Archiv für die Kategorie ‘RPG’

I present to you the new Crowdfunding Collection #104, including every tabletop project started between 04/14 and 04/21.

Easter approaching didn’t slow down rpg crowdfundings, thus let’s get started.
One Child’s Heart offers a very interesting game about empathy, hope and personal connections. It puts the player in the roles of child welfare professional who explore the memories of a kid, trying to help and heal. I consider the concept quite interesting and recommend having a look. If you are looking for a game for kids, instead about them, check out the A.R.M.zine. Then there is Big Eyes, Small Brains, which takes the BESM approach to Anime and aims at providing fast and fun one-shot games. If you’re more in creating your own setting, you might like to check out COMIRPG. I personally am more into science fiction and thus Zoetrope caught my attention. It has a card based system and one does play time travellers trying to keep time in shape. Then there is Augusta Universalis, which offers some really cool looking mech or rather power suits and promises tons of actions.
The only game I actually backed, while technically only being like role-playing game adjenct, is Vampire: The Masquerade – Heritage. It’s a legacy boardgame with lots of cards and as I was a V5 supporter right next to one of their demo tables during SPIEL it looks really, really good.
There are of course more project, like PuzzleTales. It doesn’t describe itself as a „game book“, but after checking out the description I think that’s what it is. I do actually like and consider backing the Pride Dice Bags. There is a Turn Keeper which looks mighty cool, Project Orion will help you paint your minis and I am quite astonished that 5e Fantasy RPG Advent Calendar and Terror at Weihnachten invoke christmas mood during Eastern.
You’ll find these and more projects here:

Englisch English Crowdfundings

4 Role-Playing Games
2 Science Fiction Role-Playing Games
1 Gamebook
1 Setting
2 D&D 5E Settings
2 Savage World Settings
7 D&D 5E Adventures
2 Dice Projects
2 Card Decks
3 Accessoires
1 Soundscape
1 Enamel Pin
2 Miniature Projects
2 Various RPG Projects
3 Various Games with a RPG Influences

Französisch French Crowdfundings

1 Role-Playing Game

(mehr …)

Es gibt eine frische Crowdfunding Kurzübersicht #104 (Zeitraum: 14.04 bis 22.04).

Auch zum Osterwochenende hin wurden viele, interessante Rollenspiel Crowdfundings gestartet.
Mit One Child’s Heart gibt es ein interessantes Rollenspiel über Empathie, Hoffnung und zwischenmenschliche Verbindungen bei dem man eine Gruppe von professionellen Therapeuten spielt, welche die Erinnerung eines Kinds ergründen um dem Kind zu helfen. Wie ich finde ein interessanter Ansatz, zumal Hoffnung und Heilung im Vordergrund stehen. Das A.R.M.zine entgegen richtet sich an Kinder, anstelle über Kinder, und mag diesen ein regelleichtes System bieten mit dem sie Spaß haben können. Mit Big Eyes, Small Brains geht es kindlich bis jugendlich weiter, und man kann Spaß mit One-Shots im Animestil haben. Nun oder mit dem settingübergreifenden COMIRPG  was immer man will spielen. Bei den Science Fiction Rollenspielen finde ich Zoetrope sehr interessant. Es ist ein kartenbasiertes System, bei dem man durch die Zeit reist um eben diese zu fixen bzw. in Stand zu halten. Augusta Universalis wiederum begeistert durch das brachiale Design, welches etwas an WH40k erinnert, und dem damit einhergehenden Versprechen von Action.
Hinsichtlich der weiteren Projekte begeistert mich vorallem Vampire: The Masquerade – Heritage, welches ich unterstützt habe obwohl es nur ein Legacy-Brettspiel ist. Ansonsten hat PuzzleTales zwar nicht „Spielbuch“ drauf stehen, ich halte es jedoch dennoch für eines. Mir gefallen die Pride Dice und daneben gibt es rechtzeitig zu Ostern den 5e Fantasy RPG Advent Calendar? Er schaut zumindest nicht schlecht aus und man kann ihn ggf. mit dem Abenteuer Terror at Weihnachten kombinieren. Das Project Orion stammt aus Deutschland und bietet praktische Miniaturen-Halter, auf das man diese besser anmalen kann, wobei mir dort auch der Turn Keeper recht gut gefällt.
Neben den genannten gibt es natürlich noch viele weitere, coole Projekte die ihr hier einsehen könnt:

Englisch Englischsprachige Crowdfundings

4 Rollenspiele
2 Science Fiction Rollenspiele
1 Spielbuch
1 Setting
2 D&D 5E Settings
2 Savage World Settings
7 D&D 5E Abenteuer
2 Würfel Projekte
2 Kartendecks
3 Accessoire Projekte
1 Klangwelt
1 Enamel Pin
2 Miniatur Projekte
2 Weitere RPG Projekte
3 Weitere Spiele mit RPG Bezug

Französisch Französischsprachige Crowdfundings

1 Rollenspiel

(mehr …)

I present to you the new Crowdfunding Collection #103, including every tabletop project started between 04/01 and 04/14.

I paused because I went to a convention last week, thus you’ll find no less than 66 projects of whom 17 are new games. You’ll find that both  Old-School Essentials and Dark Conspiracy, are English games from Germany. While Old-School Essentials does apparently continue in the B/X tradition, Dark Conspiracy offers a new edition of the intruiging setting.
In the corner of Urban Fantasy RPG you might explorer the inner teenage monster of your character with I WAS A TEENAGE CREATURE. Something that you can explore as well with Monsterpunk, alas in a post-apocalyptic seeting and not necessarily as a teen.  Relics: A Game of Angels will place you in the supernatural shoes of an Angel, who’ll discover their history with the tarot based system from Alas Las Vegas.
I wasn’t actually sure whether Fairies or Fight! qualify as Urban Fantasy, but I like both and might back them. While you’ll play collaborative, team-building und kind of peaceful fairies in Fairies – what a surprise – Fight sets you up like a fighter in one of the fighting video games.
Among the Science Fiction games I like Lancer the most. Nothing beats fighting in a big mecha than fighting in a bigger Mecha. Though you might as well like to take a look at Pater Asteri.
Then there are two cool Cyberpunk games with Latch Key and Deniable Assets. The latter has you taking the side of the corporation, which is less punk, but still very cool.
If you like the idea, but prefer Fantasy, take a look at For the Dungeon!, where you basically are the deniable assets of a dungeon lord. The Blackest of Deaths offers a more traditional approach and experience, reminding me of OSR games. If you like a more narrative and story-driven approach, take a look at Infinity’s Edge. Then there is Sundown, which is a rules-lite game that claims to offer you pre-industrial transhumanism.
Among the other projects you might like to support Klara H. Herbøl (LadyGamer), who is a freelance writer for Onyx Path, V5 and in general creates RPG content. Nemesis of the Nin Witch finances a new gamebook, The Magicians aims to create a supplement enabling play in the popular series, there are really big dLUX Jumbo and fancy Dynasty Procelain dice, you’ll find a Hellraiser Inspired Puzzle Box container, there is the World’s Finest Wallet of Holding Portemonaie, a smoke launcher for your table names Monsters of Nature and many, many more interesting projects which you’ll find here:

Deutsch German Crowdfundings

1 Role-Playing Game

Englisch English Crowdfundings

4 Role-Playing Games
2 Urban Fantasy Role-Playing Games
5 Fantasy Role-Playing Games
3 Science Fiction Role-Playing Games
3 Cyberpunk Role-Playing Games
1 Patreon
1 Gamebook
1 Setting
5 Supplements
2 Adventures
3 D&D Adventures
8 Dice Projects
4 Accessoires
5 Containers & Boxes
1 Card Deck
3 Enamel Pins
1 App
5 Various RPG Projectts
4 Other Games / Projects

spain Spanish Crowdfundings

1 Role-Playing Game
1 Box
1 Larp Prop

Französisch French Crowdfundings

1 Role-Playing Games

(mehr …)

Es gibt eine frische Crowdfunding Kurzübersicht #103 (Zeitraum: 01.04 bis 14.04).

Diesmal gibt es mit Mythos eine Finanzierung von Ulisses Spiele um die Übersetzung des beliebten Cthulhu RPG auf Deutsch zu realisieren. Wobei es nicht das einzige Spiel aus Deutschland ist, zwar ist das Fantasy-RPG Old-School Essentials auf Englisch, kommt jedoch aus Berlin. Ebenso finanziert der Uhrwerk Verlag die neue Edition von Dark Conspiracy, einem post-apokalyptischen Fantasy Spiel mit Science Fiction Einflüssen.
Ich persönlich mag Urban Fantasy, und bin daher an I WAS A TEENAGE CREATURE interessiert. Einem Spiel wo man den Titel entsprechend die „Monster“-Seite des eigenen Charakter erforscht. Etwas, dass man in einem post-apokalyptischen Setting auch mit Monsterpunk erkunden kann. In Relics: A Game of Angels wiederum spielt man Engel in der normalen Welt, welche ihre Vergangenheit mit dem System bzw. Tarot-Mechaniken aus Alas Las Vegas erkunden.
Fairies ist fast ein Urban Fantasy Spiel, ich war mir ehrlich gesagt nicht ganz sicher, auf jedenfall mit dem Ansatz Feen zu spielen super sympathisch und süß. Weniger süß, aber dennoch cool, ist die zweite Edition von Fight!, welches ich erst für ein Street Fighter RPG hielt.
Von den Science Fiction Rollenspielen spricht mich Lancer mit der Mecha-Action sehr an. Wobei Fans auch einen Blick auf Pater Asteri empfehlen würde. Wobei es mit Latch Key und Deniable Assets auch zwei spannende Cyberpunk Einträge in die letzte gibt.
Gerade der Ansatz von Deniable Assets, die die Corporate-Seite anstelle der Punk-Seite zu spielen ist cool, und spiegelt sich etwas in For the Dungeon!. Dort spielt man die Critter, welche im Namen des Dungeon Lord diesen vor Helden verteidigen.
Wenn man Fantasy als solches mag, kann man sich mit The Blackest of Deaths eine sehr klassische Erfahrung geben, oder mit Infinity’s Edge einen eher narrativen Ansatz wählen. Sundown wiederum ist ein ähnlich regelleichters Spiel, bietet aber als Genre sowas wie vor-industriellen Transhumanismus.
Bei den weiteren Projekten sucht Klara H. Herbøl (LadyGamer) Unterstützung für ihre Rollenspiel-Autoren Aktivitäten, mit Nemesis of the Nin Witch gibt es ein frisches Spielbuch, The Magicians arbeitet das Setting der Serie für D&D 5E aus, es gibt dLUX Jumbo sowie Dynasty Procelain Würfel, es gibt eine Hellraiser inspired Puzzle Box, das World’s Finest Wallet of Holding Portemonaie, mit Monsters of Nature einen Nebelwerfer für den Tisch und viele, viele weitere Projekte, welche ihr hier findet:

Deutsch Deutschsprachige Crowdfundings

1 Rollenspiel

Englisch Englischsprachige Crowdfundings

4 Rollenspiele
2 Urban Fantasy Rollenspiele
5 Fantasy Rollenspiele
3 Science Fiction Rollenspiele
3 Cyberpunk Rollenspiele
1 Patreon
1 Spielbuch
1 Setting
5 Ergänzungsbände
2 Abenteuer
3 D&D Abenteuer
8 Würfel Projekte
4 Accessoires
5 Kisten & Boxen
1 Kartendeck
3 Enamel Pins
1 App
5 Weitere RPG Projekte
4 Weitere Spiele / Projekte

spain Spanischsprachige Crowdfundings

1 Rollenspiel
1 Kiste
1 Larp Prop

Französisch Französischsprachige Crowdfundings

1 Rollenspiel

(mehr …)

I present to you the new Crowdfunding Collection #102, including every tabletop project started between 03/25 and 03/31.

To delve into the last collection being spread via Google+, I would recommend the 2. edition of the Powered by the Apocalypse The Fellowship. I did already back the first edition and am very happy about the book I got and the light-hearted setting. I am as well enticed by Ballad of the Pistolero, the game which has its system roots in a d100 warhammer-like system, offers „action western“. Which is basically Western like you’ll find it in Red Dead Redemption. I do like the artworks and am tempted to actually back it. Then there is Castles & Cats, which tries to create a cool game for preschoolers and elementary aged kids utilizing cards. It may deserve consideration if you got kids of said age range. The last full rpg project is the 2. edition of Infinite Power, a d8 based superhero system, which only has a total runtime of 8 days. If you like superhero you should check it out fast.
With Wiseguys I backed a setting in a split setting, despite not being a big fan of Savage Worlds. On the one hand because the book explores organized crime through various genre lenses, which is something I collect. On the other hand, because it looks really cool and well made. The pricing is nice, and it’s the first kickstarter I backed for a portrait level. Another cool project is Contagion Chronicles by Onyx Path. It’s a setting to campaign supplement for the Chronicles of Darkness which aims to enable the players to create cool crossover chronicles. I would recommend it to.
With Eidbrecher – Die Jäger you’ll find a D&D 5E and Pathfinder RPG adventure from Germany. It looks cool, and if you’re interested in German games, I would suggest you check it out.
There are many more cool projects, which you can find here:

Deutsch German Crowdfundings

1 Adventure

Englisch English Crowdfundings

4 Role-Playing Games
2 Settings
3 Supplement
3 Adventures
2 Dice Projects
1 Accessoire
3 Enamel Pins
1 Playing Cards
1 Soundscape
3 Various RPG Projects

spain Spanish Crowdfundings

1 Role-Playing Game

Google+ Warning
If you get the notification about a new Crowdfunding Collection via Google+ posts:

This is the last Crowdfunding Collection distributed via Google+

My Google+ Account will be deleted at April 2.

If you like to have the Crowdfunding Collection distributed by me to another place, please message oder e-mail me. I think the best way might be blog comments. You might reply to the post wherever I post it.
.
Note: You have the opportunity to sign up for a mail newsletter at the bottom of the blog (right side)

(mehr …)

Es gibt eine frische Crowdfunding Kurzübersicht #102 (Zeitraum: 25.03 bis 31.03).

Mit Eidbrecher – Die Jäger gibt es ein deutschsprachiges Abenteuer für D&D 5E sowie Pathfinder. Das Abenteuer ist für bis zu drei Spieler sowie einen Spielleiter ausgelegt und ist für Gruppe der Stufe 1 geeignet. Das DIN A4 große Heft umfasst 20 Seiten, von denen 14 das eigentliche Abenteuer bietet und auf den restlichen verschiedene Karten. Das ganze ist sehr angenehm bepreist und sieht klasse aus. Würde ich D&D 5E spielen, und hätte mehr Geld, wäre ich dabei. So bekommt es eine herzliche Empfehlung. Schaut es euch an!

Hinsichtlich der englischsprachigen Rollenspiele, kann ich The Fellowship in der zweiten Edition empfehlen. Ich habe die erste Edition des leichtherzigen Fantasy-System mit Powered by the Apocalypse System unterstützt, und war mit dem Projekt sehr zufrieden. Ballad of the Pistolero ist ein Spiel welches im „Action-Western“-Genre angesiedelt ist, also auf einer Linie mit Werken wie Red Dead Redemption. Ich finde die Artworks super und bin stark versucht. Hinsichtlich des System ist es W100 im Warhammer-Stil. Castles & Cats richtet sich an Kindergarten-Kinder und Grundschüler und bietet ein leichtherzigen Setting, mit einem flockigen, kartenbasierten System. Es hat meines Erachtens durchaus einen Blick verdient! Infinite Power bietet die 2. Edition des Spiel und ist ein W8 basiertes Superhelden-System dessen Projekt allgemein nur 8 Tage läuft. Für Genrefans ist es ggf. interessant.
Daneben gibt es mit Wiseguys ein Savage World Setting, welches ich keine Sekunde lang widerstehen konnte. Das Buch beschäftigt sich mit organisierten Verbrechen, blickt auf verschiedene Organisationen und Klischees und hat meiner Meinung nach einen fetzigen Stil. Ich sammele RPGs die sich damit beschäftigen, weshalb es auch ohne Leidenschaft für Savage World ein „Muss“ war, wobei mich die Präsentation so sehr überzeugte, das ich zu einem Portrait-Pledge griff. Daneben bietet Onyx Path mit Contagion Chronicles einen Setting respektive Kampagnenband für Crossover-Chroniken in den Chronicles of Darkness. Meines Erachtens ein cooles Projekt, das ich Fans und Spielern der CofD gerne und guten Gewissens empfehle.
Daneben gibt es natürlich viele weitere coole Projekte, schaut sie euch an:

Deutsch Deutschsprachige Crowdfundings

1 Abenteuer

Englisch Englischsprachige Crowdfundings

4 Rollenspiele
2 Settings
3 Ergänzungsbände
3 Abenteuer
2 Würfel Projekte
1 Accessoire
3 Enamel Pins
1 Kartendeck
1 Klangwelt
3 Weitere RPG Projekte

spain Spanischsprachige Crowdfundings 

1 Rollenspiel

Google+ Hinweis
Wenn ihr die Crowdfunding Kurzübersicht Information über Google+ erhaltet:
Das gibt es nicht mehr lange.
Mein Google+ Account wird am 2. April gelöscht.
Wenn ihr wollt, das ich die Crowdfunding Kurzübersicht Ankündigung woanders poste, gebt mir bescheid. Am besten mit einem Kommentar in diesem Blog-Beitrag.
Google+ informiert nicht mehr zuverlässig über neue Kommentare!
Anmerkung: Ihr könnt das Blog über einen WordPress-Mail-Newsletter abonnieren. Ihr findet die Anmelde-Option am unteren, rechten Ende der Seite.

(mehr …)

I present to you the new Crowdfunding Collection #101, including every tabletop project started between 03/17 and 03/25.

I do like the approach of Pretty Fairy Princess which is a proudly dainty game. You’ll play a thumbsized fairy princess and her compagnions. The projects loos very cute and I recommend having a look at it… fast. Because it will end at 03/26 1am CET or 5pm PST.
Another project I do recommend wholeheartidly is Critical Core, which is a fantasy rpg that aims to help children on the autistic spectrum. Check it out, and maybe consider adding your support.
Ruin Masters on the other hand is a totally classic fantasy role-playing game with cool illustrations and a solid system. If you like to play a game in a more contemporary setting, well Fellowship of the White Star addresses the roaring twenties and adds in the supernatural for good measures, then there is the neon-lit Night Life having you roam around as a wizard in the 80s and last but not least you have the option to leap into the 21st century and enjoy superheroe shenannigans with Prowlers & Paragons.
There are many more worthwhile projects. Like Save College of Wizardry! which tries to save the blockbuster Larp event after Dziobak Studios, the original company, went belly up and closed. Then there is Mother of Darkness which aims to translate an impressive looking supplement for Symbaroum and I do say that the dice trays and dice in The Inspiration Collection look quite stylish.
If you’re interested in German tabletop games you might like to take a look at Fallen World. The game features a science fiction setting with some endtime-elements sprinkled in and might be worth having a look.
You find these and more projects here, just take a look:

Englisch English Crowdfundings

4 Role-Playing Games
3 Urban (Fantasy) Role-Playing Games
1 Patreon
2 Larps
3 Supplements
2 D&D Supplements
2 Adventures
1 Coin Project
4 Accessoires
1 Enamel Pin
1 App
2 Various RPG Project
2 Various Game Project

Deutsch German Crowdfundings

1 Role-Playing Games
1 Supplement
1 Patreon
1 Boardgame

Französisch French Crowdfundings

1 Campaign
1 Icon & Art

Google+ Warning
If you get the notification about a new Crowdfunding Collection via Google+ posts: That will soon be over!
My Google+ Account will be deleted at April 2.
If you like to have be post the Crowdfunding Collection to another place, please message me. I think the best way might be blog comments. You might reply to the post whereever I post it. Google+ reply notifications have gotten unreliable!
Note: You have the opportunity to sign up for a mail newsletter at the bottom of the blog (right side)

(mehr …)

Es gibt eine frische Crowdfunding Kurzübersicht #101 (Zeitraum: 17.03 bis 25.03).

Diesmal mit gleich mehreren Projekten auf Deutsch bzw. aus Deutschland.
Wie das Rollenspiel Fallen World. Das Spiel bietet ein Science Fiction Setting mit Endzeit Elementen und wirkt durchaus überzeugend ausgearbeitet. Hinsichtlich des Regelsystem bietet man ein einfaches W20 System. Wobei man wohl am Gratisrollenspieltag teilnahm und auch aktuell ein PDF mit einer Vorstellung bietet. Meines Erachtens solltet ihr es euch ansehen. Einen Blick hat meines Erachtens auch der Patreon von Vogt&Vriends verdient, nachdem mir beide bereits durch ihre Arbeit am Roll Inclusive Projekt positiv aufgefallen sind. Mit Wider den Aionenthron wiederum kann man einen Abenteuerpfad für Starfinder finanzieren. Zudem habe ich mit Adellos ein kleines Brettspiel aufgenommen, dass allerdings kein Rollenspiel ist. ^^;

Unter den Englischen Projekten gibt es mit Pretty Fairy Princess ein offen putzig, süßes Spiel in dem man Däumeline große Feen-Prinzessinnen sowie ihre Gefährten spielt. Das Projekt sieht sehr knuffig aus und ich empfehle einen Blick – einen sehr schnellen, da es schon um 1 Uhr endet! Weniger putzig, dafür mit einem lobenswerten Ziel gestaltet, gibt es mit Critical Core ein Fantasy Spiel, welches Kindern auf im autistischen Spektrum helfen soll. Weshalb ich empfehle einen Blick drauf zu werfen, und es ggf. zu unterstützen. Ruin Masters wiederum ist ein ganz klassischen Fantasy-RPG, mit netten Graphiken das grundsolide wirkt. Daneben bietet Fellowship of the White Star die 20er Jahre mit übernatürlichen Kniff und einem narrativ ausgerichteten System. Wohingegen Night Life einen als Zauberer in die neongrellen 80er versetzt – und mich damit fast für sich gewinnen kann. Mit Prowlers & Paragons macht man einen Satz ins 21ste Jahrhundert und darf sich im Superhelden Stil durch die Probleme seines Charakters prügeln.
Daneben gibt es viele weitere interessante Projekte. Save College of Wizardry! versucht das gleichnamige Larp zu retten, nachdem Dziobak Studios schließen musste. Mother of Darkness bietet einen Ergänzungsband für Symbaroum und The Inspiration Collection bietet stylische Würfelbecher wie Würfel.
Diese und mehr Projekte findet ihr hier:

Deutsch Deutschsprachige Crowdfundings

1 Rollenspiel
1 Ergänzungsband
1 Patreon
1 Brettspiel Projekt

Englisch Englischsprachige Crowdfundings

4 Rollenspiele
3 Urban (Fantasy) Rollenspiele
1 Patreon
2 Larps
3 Ergänzungsbände
2 D&D Ergänzungsbände
2 Abenteuer
1 Münz Projekt
4 Accessoire Projekte
1 Enamel Pin
1 App Projekt
2 Weitere RPG Projekte
2 Weitere Spiele Projekte

Französisch Französischsprachige Crowdfundings

1 Kampagne
1 Karten Projekt

Google+ Hinweis
Wenn ihr die Crowdfunding Kurzübersicht Information über Google+ erhaltet:
Das gibt es nicht mehr lange.
Mein Google+ Account wird am 2. April gelöscht.
Wenn ihr wollt, das ich die Crowdfunding Kurzübersicht Ankündigung woanders poste, gebt mir bescheid. Am besten mit einem Kommentar in diesem Blog-Beitrag.
Google+ informiert nicht mehr zuverlässig über neue Kommentare!
Anmerkung: Ihr könnt das Blog über einen WordPress-Mail-Newsletter abonnieren. Ihr findet die Anmelde-Option am unteren, rechten Ende der Seite.

(mehr …)

Aktion Phantast*innen gegen Artikel 13 am 21.03.2019

Veröffentlicht: 18/03/2019 in Deutsch, News, RPG, Technik
Schlagwörter:,

Angestoßen von pnpnews.de haben sich verschiedene Rollenspielseiten und andere Phantastik-Begeisterte zusammengeschlossen zur Aktion Phantast*innen gegen Artikel 13 (PgA13).

Warum?

Am 21.3.2019 wird die deutsche Wikipedia ihre Tore schließen, um auf den breiten zivilgesellschaftlichen Widerstand und die Probleme mit der Copyright-Novelle aufmerksam zu machen. (Das ist übrigens auch Blackout-Day). Dem werden sich auch diverse deutsche Rollenspiel-Webseiten anschließen – unter anderem wir. Darum wird diese Webseite am Donnerstag nicht zur Verfügung stehen und entsprechend auch kein Artikel erscheinen weder das gesamte Onlineangebot nutzbar sein.

Auch wir, als ein Teil der Phantastikszene, werden dies tun. Geplant ist das schon länger und wir wollten ursprünglich den 23.03., den europaweiten Demotag gegen Artikel 13, für diese Aktion auswählen. Aber mit der oben genannten Ankündigung der Wikipedia und verschiedenster weiterer Organisationen haben wir uns dazu entschieden, ebenfalls den 21.03. zu wählen, um unserem Protest Ausdruck zu verleihen.

Damit wir nicht völlig alleine dastehen, haben wir es zu einer Aktion innerhalb der Szene gemacht und diese Phantast*innen gegen Artikel 13 getauft. Bis zum Zeitpunkt dieses Artikels haben sich bereits 39 (!) Webseiten unserem Aufruf angeschlossen.

Wogegen wir unseren Protest ausdrücken, könnt ihr der speziell dafür eingerichteten Webseite entnehmen. Auch ist dort eine Auflistung der bisher angemeldeten Webseiten zu finden, die an der Aktion Phantast*innen gegen Artikel 13 beteiligt sind.

Wir sind Autoren, Redakteure, Lektoren, Layouter, Illustratoren und Grafiker – und damit Künstler. Dennoch sind wir gegen die Copyright-Reform, die uns doch angeblich helfen soll. Angeblich? Das Donnerhaus hat einen sehr informativen Artikel dazu geschrieben.

Solltet ihr selbst mit eurem Webauftritt mitmachen wollen, so meldet euch gerne bei uns. Das geht hier in den Kommentaren, per Mail, in auf Facebook oder Twitter oder auf dem Discord Server, der für diese Aktion erstellt wurde.

Was heißt das für Teylen’s RPG Corner?

Ihr werdet unter Teylen.blog anstelle der Blog-Artikel eine Seite sehen, und ich werde die Menüs nach Möglichkeit deaktivieren.

Da dieses Blog bei WordPress.com gehosted wird, kann ich nicht einfach eine Weiterleitung einrichten, oder ohne weiteres alle Menüs ausschalten.

Phantast*innen gegen Artikel 13 - Protest Banner

Phantast*innen gegen Artikel 13 – Protest

I present to you the new Crowdfunding Collection #100, including every tabletop project started between 03/10 and 03/17.

This time around I’ll present you with 31 projects, among whom there are many really interesting ones.
Like Dark Streets and Darker Secrets, which according to its own description covers urban horror and modern fantasy genre wise. I’d summarize it as urban fantasy and consider the old school approach quite something new. Considering I followed it before the start, and love urban fantasy I backed it without hesitation. If you like to follow suite, you should be fast, as the project will end on Wednesday.  Another project I liked and back is Mysthea by Jay Iles. I am already enamored with Jays Legacie game line and fancy the geomantic fantasy approach of this Powered by the Apocalypse inspired game.
Cut to the Chase has the interesting aspect of offering a 2-player game concept, with the players assuming the roles of predator and prey respectively. I am strongly tempted by the projects and got it starred. If you like a more traditional fantasy game, with still a narrative approach, you should check out MIGHT & MAGIC which appears to be inspired by Might & Mystic. I do consider card based systems cool and would recommend taking a look at BASE: a CaRdPG, which offers a generic, universal system and thus doesn’t come with a setting. Then again, if you are a metal head, you might enjoy checking out METAL WORLD. Gadzook confused me a bit, as its a hybrid between being a role-playing and a skyrmish game, if you like both, it might be worth taking a look at it.
I did back the source book CAPERS Noir for CAPERs in a blink, as I love the base game and gangsters – especially noir style – is a fancy of mine. I feel very strongly tempted to back the Welcome to Tikor setting and artbook as I got another weak spot for afropunk and the like, yet I’ll likely wait till the original system for the setting is available. If you like to support the creation of the system, you might like to check out the Swordsfall Patreon.
Next to those you’ll find cool accessoires like the Dungeon Quills, which are basically fancy pens, and the Trailblazer Game stamps, which enable you to stamp out a map. There is an interesting podcast present with Mud & Blood and I do like the design of the dice by Kenzie. Tho they are imho quite expensive and the project presentation isn’t to my requirements. You’ll find more interesting projects like the D&D supplemtents, including one by Monte Cook.
Amon the non-english projects I got charmed by España Caníbal. Were my Spanish better than it is, I would back it. Even with the state of my language skills, I feel tempted to back the very Spanish Post-Apocalyptic setting with a dash of organized crime.
Just take a look at the collection and see if you find something that tickles your fancy:

Englisch English Crowdfundings

4 Role-Playing Games
3 Fantasy Role-Playing Games
1 Role-Playing Game Hybrid
4 Settings
3 Supplement
2 D&D Supplement
1 Adventure
1 Dice Project
1 Accessoire
1 Podcast
1 Magazine
4 Various RPG Projects

spain Spanish Crowdfundings

1 Role-Playing Game

Deutsch German Crowdfundings

1 Dungeon Crawler

Französisch French Crowdfundings

1 Supplement
1 Comic

Schwedisch Swedish Crowdfundings

1 Supplement

Google+ Warning
If you get the notification about a new Crowdfunding Collection via Google+ posts: That will soon be over!
My Google+ Account will be deleted at April 2.
If you like to have be post the Crowdfunding Collection to another place, please message me. I think the best way might be blog comments. You might reply to the post whereever I post it. Google+ reply notifications have gotten unreliable!
Note: You have the opportunity to sign up for a mail newsletter at the bottom of the blog (right side)

(mehr …)