Archiv für Dezember, 2019

I present to you the new Crowdfunding Collection #127, including every tabletop rpg project started between 12/22 and 12/29.

In the final Collection, that will conclude 2019, you’ll only find six projects. Given the small number, I’ll introduce each of them briefly..

Destiny Aurora is a Starfinder based sourcebook or companion book. It expands the Starfinder universe with the setting from the comic book of the same name. Providing players with new races, various faction to align to or alienate, the option to shape your crew, ship and reputation in the univers while braving various adventures. The setting appears quite interesting, colorful and I recommend having a look. Then there is the stadalone game ADVANCED FANTASY ROLE-PLAYING, which offers a very classic, complex gaming experience. It appears to have been created with quite some love, though not my kind of game.
If you faced the problem that your convention badged ruined a table, you might like to take a look at the Game Convention Lanyard Stabilizer. A clip that helps with freely swinging badges. Then there are the Game Mash Chipboard Monster Tokens, which offer precisely what the name says. Tokens to use during games.
If you speak or understand Spanish you might like to take a look at Vendha. The first book of a three part Spanish book series. If you like to have a key chain that combines Alpacas and gaming, you might like to check out the French project Les alporte clés du rôliste.
You’ll find all projects mentioned over here:

Englisch English Crowdfundings

1 Role-Playing Game
1 Sourcebook
1 Accessoire
1 Token

spain Spanish Crowdfundings

1 Gamebook

Französisch French Crowdfundings

1 Accessoire

(mehr …)

Es gibt eine frische Crowdfunding Kurzübersicht #127 (Zeitraum: 22.12 and 29.12).

In der letzten Kurzübersicht für dieses Jahr gibt es nur 6 Projekte, die ich dafür alle kurz erwähnen mag.

Destiny Aurora ist ein Starfinder basierter Ergänzungsband. Man kann aus verschiedenen fantastische Rassen des Universums, das auf dem gleichnamigen Comic basiert, wählen. Man kann sich eine Crew zusammenstellen, sich mit verschiedenen Fraktionen anfreunden oder verfeinden und Abenteuer bestehen. Das ganze sieht durchaus nett aus und hat einen Blick verdient. Daneben gibt es mit ADVANCED FANTASY ROLE-PLAYING ein sehr klassisches und auf Komplexität bedachtes Rollenspiel, bei dem man spürt das viel Herzblut in das Projekt geflossen ist.
Auf der Seite der Accessoire bietet Game Convention Lanyard Stabilizer einen Clip, mit dem man verhindern kann, dass das eigene Convention Ticket unfreiwillig einen Tisch abräumt. Daneben bietet Game Mash Chipboard Monster Tokens eben das. Monster Tokens die man auf den Tisch legen kann.
Bei Vendha, kann man sich den ersten Band einer dreiteiligen, spanischen Spielbuch Reihe zu legen. Wohingegen das französische Les alporte clés du rôliste Projekt Alpaka-Schlüsselanhänger mit Rollenspielklassen bietet.
Diese Projekte findet ihr ihr:

Englisch Englischsprachige Crowdfundings

1 Rollenspiele
1 Ergänzungsband
1 Accessoire
1 Token

spain Spanischsprachige Crowdfundings

1 Spielbuch

Französisch Französischsprachige Crowdfundings

1 Accessoire

(mehr …)

I present to you the new Crowdfunding Collection #126, including every tabletop rpg project started between 12/16 and 12/22.

Right before (or in) the Holidays this collection still contains 16 projects, one of which is my clear favorite.

Cults of the Blood Gods offers an essential sourcebook for the 5th edition of Vampire: The Masquerade (V5) and proves that Onyx Path can start und successfully fund a project during the holidays. The books offers all rules and fluff needed to play my favorite Clan the Giovanni, along with other clans and bloodlines like the Cappadocians, Samedi, Nagaraja, Harbinger of Skulls and basically everyone necromantically inclined. Including a new, unifying title of „The Hecata“ – though one can always play a splinter group that insist on their original identity..
Next to those clans the book offers everything one might need to know about cults and religions in the context of the V5. You’ll get existing groups like the Church of Caine, Bahari, Nephilim, Church of Set, Cult of Mithras and many more. If you want to do something of your own device, you’ll get a toolbox to create your own cult.
The book will provide a campaign set in and around Munich (Germany), a kin to the campaigns offered in Chicago. Plus more scenarios ready to be played in a companion PDF.
There is more and for me it’s an absolute „must back“, a project which I recommend wholeheartidly and with passion. The potentially most important book next to the V5 core. Take a look, back it. If you are abroad, the shipping costs have dropped more than half of previous OPPs projects. If your budget suffered from the Holidays, it’s up till the 18th of January. Do it, back it! ;)
Another imho cool project is the Tabletops and Tentacles magazine. It offers adventures, a Print & Play game, NPCs, interviews, and more material on like 140+ pages. It looks great and I recommend having a look.
Then there is the one-shot adventure Legends of Novus Adventures: Kzmatic’s Keep. It looks stunning and pitches the PCs against a megalomaniac Lich who is in need of defeating. It’s a bit short, yet cool. Take a look.
If you like some dice to go along with it, take a look at the silver Dragon’s Hoard Dice or the nicely Dragon Themed Polyhedral dice set. If you like some digital tool to build your adventures, well take a look aat Dungeon & Quest Generator. It looks nice and useful.
I personally do feel tempted to back the Spanish translation of Tenra Bansho Zero from Japanese. I got an English edition, yet I want to improve my Spanish and hope that they do include the „rules for mass combat“ that are cut from the English edition and await being made available in a separate PDF. I am mostly kept away, by not being sure if they deliver to Germany and how much it will cost.
There are, of course, more projects next to the ones I mentioned. Just see for yourself:

Englisch English Crowdfundings

2 Sourcebooks
1 Magazine
2 Adventures
2 Dice Projects
1 Maps
2 Accessoires
2 Digital Projects
2 Enamel Pins

spain Spanish Crowdfundings

2 Role-Playing Games

(mehr …)

Es gibt eine frische Crowdfunding Kurzübersicht #126 (Zeitraum: 16.12 and 22.12).

Kurz vor Weihnachten bzw. den Feiertagen gibt es eine neue Übersicht. Diesmal mit nur 16 Projekten, von denen für mich dennoch eins heraussticht.

Cults of the Blood Gods bietet einen essentiellen Ergänzungsband für die 5. Edition von Vampire: Die Maskerade und beweist das man auch über Weihnachten Projekte ordentlich finanzieren kann. Der Clan bietet meine Lieblingsclan, die Giovanni, und umfasst auch Kappadozianer, Samedi, Nagaraja, Sendboten des Todes (Harbingers of Skulls) sowie weitere nekromantisch begabte Blutlinien. Daneben erhält man alles was man rund um Kulte wie Religion in der V5 braucht. Von bestehenden Kulten wie die Kirche Kains, Bahari, Nephilim, Kirche Sets, Kult des Mithras und mehr bis hin zu der Möglichkeit eigene Kulte zu bauen. Man bekommt eine Kampagne zu und rund um München, wohl ähnlich wie Chicago mit einer Kampagne versehen wurde, weitere Szenarien und mehr.
Meines Erachtens ein absolutes „Muss“, Empfehlung und mein potentieller Lieblingsband nach dem Grundregelwerk. Schaut es euch an, unterstützt es. Es wird noch bis zum 18 Januar laufen und die Versandkosten sind bei erträglichen $20 bis $15.
Ein weiteres cooles Projekt ist das Tabletops and Tentacles Magazin. Es bietet auf wohl mehr als 140 Seiten Abenteuer, ein Print & Play Spiel, NPCs, Interviews und massig weiteres Material und schaut cool aus, weshalb ich es gerne empfehle.
Wer ein interessantes Abenteuer sucht, sollte vielleicht einen Blick auf Legends of Novus Adventures: Kzmatic’s Keep haben. Das One-Shot Abenteuer versetzt die Spieler Charaktere in den dunklen Turm eines größenwahnsinnigen Lich, den es zu stoppen gilt. Das ganze ist zwar recht kurz, sieht aber nett aus.
Wer dazu Würfel haben mag, kann sich auf die silbernen Dragon’s Hoard Dice stürzen oder das Dragon Themed Polyhedral Würfelset in betracht ziehen. Wer etwas digitales zwecks Dungeonbau sucht, sollte sich den Dungeon & Quest Generator ansehen. Das ganze sieht durchaus nützlich aus.
Daneben bin ich versucht die spanische Übersetzung von Tenra Bansho Zero zu backen. Ich habe bereits die Englische Fassung, mag aber mein Spanisch trainieren und hoffe das die Spanische Fassung auch die „Kriegsregeln“ drin hat. Allerdings ist noch nicht raus wie der Versand ausschauen wird.
Daneben gibt es noch andere Projekte, schaut selbst:

Englisch Englischsprachige Crowdfundings

2 Ergänzungsbände
1 Magazin
2 Abenteuer
2 Würfel Projekte
1 Karte
2 Accessoires
2 Digitale Projekte
2 Enamel Pins

spain Spanischsprachige Crowdfundings

2 Rollenspiele

(mehr …)

I present to you the new Crowdfunding Collection #125, including every tabletop rpg project started between 11/24 and 12/15.

After I attended Dragonmeet and been to a work related training, I am back with about 40 projects. Sadly, thanks to the timespan, some projects closed before I could report on them and some are quite close to finishing, thus, let’s get to it.

The Children of Eriu is a new game placed in the setting of Fate of the Norns. It offers a very celtic setting and a very cool fitting tarot deck. Next to a very rich background, stunning illustrations it has an interesting and tested system, which is based on drawing rune stones. The creator Andrew Valkauskas is experienced with delivering projects and I do recommend it highly. If you are looking for a game fitting for the upcoming holidays, that includes the Krampus, take a look at ‚TWAS – The Roleplaying Game Before Christmas. It offers a rules-light system, which you use to play sentinent toys that are out to rescue Santa. The game is done by Jonathan Green and based on the game book by the same name, the idea is neat and the presentation interesting. I do recommend to check it out. If you’ll like something more futuristic, take a look at Retropunk, which is a cyberpunk game that has a system inspired a bit by PbtA and more by Blades in the Dark. I like the idea and am actually quite very tempted. Then there’s Hardboot, a D&D 5E game, where you’ll play videogame characters who gotta fight. The project doesn’t appear convincing to me and I do would advice caution.
There are plently of other project. For example I am considering the Memento Mori / Memento Vivere campaign, which might have a small rules-light system to fit. There are beautiful dice like the Solid Brass Rainbow Serpentine Dice by Polyhydra or those from the LUMO project.
There are many cool projects that you should check out, just have a look:

Englisch English Crowdfundings

4 Role-Playing Games
2 Settings
3 Sourcebooks
3 Campaigns
5 Adventures
8 Dice Projects
2 eDice Projects
4 Accessoires
2 Maps
1 Deck of Cards
1 Enamel Pin
1 Holiday Project
4 Various Projects

spain Spanish Crowdfundings

1 Role-Playing Games
1 Jar
1 Artbook

Französisch French Crowdfundings

1 Role-Playing Games
1 Game Book

Italian Crowdfundings

1 Role-Playing Game

(mehr …)

Es gibt eine frische Crowdfunding Kurzübersicht #125 (Zeitraum: 24.11 and 15.12).

Nach einer kleinen arbeitsbedingten Pause, bin ich zurück mit rund 40 Projekten. Leider sind aufgrund des nahenden Weihnachten einige Projekte bereits zu Ende, oder kurz vor dem Ende. Daher schnell zu ihnen.

The Children of Eriu ist ein Rollenspiel im Universum von Fate of the Norns. Es bietet ein durch und durch keltisches Setting, mit einem coolen Tarotdeck. Neben dem reichen Hintergrund, prächtigen Illustrationen gibt es ein interessantes Spielsystem, welches auf dem ziehen von Runensteinen beruht. Darüberhinaus ist der Macher, Andrew Valkauskas sehr Kickstarter erprobt, weshalb ich es herzlich empfehle. Wer wiederum ein Rollenspiel passend zu Weihnachten – und mit Krampus – sucht sollte ‚TWAS – The Roleplaying Game Before Christmas in Augenschein nehmen. Es ist ein regelleichtes Rollenspiel von Jonathan Green und basierend auf dessen gleichnamigen Spielbuch ‚TWAS, bei dem man als lebendige Spielzeuge versucht Santa aus den Klauen des Krampus zu befreien. Eine coole Idee, die dazu noch im Video sehr stylische Illustrationen hat, bei der ich versucht bin mitzumachen. Retropunk wiederum ist eine ähnlich kurzlaufende Kickstarter Kampagne für ein sehr interessant wirkendes Cyberpunksytem. So lehnt man sich hierbei sowohl etwas an PbtA, mehr aber noch an Blades in the Dark an. Ich bin durchaus ebenfalls versucht. Hardboot wiederum setzt auch im Science Fiction Genre an, und man spielt Computerfiguren die in ihren Welten kämpfen. Die Projektbeschreibung ist sehr kurz gehalten und überzeugt mich nicht. Ich würde zur Vorsicht raten.
Daneben gibt es coole weitere Projekte, so überlege ich mir die Kampagne Memento Mori / Memento Vivere zu unterstützen, welche wohl auch als kleines eigenes System funktioniert. Es gibt super hübsche Würfel wie die Solid Brass Rainbow Serpentine Dice von Polyhydra  oder die aus dem LUMO Projekt.
Daneben gibt es viele weitere coole Settings, Ergänzungsbände, Abenteuer und viele, viele weitere Projekte. Schaut selbst:

Englisch Englischsprachige Crowdfundings

4 Rollenspiele
2 Settings
3 Ergänzungsbände
3 Kampagnen
5 Abenteuer
8 Würfel Projekte
2 eWürfel Projekte
4 Accessoires
2 Karten
1 Enamel Pin
1 Kartendeck
1 Weihnachtsprojekte
4 Weitere Projekte

spain Spanischsprachige Crowdfundings

1 Rollenspiel
1 Gläser
1 Kunstbuch

Französisch Französischsprachige Crowdfundings

1 Rollenspiel
1 Spielbuch

Italienische Crowdfundings

1 Rollenspiel

(mehr …)