktere verkörpern die in die Machenschaften des Sinaloa-Kartell verwickelt sind. Ich verfolge die Entwicklung des Spiels bereits seit 2016 und bin bisher von allem was ich laß, das heißt sowohl die Ashcan Version als auch die verschiedenen Diskussionen, absolut überzeugt bis begeistert. Wobei der Autor einerseits Kickstarter Erfahrung hat, andererseits einen Schnellstarter bietet. Weshalb ich bei dem Kickstarter dabei bin, und ihm gerne empfehle. Passend zu dem Projekt, und dessen Mexiko-Thema haben mich auch die Spielkarten The Ode To La Catrina restlos begeistert und vollkommen überzeugt.
Neben dem Projekt bietet einem auch Capers die Möglichkeit in die Rolle von Gangstern zu schlüpfen. Allerdings mehr so in der Prohibitionszeit und mit Superhelden-Kräften. Was dem Spiel einen deutlich lockeren Anstrich gibt. Daneben überzeugt es mit einem sinnvollen Kartenbasierten System und der Präsentation, weshalb ich gerne dabei bin.
Flying Circus wiederum ist ein weiteres PbtA-Spiel das mein Interesse durch die Umsetzung des Luftkampfs gewann. Man spielt hierbei Piloten der ~20er bis 40er Jahre, zwar in einer halbwegs normalen Welt, allerdings außerhalb eines Weltkriegsszenario. Ein charmantes Projekt, welches ich gerne unterstütze.
Neben diesen Rollenspielen ist auch Fuel Priest interessant. Es bietet Flugzeug-Action im Dieselpunkstil in einem durchaus interessanten Setting, welches mal wohl im Spiel selbst gestaltet. Daneben gibt es noch Irradiated ein post-apokalyptisches Spiel das sich eher farbig präsentiert.
Unter den Ergänzungsbänden findet sich eine Neuauflage des Baby Bestiary und in Bezug auf die Kampagnen lohnt eventuell Emissary Lost für Coriolis einen Blick. Vielleicht auch nur um zu schauen was Uhrwerk noch bringen könnte.
Daneben hat mich persönlich das Gametee: Finest Leather Notebooks sehr angesprochen, hätte ich mehr Geld, wäre ich dabei. Auch die Demon Sigil Pins sind durchaus cool designed, nun und die Glow Battle Dinger wirken für Boffer-Kampf in Cyberpunk-Settings interessant.
Daneben gibt es noch viele weitere coole Projekte,.. schaut selbst:

Englisch Englischsprachige Crowdfundings

3 Rollenspiele
2 Powered by the Apocalypse Rollenspiele
1 Solo Rollenspiel
1 Spielbuch
3 Ergänzungsbände
4 Kampagnen & Settings
2 Abenteuer
1 Spielkarten-Set
2 Notizbücher
3 RPG-Accessoires
7 Weitere RPG Projekte

Crowdfunding-Kurzübersichten Teile:

Crowdfunding Kurzübersicht #72 – Teil 1 von 3
Crowdfunding Kurzübersicht #72 – Teil 2 von 3
Crowdfunding Kurzübersicht #72 – Teil 3 von 3

(mehr …)

Es gibt eine frische Crowdfunding Kurzübersicht #72 Teyl 1 von 3 (Zeitraum: 05.03. bis 25.03).
Aufgrund der Masse an neuen Projekten, welche in den letzten drei Wochen starteten, habe ich die Kurzübersicht in drei Teile aufgespalten. In diesem Teil findet ihr die Projekte aus Deutschland, sowie die französischen sowie spanischen Projekte.

In Bezug auf die deutschen Projekten, fällt zunächst das Coriolis Projekt des Uhrwerk-Verlag auf. Mit Coriolis erhält ein weiteres Spiel des Freeleague Verlag eine deutsche Übersetzung. Ich persönlich kann Coriolis, das ich bereits auf Englisch habe, nur empfehlen und der Uhrwerk Verlag hat mir mit Mutant Jahr Null bewiesen das er zuverlässig und gute Crowdfundings macht.
Mit C-EL DICE wiederum gibt es coole Würfel aus Deutschland, auch wenn das Projekt selbst englischsprachig ist. Ich habe bei einem früheren Projekt bereits mitgemacht, und kann das Projekt nur empfehlen. ERDENSTERN Live In Concert bietet die fantastische Musik von Erdenstern in orchestralem Format. Auf jeden Fall, einen Blick wert!
Ebenso wie die Unterstützung des 3W6 Podcast, die auch so coole Episoden liefern, sowie des Spielerverzeichnis, mit dem man Rollenspielrunden in der Nähe finden kann.
Auf der französischen Seite beschert Meute GameOnTabletops das 100ste Projekt. Bei Meute spielt man wohl Werwölfe, wobei jeder Spieler gleich zwei Charaktere hat. Einmal die menschliche Seite der Figur, der Mensch, und dann der Wolf. Das ganze klingt durchaus spannend. P.I.R.A.T.E.S wiederum bietet ein leichtes Spiel rund um Piraten, das auch Kindern zugänglich sein sollte. Nun und daneben gibt es noch sehr ansehnliche Karten mit Cartes fantastiques.

Deutsch Deutsche Crowdfundings

1 Rollenspiel
1 Würfel-Projekt
1 Podcast-Projekt
1 Musik-Projekt
1 Webseiten-Projekt

Französisch Französischsprachige Crowdfundings

3 Rollenspiele
1 Karten-Projekt

spain Spanischsprachige Crowdfundings

1 Roman

Crowdfunding-Kurzübersichten Teile:

Crowdfunding Kurzübersicht #72 – Teil 1 von 3
Crowdfunding Kurzübersicht #72 – Teil 2 von 3
Crowdfunding Kurzübersicht #72 – Teil 3 von 3

(mehr …)

I present to you the new Crowdfunding Collection #71, including every tabletop project started between 02.26 till 03.05.

This week you’ll find the collection stuffed with cool and fascinating projects.
For example there’s Chernobyl, Mon Amour. A tabletop rpg focused on characters who fled society and stranded within the highly radioactive lands around the Chernobyl reactor. The game focuses on the characters, their situation and the personal drama with a narrative game design somewhat akin to Nordic Larp. It has been originally developed and written in Finnish in 2016 by Juhana Pettersson, who’s as well doing the project and the translation. I am fascinated by the approach, the setting as well as the design and thus backed and do recommend it.
I did place the Liminal RPG among the Role-Playing Games segment, though I think it might be as well worth a look if you like Story Games. You’ll find quite some info about the system in the second update and the game offers an interesting contemporary urban fantasy setting. Which I find quite intriguing
Far Away Land. is a rules-light game that should be fun for all ages. The system appears a bit more traditional, the fantasy setting looks quite fun and quite rich, well and you’ll find quite a lot of material.
If you prefer gm-less games you might like to take a look at the Protocol Fantasy Game Omnibus by Jim Pinto. You’ll get loads of Protocol Engine games. If you like Blades in the Dark and wish it was Cyberpunk Hack the Planet got you covered. Given that it is by the creators of The Veil it should be good, and if I were more into Cyberpunk I would back it in a minute.
You’ll find more interesting projects next to these. Like NecroMech does not only offer their classic rpg exclusivly as an app, but it comes bundles with a subscription online service. The Shrouded Order combines augemented reality with sightseeing and LARP. In regards of settings, Rappan Attuk opens the famous mega-dungeon setting to 5E and ANKUR will see a setting based upon the african continent.
Then there are plenty more projects, supplements, dice, pins & patches, a patreon and d!rip projects and many more. See for yourself:

Englisch English Crowdfundings

5 Role-Playing Games
3 Story Games
3 LARPs
3 Settings
3 Supplements
1 Campaign
2 Adventures
1 Dice-Project
2 Dice-Accessoires
2 Podcasts & Audio-Dramas
3 Pins & Patches
2 RPG Apps
4 Patreon & d!rip Projects
2 RPG-Hybrid Games

Französisch French Crowdfundings

1 Role-Playing Game
1 Various Project

spain Spanish Crowdfundings

2 Role-Playing Games
1 Campaign

(mehr …)