Archiv für 22/09/2019

I present to you the new Crowdfunding Collection #119, including every tabletop rpg project started between 09/15 and 09/22.

This time around with no fewer than 13 roleplaying games in English, with one of those coming from Germany.
Aces in Space is a project done by Christian Vogt and his teams. The setting has the players assume the role of daring space pilots and is somewhere between Battlestar Galactica and Sons of Anarchy with some Social Media elements thrown into the mix. The whole presentation is, imho, so brilliant that I backed it, despite my personal aversion towards Fate Core. Another cool setting that does tempt me a lot is Heart: The City Beneath by Grant Howitt. The Deep Apiarist with its swarms of bees caught my eye and has me enticed. The system of the games is inspired or rather based on the one in The Spire and those who back it get a quickstarter upon pledging. 10 Workers United isn’t a phantastical game but highlights the necessity of unions. The zine is a direct reaction towards Kickstarter firing workers who claim they got the boot because they tried to unionized. I backed it. If your more interested in spies and villains with super powers, you should take a look at CAPERS Covert. The charming setting is supported by the tried and tested card based system of CAPERS and CAPERS Noire. I am considering to back it about as much as I am considering backing PunkApocalyptic. The newest game by the creator of Shadows of the Demon Lord as a cool, punkrock take on the Apocalyptic genre and is, as stated, quite tempting. If you like your alternative reality less punk like and less apocalyptic, maybe take a look at the fantasy system offered by Gaval Tales.
Back to the apocalypse, there’s Libreté. The games is a continuitation of the French game Perdu sous la Pluie (Lost under the Rain), and one does play lost childred. The system is a unique take on the Powered by the Apocalypse system and I do feel enticed. Another PbtA game, yet without the apocalypse, is Root. Based on the board game by the same name gamers will play little mice and other animals who brave adventures. Under Hollow Hills by Meguey and Vincent Baker isn’t particularly dark either as it focusses it’s setting on a traveling circus aiming, from what I feel, to be accessible by younger players.
Then there are quite some d10 based games. Like Deviant: The Renegades, the newest gameline by Onyx Path to be added to the Chronicles of Darkness. The players play creatures or people who’ve been created to fight the various supernatural forces of the CofD, yet turned on their creators. Which is more interesting than I gave the first pitches credit for. Scouts of the Wyrdwood Forest on the other hand is a rather colorful game, in which the players try to explore some mystical woods. Where as Era: Forbidden focuses on the conflict between Angels and Demons using the solid game engine of other Era-games. Last but not least SLA Industries will get a second edition in which players have to deal with a futuristic yet dystopian city and its strange inhabitants.
Next to those cool games, which really put me under the agony of choice, there are plenty more, fascinating, worthwile projects. Just take a look:

Deutsch German Crowdfundings

1 Role-Playing Game

Englisch English Crowdfundings

5 Role-Playing Games
3 Powered by the Apocalypse Role-Playing Games
4 d10-based Role-Playing Games
1 Sourcebook
2 Adventures
4 Dice & Coin Projects
1 Accessoire
1 Enamel Pin
4 Various RPG Projects
1 RPG Hybrid

spain Spanish Crowdfundings

1 Campaign

Französisch French Crowdfundings

1 Sourcebook
1 Map
1 Novel

Italian Crowdfundings

1 Role-Playing Game

(mehr …)

Es gibt eine frische Crowdfunding Kurzübersicht #119 (Zeitraum: 15.09 bis 22.09).

Diesmal mit nicht weniger als 13 englischsprachigen Rollenspielen, eines davon auch auf Deutsch verfügbar.
Mit Aces in Space finanziert Christian Vogt und sein Team ein Science Fiction Rollenspiel über Fliegerasse im Weltraum. Das Setting zwischen Battlestar Galactica und Sons of Anarchy mit Social Media Elementen ist derart cool beschriebe, dass selbst ich nicht widerstehen konnte. Obwohl ich das zugrunde liegende Fate Core System wirklich nicht magt hat mich die Präsentation überzeugt. Ein sehr cooles Setting bietet auch Heart: The City Beneath von Grant Howitt. Gerade der Deep Apiarist mit den Schwärmen von Bienen ist sehr faszinierend. Systemseitig nutzt es ein ähnliches System wie The Spire, und man bekommt die Regeln sobald man es unterstützt hat. Ich bin noch am zögern und werde ggf. zuschlagen. 10 Workers United ist ein Spiel, in Magazinform. Es thematisiert die Notwendigkeit von Betriebsräten und Gewerkschaften und stellt eine direkte Reaktion auf die Vorwürfe dar, das Kickstarter drei Mitarbeiter wegen Gewerkschaftsbemühungen gefeuert haben soll. Dementgegen wendet CAPERS Covert das bereits aus CAPERS bekannte Kartensystem an, mit man in diesem Fall Spione und Schurken mit Superkräften spielen kann. Ich bin versucht, zögere jedoch noch. Das gleiche gilt für PunkApocalyptic. Das neuste Spiel vom Macher von Shadows of the Demon Lord, welches wie der Name verspricht eine punkige Apokalypse bietet. Gaval Tales wiederum bietet ein recht eigenes Fantasy System.
Libreté bietet ebenfalls ein leicht apokalyptisches Setting, welches an das französische Spiel Perdu sous la Pluie anschließt und bei dem man „verlorene“ Kinder spielt. Wobei es eine Variation des Powered by the Apocalypse Systems verwendet. Ebenfalls PbtA basiert führt Root die Spieler in eine deutlich positivere Welt und versetzt sie in die Rolle von Mäuschen und anderen putzigen Tierchen. Daneben bietet Under Hollow Hills von Meguey und Vincent Baker ein PbtA Spiel das sich auf einen Zirkus konzentriert und eher an jüngere Spieler richtet.
Daneben gibt es einige W10 basierte Spiele. Darunter zunächst Deviant: The Renegades. Im neusten Spiel der Chronicles of Darkness von Onyx Path, spielt man Kreaturen die zum Kampf gegen die unterschiedlichen übernatürlichen Kreaturen der CofD geschaffen wurden, aber ihren Machern entkommen sind und sich gegen diese wenden. Scouts of the Wyrdwood Forest wiederum ist ein recht buntes Rollenspiel, bei dem man den mythischen Wald erkundet. Bei Era: Forbidden wiederum wirft man sich mehr in den Kampf zwischen Engeln und Dämonen, wobei das bewährte System der Era-Spiele zum Einsatz kommt. Zum Abschluß gibt es die 2. Edition von SLA Industries, hierbei kämpft man offenbar in einer leicht futuristischen und ziemlich dystopischen Stadt gegen allerlei merkwürdige Kreaturen.
Neben diesen, coolen Spielen, von denen ich viel zu viele unterstützen mag, gibt es noch viele weitere interessante Projekte. Seht selbst:

Deutsch Deutschsprachige Crowdfundings

1 Rollenspiel

Englisch Englischsprachige Crowdfundings

5 Rollenspiele
3 Powered by the Apocalypse Rollenspiele
4 W10-basierte Rollenspiele
1 Ergänzungsband
2 Abenteuer
4 Würfel & Münz‘ Projekte
1 Accessoire
1 Enamel Pin
4 Weitere RPG Projekte
1 RPG Hybride

spain Spanischsprachige Crowdfundings 

1 Kampagne

Französisch Französischsprachige Crowdfundings

1 Ergänzungsband
1 Kartenmaterial
1 Roman

 Italienische Crowdfundings

1 Rollenspiel

(mehr …)