Archiv für die Kategorie ‘Verkami’

I present to you the new Crowdfunding Collection #144, including every tabletop rpg project started between 05/24 and 06/14.

This week I feature the projects of the past three weeks since my last Collection left up until last Sunday. You will find that some projects are at an impending end.

There are two projects from Germany that I would like to briefly mention. On the one hand Rettet den Brettspielplatz aims to save a game cafe in Berlin. Which is a nice cause to support. Another projects offers Gelatinous Soap, that include dice. It is just from German, and offers an English project page. Check it out.

Onto the game projects, Alice is Missing offers a fascinating approach. The narrative game, focused on the disapperance of a highschool girl, is played via text messages, while still being a ttrpg. Which is quite novel. Then there is a bit more lighthearted game with Garden of the Giants. You’ll take the roles of mice in a magical gard, being up for some small adventures. The game offers a lot of ready made scenarios and plot, including phases of the day with an active gardner. Check it out. Scaling up from a garden to a hills, The Hike That Binds Us RPG tackles the topic of the survival of a longterm hike. The d6 game has a really, really cool presentation of game material, and I am actually in. If you are looking for a superheroe game, that’s colorful and ain’t „darkque“, take a look at Super High School RPG. While designed for the whole family, it does ~ in my opinion ~ don’t look ‚to focused‘ on kids or edgy teens. Then there is the Maximum Apocalypse RPG. Which offers a post-apo setting and where you can check out the d100 based rules in a quickstart. Maybe you want to check out the game for free? Then take a look at the Miracle RPG. It combines science and magic, and seems nice. There is a PKMN RPG, which I won’t feature in a bigger fashion for obvious copyright challenges.
If you like scyfy, check out the light OSR cyberpunk game Dancing With Bullets Under a Neon Sun. It really has cool looks. Though maybe you like some lowlevel, humrous SF, too? Then NerdBirds has you covered with strange birds in a narrative d6 game.
There are some games, that dip their toes into being a tabletoprpg, while having some other elements. Like Legends Of Dragons which is an almost normal ttrpg, with some quite strong card game elements. Even more of a tabletop game offers Mini Rogue. Basically going rogue-like dungeon crawling on a table. Well and last but not least, there is Eila and Something Shiny – a quite tabletopy-gamebook game.
If you prefer your gamebooks as good old game books, check out the Wanderer Gamebook+! It follow the tradition etablished by Lone Wolf and offers a cool fantasy adventure.
There are cool settings like Tug of Titans, which offers a system neutral city with intrigues and everything, or the Legendlore setting by Onyx Path, which brings the popular comic series to D&D 5E. If you like magical folklore, classes, rituals and more to your game, check out the Folk Magic of the Haven Isles supplement. Which is designed for the Midderlands game, but can be used for any fantasy group. Specific to KULT you can check out the Horror Guide & Scenario Collection or, if you want to supplement your Savage World game check out The Savage Sign 02. There are quite cool deck of cards like the Truly Wild Magic or Architects of the Deep sets. Well, and I like the The Electronic Age Core Dice, because they got stuff stuffed in.
Take a look at these and many, many more cool projects overe here:

Deutsch German Crowdfundings

1 Save a Game Café
1 Dice Soap

Englisch English Crowdfundings

7 Role-Playing Games
2 Science Fiction Role-Playing Games
3 Hybride Role-Playing Games
1 Gamebook
2 Settings
2 D&D 5E Settings
8 Sourcebooks
4 D&D Sourcebooks
3 Deck of Cards
4 Adventures
3 DCC Adventures
3 Encounter Collections
4 Dice Projects
3 Accessoires
4 Platforms & Applications
1 Maps
2 Enamel Pins
3 Various RPG Projects

Französisch French Crowdfundings

2 Role-Playing Games
1 Sourcebook
1 Dice Tower
1 Web Series

spain Spain Crowdfundings

1 Role-Playing Game
1 Map

(mehr …)

Es gibt eine frische Crowdfunding Kurzübersicht #144 (Zeitraum: 24.05 bis 14.06).

In dieser Woche stelle ich die Projekte der letzten drei Wochen vor, also jene seit der letzten Kurzübersicht bis Montag. Erneut gilt das einige Projekte nicht mehr lange haben. Schlagt also eher schnell zu!

Zunächst mag ich auf zwei Projekte aus Deutschland hinweisen. So gibt es mit Rettet den Brettspielplatz ein Spielcafé in Berlin zu unterstützen und vor dem schließen zu bewahren. Ein cooles Projekt, und gerade in Zeiten von COVID-19 imho recht wichtig. Daneben kommt die Würfelseife Gelatinous Soap aus Mönchengladbach, und hat durchaus auch einen Blick verdient.

Unter den englischsprachigen Projekten finde ich Alice is Missing bemerkenswert. In dem Pen & Paper Rollenspiel kommunizieren die Spieler mittels Textnachrichten, anstelle miteinander zu sprechen. Wobei es  sich hinsichtlich des Setting darum dreht das in einem verschlafenen Ort eine Schülerin verschwunden ist. Eine durchaus spannende Idee. Einen kleineren, und leichtherzigeren Ansatz findet man wiederum in Garden of the Giants, wobei man Mäuse in einem magischen Garten spielt. Das Spiel bietet über ein dutzend Szenarien und Plots, eine Aufgliederung des Tages in Phasen und ich finde es sehr, sehr cool und bin versucht. Schaut es euch an. Wenn man vom Kleinen hin zu den luftigen Höhen mag, sollte man einen Blick auf das The Hike That Binds Us Rollenspiel haben. Bei dem Spiel geht es, wie der Titel bereits andeutet, über das gemeinsame erklimmen von Bergen, sowie das überleben der Unternehmung. Das ganze nutzt ein einfaches W6 System und wirkt (auf mich) überraschend interessant. Nachdem es vergleichsweise günstig ist, bin ich dabei. Wer W6 mag, und Super Helden, sollte einen Blick auf das Super High School RPG haben. Das Spiel bietet einen farbenfrohen Ansatz zum Genre, und ist für alle Altersklassen geeignet, ohne so zu wirken als wollte es die Gruppe hauptsächlich ansprechen. Fans von post apokalyptischen Spielen wiederum, sollten einen Blick auf Maximum Apocalypse RPG haben. Man kann die Regeln, welche W100 verwenden, in einem Schnellstarter betrachten, und es sieht gut aus. Wer wiederum Science und Magic kombinieren mag, sollte einen Blick auf das Miracle Rollenspiel probieren. Die Präsentation ist ein wenig textlastig, aber man kann das Spiel bereits kostenlos ausprobieren. Es gibt zudem noch The PKMN RPG, allerdings werde ich es aufgrund von offensichtlichen Copyright Problemen nicht näher featuren.
Wenn man Science Fiction mag, bietet sich zunächst das leichte Cyberpunk Rollenspiel Dancing With Bullets Under a Neon Sun an. Das Spiel ist eher regelleicht und rechnet sich der OSR zu. Alternativ gibt es NerdBirds, welches eher „geerdete“ und humorvolle SF um komische Vögel bietet. Das Spiel ist W6 basiert und eher narrativ.
Daneben gibt es einige Spiele zwischen Rollenspiel… und anderen Spielformen. So verbindet Legends Of Dragons normales RPG mit einem starken Kartenfokus. Noch stärker brettspielig ist Mini Rogue. Welches Dungeon Crawling mit Videospiel Rogue-Likes kombiniert. Last but not least, bietet Eila and Something Shiny ein brettspieliges Spielbuch Rollenspiel.
Wenn man seine Spielbücher lieber ganz traditionell mag, sollte man bei dem Wanderer Gamebook+ zu schlagen. Das traditionelle Fantasy Abenteuer im Stil der Lone Wolf Bücher bietet.
Daneben gibt es coole Settings, wie Tug of Titans, bei dem man eine Systemneutrale Stadt mit Intrigen und allen drum und dran kriegt, oder das Legendlore Setting von Onyx Path, welche die populäre Comic Serie für D&D 5E aufarbeitet. Folk Magic of the Haven Isles wiederum bietet viel Folklore, Klassen und Setting Elemente für Magier fokussiertes Spiel und bereichtert neben den Midderlands auch allgemein Fantasy Runden, wohingegen die Horror Guide & Scenario Collection sich ganz dem Horror Rollenspiel KULT widmet und es mit The Savage Sign 02 einen coolen Band für Savage Worlds gibt. Es gibt sehr coole Karten wie das Truly Wild Magic oder Architects of the Deep. Mir gefallen die The Electronic Age Core Dice Würfel und die Role Rollenspielplattform hat einen Blick verdient.
Diese und viele, viele weitere Projekte findet ihr hier:

Deutsch Deutschsprachige Crowdfundings

1 Brettspiel Café Rettung
1 Würfelseife

Englisch Englischsprachige Crowdfundings

7 Rollenspiele
2 Science Fiction Rollenspiele
3 Hybrid Rollenspiele
1 Spielbuch
2 Settings
2 D&D 5E Settings
8 Ergänzungsbände
4 D&D Ergänzungsbände
3 Spielkarten Decks
4 Abenteuer
3 DCC Abenteuer
3 Encounter Sammlungen
4 Würfel Projekte
3 Accessoires
4 Plattforms & Applications
1 Kartenprojekt
2 Enamel Pins
3 Weitere RPG Projekte

Französisch Französischsprachige Crowdfundings

2 Rollenspiele
1 Ergänzungsband
1 Würfelturm
1 Web Serie

spain Spanischsprachige Crowdfundings

1 Rollenspiel
1 Kartenmaterial

(mehr …)

I present to you the new Crowdfunding Collection #142, including every tabletop rpg project started between 05/10 and 05/17.

A week late, because I have had a turbulent life, the translation of the issue #142.

There are quite some cool projects, though I decided to start with The Troubleshooters. The game is inspired by and presents the optic of franko-belgian comics of the 60s, including the pulp action style and setting. It is being published and produced by Arkhane Asylum Publishing, a French ttrpg publisher, with access to cool illustrations. The game uses a precentile system and you can checkout its quickstarter. Next to this game, the Tiny d6 system family receives a new entry, or rather update with the second edition of Tiny Thunderscape. As the name suggests, the system is rather light and d6 based, and the game offers a fantasy steampunk setting. The makers are very experienced in running successful campaigns, and I recommend it. If you prefer more classic fantasy, you should take a look at the SURVIVE THIS!! project. It’s a d20 system that combines an OSR approach with modern mechanics. Plus, the description offers a lot of insight for those interested.
Then there are cool settings. For example the world of Trudvang, in all its glorious illustrations, which is adapted to be played with D&D 5E. If you like the tale of Frank Baum, are into pirates and Savage Worlds, you should check out Battle for Oz: Pirates. Dwellings & Driveways: Keep on the Cul-de-Sac! is a module that raised my interest, as it offers quite mundane adventures. It looks cool and I like the idea, I am sold on it once it is available in Germany. I am as well intruiged by the Roll & Play supplement, which adds some variety to your games in general, as well as Dauntless, which provides characters, backgrounds and more for 60s pulp settings. Maybe you want to add some „rocks“ into your game? In this case you should check out the Mineralogy Manual – and might scold me for calling those rocks. I am really tempted by the MONTANA MOSS dice. They got moss and other plant thingies inside and I really like the,. The Deck of Many Animated Spells tarot set or the artbook Dark Romanticism for Shadows of Esteren are cool too..
You’ll find those and many more projects here:

Englisch English Crowdfundings

3 Role-Playing Games
2 Settings
4 Supplements
2 D&D 5E Supplements
4 Adventures
7 Dice Projects
1 Coin Project
4 Accessoires
1 Deck of Cards
1 Artbook
1 Virtual Game Table
3 Various RPG Projects

spain Spanish Crowdfundings

1 Role-Playing Game

Französisch French Crowdfundings

1 Adventure

(mehr …)

Es gibt eine frische Crowdfunding Kurzübersicht #142 (Zeitraum: 10.05 bis 17.05).

Diese Kurzübersicht enthält viele coole Rollenspiele, so das es mir schwer fällt, mich für eins für den Anfang zu entscheiden. Nach etwas Überlegung habe ich mich für The Troubleshooters entschieden. Das Spiel lehnt sich an franko-belgische Comics der 60er an, und bietet mitreißende Pulp-Action. Mit Arkhane Asylum Publishing ist ein französische Rollenspielverlag, und die Illustrationen passen zu dem gewählten Comic-Stil. Das Spiel bietet ein Prozent-System und man kann es über einen Schnellstarter antesten. Schaut es euch an. Daneben erhält die Tiny D6 Rollenspielfamilie mit Tiny Thunderscape einen neuen Eintrag, welcher eine aktualisierte Version des Thunderscape bietet. Das System ist leicht, W6 basiert und das Setting bietet Fantasy Steampunk. Die Macher haben bereits viele Kickstarter erfolgreich umgesetzt und ich empfehle es. Wenn man klassischere Fantasy mag, sollte man einen Blick auf den SURVIVE THIS!! Kickstarter haben. Ein W20 System welches OSR Befindlichkeiten mit modernen Mechaniken vermischt. Der Kickstarter bietet dahingehend durchaus umfangreichere Einblicke für Interessierte.
Neben den Spielen, gibt es auch coole Settings. Wie die phantastisch illustrierte Welt  Trudvang, welche diesmal für das D&D 5E System aufbereitet wurde. Savage Worlds Enthusiasten hingegen sollten definitiv einen Blick auf Battle for Oz: Pirates haben. Zumindest wenn sie die Welt von Frank Baum abtauchen will. Unter den Ergänzungsbänden spricht mich Dwellings & Driveways: Keep on the Cul-de-Sac! sehr an. Ich mag die Idee das mundane zu bespielen, und die Aufmachung schaut cool aus. Sobald es erscheint, und ich auch eine Edition nach Deutschland kriegen kann, bin ich dabei. Auch das Konzept des Roll & Play Buchs, in dem man Varianz ins eigene Spiel bringen kann, gefällt mir sehr. Ebenso wie Dauntless, mit dem Charaktere, Hintergründe und mehr für 60er Jahre Pulp Settings erhält, ein nettes Konzept für ein Magazin. Vielleicht will man auch sein Setting mit Mineralien und anderen Gestein bereichern? Dann lohnt sich ein Blick auf Mineralogy Manual. Es gibt mit MONTANA MOSS sehr coole Würfel, halt mit integrierten Moss und Pflanzen Zeug. Mega cool. Es gibt daneben weitere coole Dinge wie das Tarotset The Deck of Many Animated Spells oder das Dark Romanticism Artbook zu Shadows of Esteren.
Diese, und viele weitere geniale Projekte findet ihr hier:

Englisch Englischsprachige Crowdfundings

3 Rollenspiele
2 Settings
4 Ergänzungsbände
2 D&D 5E Ergänzungsbände
4 Abenteuer
7 Würfel Projekte
1 Münzprojekt
4 Accessoires
1 Kartendeck
1 Artbook
1 Virtueller Spieltisch
3 Weitere RPG Projekte

spain Spanischsprachige Crowdfundings

1 Rollenspiel

Französisch Französischsprachige Crowdfundings

1 Abenteuer

(mehr …)

I present to you the new Crowdfunding Collection #140, including every tabletop rpg project started between 04/12 and 04/26.

This time the translation of the collection rolls out a whole week late, mostly because I wasn’t feeling that well last week and even forgot to spread the German one around, as I usually do.

Though, onto the projects, if you are looking for a narrative fantasy game, check out Wickedness. It tackles the topic of queerness and offers a quite intriguiging system based on a tarot deck. The HârnMaster Boxed Set offers a way more traditional roleplaying and more lowkey fantasy experience. The campaign deliveres everything you could wish for, if you like to delve into a grim and „realistic“ campaign and it does look stylish. Then there’s another attempt of financing Savage Kingdoms and the ADVANCED FANTASY rpgs, both offering a less deadly fantasy setting of their own.
If you prefer your fantasy with a good dash of horror and weirdness, you might look forward to the newest edition of Deadlands: the Weird West. The classical setting gets an overhaul along with tuning for the latest ruleset of Savage Worlds. If you rather would like to experience what it is to be outsiders, who still have to defend their village against eldritch foes, check out Skull Diggers. It looks cool and I like the idea.
Maybe you like to have your horror with a more pronounced focus on surviving. In this case take a look at Torchbearer 2nd edition. You play rather small heros, it looks darker than Hârnmaster and it is quite deadly. Though you might judge that by taking a peek into the system. If you’d like to try your luck surviving with an OSR-rule set, check out Wendigo. Which offers a small OSR game.
Last but not least of the ttrpgs, there’s the Sickest Witch. A solo roleplaying experiences with pronounced card- and boardgame elements. While I am not sure about the actual ttrpg factor, it does look quite cool and interesting, which is why I included it.
There are other cool projects. For example the urban fantasy setting The Expanse or the „Italian Western“ themed renaissance setting BRANCALONIA – both -for D&D 5E. There are fascinating sourcebooks like FERETORY for MÖRK BORG or Knights of Gartania 2 for D&D. Well and both the Anubis Dice and Dice Holder and the DekTech card boxes tempt me quite a lot and sport a cool design.
You’ll find these and many more projects here:

Englisch English Crowdfundings

5 Role-Playing Games
2 Horror Role-Playing Games
2 Survival Horror Role-Playing Games
1 Solo Game
3 Settings
4 Sourcebooks
3 D&D 5E Sourcebooks
6 Adventures
4 Dice Projects
4 Accessoires
2 Deck of Cards
1 Enamel Pin
3 Weitere RPG Projekte

Deutsch German Crowdfundings

3 Role-Playing Games

spain Spanish Crowdfundings

2 Role-Playing Games
1 Adventure

Französisch French Crowdfundings

1 Role-Playing Game

Schwedisch Swedish Crowdfundings

1 Role-Playing Game

 Italian Crowdfundings

1 Role-Playing Game

(mehr …)

Es gibt eine frische Crowdfunding Kurzübersicht #140 (Zeitraum: 12.04 bis 26.04).

In dieser Kurzübersicht gibt es gleich drei deutschsprachige Projekte. So hat der System Matters Verlag eine Vorbestellung für English Eerie gestartet. Ein Solo-Rollenspiel, bei dem man Tagebuch in verschiedenen Horror-Szenarien spielt. Quasi ein perfektes Spiel für die COVID-Zeiten, ich bin dabei und mag es empfehlen. Ein weiteres cooles Spiel ist die deutsche Übersetzung von Durance – Gefangen! von ProIndie. In dem kartenbasierten, spielleiterlosen Spiel geht es um die Machtdynamiken zwischen Gefangen und Wächtern. Das ganze hat eine coole Optik, ein interessantes System und ich empfehle es. Ulisses wiederum bietet eine deutschsprachige Edition von Tales of the Loop. Das Spiel wurde durch die Illustrationen von Simon Stålenhag inspiriert, welche auch die Vorlage für die gleichnamige Serie auf Amazon Prime sind. In der Serie spielt man Jugendliche in alternativen 80ern Jahre im Stil von Stranger Things aber eine Idee Erwachsener.

Fans englischsprachiger Rollenspiele bietet Wickedness ist ein erzählerisches Fantasy Rollenspiel welches sich mit queerness befasst. Man verwendet Tarotkarten zu spielen und ich finde den Ansatz durchaus sehr interessant. Daneben bietet das HârnMaster Boxed Set Material für Fans des klassen Rollenspiel. Man bekommt alles was man so für dark & gritty & „realistische“ Fantasy-Kampagnen braucht und das Material schaut gut aus. Ebenso bietet der erneute Versuch Savage Kingdoms zu finanzieren Fantasy, die wohl etwas weniger tödlich als Hârnmaster. Auch ADVANCED FANTASY unternimmt einen weiteren versucht ihr Rollenspiel zu finanzieren.
Fans von Horror Rollenspielen können sich auf die neue Edition von Deadlands: the Weird West freuen. Das klassische Rollenspiel kriegt eine Überarbeitung mit dem es auf die neusten Savage Worlds Regeln angepasst werden, und auch das Setting wird etwas erneuert. Ein Blick lohnt sich. Bei Skull Diggers wiederum spielt man Aussenseiter eines Dorfes, die gezwungen sind sich durch Abenteuer zu verdingen und ihr Heim gegen uralte Gefahren zu verteidigen. Ein durchaus interessanter Ansatz.
Wenn man mehr ums Überleben kämpfen will, also survival horror haben ist die 2. Edition von Torchbearer einen Blick wert. Das Setting ist tödlich, man spielt wohl eher kleinere Helden und es sieht düsterer aus als Hârnmaster. Zudem bietet das Projekt einen Einblick in das neue System. Wenn man seinen Überlebenskampf lieber mit leichten, OST-Regeln hat verdient Wendigo einen Blick.
Nun und zum Abschluss der Rollenspiele gibt es mit Sickest Witch ein Solo-Rollenspiel mit starken Karten-/ bzw. Brettspielelementen. Das ganze sieht cool aus, und auch wenn ich nicht sicher bin wie groß der RPG-Faktor ist.
Daneben gibt es coole weitere Projekte. Wie The Expanse, welches ein städtisches Fantasy-Setting für D&D 5E bietet oder BRANCALONIA welches das System um eine mittelalterliche, italienisches „Spaghetti-Western“ Setting bereichert. Es gibt interessante Ergänzungsbände wie FERETORY für MÖRK BORG oder Knights of Gartania 2 für D&D. Ebenso wie ich bei den Anubis Dice and Dice Holder stark versucht bin, irgendwo müssen die kleinen ja hin. Bei den DekTech Boxen wiederum konnte ich nicht widerstehen, da meine VTES Karten mehr Raum brauchen.
Diese und viele weitere Projekte findet ihr hier:

Deutsch Deutschsprachige Crowdfundings

3 Rollenspiele

Englisch Englischsprachige Crowdfundings

5 Rollenspiele
2 Horror Rollenspiele
2 Survival-Horror Rollenspiele
1 Solo Spiel
3 Settings
4 Ergänzungsbände
3 D&D 5E Ergänzungsbände
6 Abenteuer
4 Würfel Projekte
4 Accessoires
2 Kartendecks
1 Enamel Pin
3 Weitere RPG Projekte

spain Spanischsprachige Crowdfundings

2 Rollenspiele
1 Abenteuer

Französisch Französischsprachige Crowdfundings

1 Rollenspiel

Schwedisch Schwedische Crowdfundings

1 Rollenspiel

 Italienische Crowdfundings

1 Rollenspiel

Durance – Gefangen!

(mehr …)

I present to you the new Crowdfunding Collection #137, including every tabletop rpg project started between 03/01 and 03/22.

Thanks to COVID-19 and other hassles I had to delay the crowdfunding collection. Which in consequence means you got plenty of projects to enjoy while your practicing social distancing. Sadly, some projects finished before I got this collection done. Seeing that they are more than usual, I decided to give them a brief post-closure shoutout.

Though, let’s get to the projects. First and foremost I wouldlike to highlight Bloodsworn. It’s a vampire game that uses the Ironsworn system. Thus enabling to design the vampire setting and mythos to your liking. The game can be played with a group and a GM, without a GM and even solo. I am enticed with the idea, the concept and the presentation and do highly recommend it. Check it out, it does still need quite some funding. A game that doesn’t need to really wrestle for funding is the 2nd edition of World Wide Wrestling. The cool wrestling rpg, get a well deserved polish and new edition, still with a powered by the apocalypse system and slam dunking the system. Before my sports metaphors get more off track, let’s take a look at Magonomia. The game offers a fantasy renaissance setting with an interesting take on magic and spiritism. If you like Fate, take a look. I think it deserves it. If you rather prefer a more traditional fantasy game, check out the third edition of Savage Kingdoms. It appears quite competent. As does the superhero game Ascendant. I didn’t get to much into the details, but the system seems well laid out and quite a lot of backers love it. Agnomely is a smaller game. On the one hand you’ll be playing gnomes which are small creatures. On the other hand, it comes as a zine. Take a look at that cutey. If you rather have one system and decide the genre for your self, why not take a glance at Dice & Capital?
I personally like the Mecha and Science Fiction genre and Beam Saber has you covered with both. Seeing your mechas head out to kick ass and do missions. It comes with a Forged in the Dark system and I am tempted. Maybe you prefer cyberpunk instead?Then you should take a look at the PbtA like game Ascendancy – well and Cyborgs are kinda fleshy mechas ^^;
Sometimes, in the time of social distancing, you might like to play a good ol‘ solo ttrpg. In which case there’s Monsters! Monsters. That’s if you like a traditional fantasy setting and would like to have an adventure inclided. Then there’s Foolscap Octavo RPG Zines, in which you’ll get the solo game Phantasticine, a game that might help you sleep (unironically), the supplement Substratum about exploring mindscapes, and and Laser Beams Like So Many Stars in which you can cheer for mecha (pilots). Last but not least there is the 2021 Quest Calendar: A Year of Adventure where you’ll get an adevnture each day, to explore. Very cool.
There are of course many other interesting projects. Like the impressively illustrated Izirion’s Enchiridion of the West Marches campaign, the Legendlore setting by Onyx Path for D&D 5E, the Multiverse online platform or the Keyfish Crit dice that got lil‘ fishies inside or the Dice Soap & Token Snowglobe Dice that have lil‘ skulls (and other things) inside. I couldn’t resist those.
Of course I couldn’t resist Vampire: The Masquerade – Vendetta either. It’s a fast, competitive card game placed in the V:tM setting with tons of cool goodies. Check it out!
You’ll find those, and many more cool projects, here:

Englisch English Crowdfundings

7 Role-Playing Games
2 Science Fiction Role-Playing Games
3 Solo Role-Playing Games
1 Settings
6 D&D 5E Settings
4 Sourcebooks
6 D&D Sourcebooks
1 Adventure
2 DCC Adventures
10 D&D Adventures
10 Dice Projects
6 Dice Accessoires
2 Coin Projects
3 Organizer Accessoires
3 Book Accessoires
2 Accessoires
1 Online Tool
6 Deck of Cards & Map Projects
2 Notebooks
1 Soundscape
2 Enamel Pins
3 Various Projects
2 Projects with RPG Relevance

Deutsch German Crowdfundings

1 Publisher Patreon
1 Supplement

spain Spanish Crowdfundings

3 Role-Playing Games

Französisch French Crowdfundings

3 Role-Playing Games
1 Accessoire

Schwedisch Swedish Crowdfundings

1 Sourcebook

Englisch Französisch Ended Projects

11 Projects

(mehr …)

Es gibt eine frische Crowdfunding Kurzübersicht #137 (Zeitraum: 01.03 bis 22.03).

Wegen COVID-19 & anderen Umständen hat sich die Kurzübersicht leider verzögert. Dafür gibt es viele Projekte die ihr betrachten könnt, während ihr euch weiter in sozialer Distanz übt.

Zunächst gibt es einen Patreon mit dem man den Uhrwerk Verlag unterstützen kann. Mit einem Beitrag hier kann man daran teilnahmen, dass der Verlag halbwegs gut durch die Insolvenz kommt. Nun, und daneben brauchen Verlage allgemein in Zeiten der Pandemie Unterstützung. Also werdet Uhrwerk-Mäzenanten.
Daneben startete Ulisses eine Finanzierung für Werkzeuge des Meisters. Hierbei bekommt man wohl erweiterte Regeln für DSA. Damit man quasi DSA-Skirmish spielen kann. Das Produkt mit Tradition ist bereits mehr als finanziert.

Unter den englischsprachigen Projekten sticht für mich Bloodsworn heraus.  Das Projekt bietet ein Vampire-Spiel mit dem Ironsworn System. Man kann hierbei das Vampire Setting nach den eigenen Wünschen gestalten, wobei man ein solides Grundgerüst erhält. Das Setting kann man dann wahlweise mit einer Gruppe und SL bespielen, ohne SL oder sogar Solo. Ich bin mit Begeisterung dabei und mag es deutlich empfehlen! Zumal das Projekt echt noch Backer gebrauchen kann. Die zweite Edition von World Wide Wrestling muss nicht um ihre Finanzierung kämpfen. Das ausgezeichnete Wrestling Rollenspiel, dessen System auf der Powered by Apocalypse Engine basiert, wurde nochmal poliert und ist nun noch besser. Magonomia wiederum bietet ein sehr cool gestaltetes Fantasy-Setting im Rahmen einer alternativen Renaissance. Das Setting und Magie System wirkt cool, und für Fans von Fate ist der Projekt interessant. Wenn man lieber klassische Fantasy spielen mag, sollte man einen Blick auf die Finanzierung der 3. Edition von Savage Kingdoms haben. Für Fans von Superhelden Rollenspielen gibt es Ascendant. Das Projekt bietet umfangreiche Einsicht in das System und scheint populär zu sein. Wer wiederum ein kleines Zine-basiertes Rollenspiel sucht, sollte sich Agnomely ansehen. Man spielt hierbei Gnome, die an die Oberfläche kommen und dort Abenteuer bestehen. Es ist süß und hat einen Blick verdient. Sucht man dem entgegen ein genreübergreifendes System bietet sich Dice & Capital an.
Daneben gibt es auch ein paar Science Fiction Spiele. So kann man mit Beam Saber Mecha auf Missionen spielen. Das Setting ist mit dem Forged in the Dark System umgesetzt und sieht durchaus spannend aus. Ich bin etwas versucht einzusteigen. Alternativ kann man mit Ascendancy Cyborgs spielen und sich in einem Cyberpunk Setting austoben. Das ganze wurde mit einem Powered by the Apocalypse ähnlichen System umgesetzt.
Monsters! Monsters wiederum bietet ein Solo-Rollenspiel, bei dem man ein Abenteuer – das es gleich mit erhält – erkunden kann. Das ganze basiert auf einer Spielbuch-Reihe hat sich jedoch weiter entwickelt. Bei Foolscap Octavo RPG Zines erhält man mindestens ein Solo-Rollenspiel mit Phantasticine und kann es als einschlafhilfe nutzen (unironisch). Bei Substratum handelt es sich quasi um einen Ergänzungsband über Träume und mit Laser Beams Like So Many Stars spielt man wohl Fans von Mechas. Ich bin durchaus versucht. Bei dem 2021 Quest Calendar: A Year of Adventure wiederum kriegt man jeden Tag ein Abenteuer zum weiterspielen.
Daneben gibt es viele weitere coole Projekte. Wie die bildgewaltige Izirion’s Enchiridion of the West Marches Kampagne, das Legendlore von Onyx Path für 5E, die Keyfish Crit Würfel mit Fischlein drinnen, die Dice Soap & Token Snowglobe Dice der Far East Explorers der ich nicht widerstehen konnte oder der Multiverse Online Plattform für Runden.
Last but not least mag ich auch auf Vampire: The Masquerade – Vendetta hinweisen. Ein schnelles, kompetitives Kartenspiel im V:tM Universum, mit vielen coolen Goodies, das ich natürlich unterstützt habe.
Diese, und viele weitere coole Projekte, findet ihr hier:

Deutsch Deutschsprachige Crowdfundings

1 Verlagsunterstüzung
1 Ergänzungsmaterial

Englisch Englischsprachige Crowdfundings

7 Rollenspiele
2 Science Fiction Rollenspiele
3 Solo Rollenspiele
1 Settings
6 D&D 5E Settings
4 Ergänzungsbände
6 D&D Ergänzungsbände
1 Abenteuer
2 DCC Abenteuer
10 D&D Abenteuer
10 Würfel Projekte
6 Würfel Accessoires
2 Münz Projekte
3 Organizer Accessoires
3 Buch Accessoires
2 Accessoires
1 Online Tool
6 Kartendeck & Kartenprojekte
2 Notizbücher
1 Klangwelt
2 Enamel Pins
1 Meta Projekt
2 Weitere RPG Projekte
2 Projekte mit RPG Bezug

spain Spanischsprachige Crowdfundings

3 Rollenspiele

Französisch Französischsprachige Crowdfundings

3 Rollenspiele
1 Accessoire

Schwedisch Schwedische Crowdfundings

1 Ergänzungsband

Englisch Französisch Abgelaufene Projekte

11 Projekte

(mehr …)

I present to you the new Crowdfunding Collection #136 – Part 1 of 2, including every tabletop rpg project started between 02/23 and 03/01.

With this edition of the collection, the Zine Quest officially ends, which should see it shrink back to its normal single post format. Yet, today you’ll find two parts:
Crowdfunding Collection #136 – Part 2 of 2 – Zine Quest

I am totally hooked onto Pasión de las Pasiones! The project by Brandon Leon-Gambetta, which from my understanding is realized with the help of Magpie Games. Anyway, the game focuses on the unique kind of drama Latin-American ans Spanish telenovelas. Next to those it offeres telenovela takes on the Mafia genre like La Reina del Sûr as well as highstakes vampire & supernatural drama. I got the Ashcan at GenCon 2018, I am enamored with the concept and backed it with enthusiasm. Check it out! The Midnight World on the other hand approaches way more serious and heavy topics. It explores the themes of anxiety and PTSD in a world in which monsters are real. The fact that mental issues are approached more complex and in depth, not reducing it to a „healthy“ and „broken“ dichtonomy but allowing a „wounded“ state, than can be found in most other urban fantasy games differentiates it in an interesting and enticing way. I have met the author James Davey at various US WoD Larp conventions and trust him as well as his team. Which might get enlarged with several WoD alumini like Jason Andrews and Jennifer Smith-Pulsipher – depending on the stretch goals. I am quite fascinated by the project and tempted to back it. Take a look, and consider it, please. If you prefer a way more whimsical, fantastic approach, you should take a look at the Dungeon Master Saga. If I understood the project correctly, the tarot and d6 based game, enables your character to fight with extremly escalating means. Like summoning dragons or turning an ally into a planet to drop onto a fiend. The illustrations looks nice and the concept is quite interesting. If you are a fan of the The Magitech Chronicles books by Chris Fox, you have to check out the kickstarter by the same name. Judging by the thumbnail it offers dragons in a quite fascinating Science Fiction setting. It uses the Catalyst enging for its game systems. Maybe your SciFi needs has you rather wonder „What, if Fallout, but with 90s instead of Atomic Punk“. What Remains basically delivers that. The world went kinda belly up thanks to the Y2K bug things, and now you got all the mutant, zombie fun with some SF elements and extra thick 90s nostalgia. Which makes me feel kinda old. Like people who see younglings playing Fallout but having lived through the 50s. Colony: SALEM doesn’t offer challenges like that. It’s a Science Fiction game which has you colonize worlds as Neo-Puritans. As such you will face mysteries as well as questions of betrayal and faith. The game is PbtA based and is interesting. Well, and then there is the GMD CORE RPG, a universal game system, that will enable you to play in various genres and settings, take a look.
The gamebook DRACULA – Curse of the Vampire by Jonathan Green caught my eye as I am a fan of vampire and of his previous work Alice’s Nightmare in Wonderland! The book appears sound, fun and classy. I did manage to get the day-1 reward and highly recommend you take a look. The book is fabulous.
There are other projects like The Little Game Master: Of Bards and Bullies, a mix of a novel and a supplement to a kidfriend D&D style game. I really like the design of the quite sparkly SkullSplitter Dice 2020 and if the Multicolor Frenzy Dice were d10 I might have backed if. If you are looking for a really, really nice GM-screen and dice tower, you have to have a look at Dragon Templ8 – ARTIFACTS! I am almost tempted. These and more projects you’ll find here:

Englisch English Crowdfundings

7 Role-Playing Games
1 Gamebook
3 Sourcebooks
2 Adventures
8 Dice Projects
3 D6 Dice Projects
2 Coin Projects
3 Accessoires
1 Deck of Cards
1 App-Project
3 Map Projects
2 Other Projects

Deutsch German Crowdfundings

1 Role-Playing Game

spain Spanish Crowdfundings

3 Role-Playing Games
1 Sourcebook

Französisch French Crowdfundings

5 Role-Playing Games

Schwedisch Swedish Crowdfundings

1 Sourcebook

(mehr …)

Es gibt eine frische Crowdfunding Kurzübersicht #136 – Teil 1 von 2 (Zeitraum: 23.02 bis 01.03).

Mit dieser Ausgabe der Kurzübersicht, endet die Zine Quest, womit wir bald auf einen normalen Crowdfunding-Austoß zurückfallen sein sollten. Diesmal gibt es jedoch noch zwei Teile:
Crowdfunding Kurzübersicht #136 – Teil 2 von 2 – Magazine

Diese Woche gibt es eine Vorbestellung, also quasi Crowdfunding, von System Matters für die Übersetzung von Spire. Bei dem Spiel von Grant Howitt übernimmt man die Rolle von Dunkelelfen, welche von den Hochelfen besiegt und seit dem unterjocht wurden, und jetzt versuchen die Herrschaft der Hochelfen zu brechen. Das Storygame bietet ein interessantes Szenario, System und ziemlich coole Illustrationen. Schaut es euch an.

Ich persönlich bin ja mehr Feuer und Flamme für Pasión de las Pasiones! Das Projekt von Brandon Leon-Gambetta, welches mit der Hilfe von Magpie veröffentlicht werden wird, bringt das extravagante Drama spanischer wie lateinamerikanischer Telenovelas mittels PbtA zum Rollenspiel. Neben dem normalen Drama bekommt man auch Mafia-Drama ala La Reina del Sûr und bald Vampir-Drama. Ich konnte auf der GenCon 2018 die Ashcan Edition erstehen, das Spiel sieht sehr gut aus und ich bin mit Begeisterung dabei. Schaut es euch an! The Midnight World wiederum nimmt sich eines deutlich ernsteren Thema an, und vertieft Aspekte wie Angst sowie PTSD in einer Welt in der Monster real sind. Was das Spiel auch von anderen Urban Horror Settings bzw. Spielen abhebt. Anstelle nur die Zustände „gesund“ und „gebrochen“ zu haben, versucht man sich dem Themengebiet von Geistesstörungen respektvoll zu nähren. Ich kenne den Autor, James Davey, von verschiedenen amerikanischen WoD Larp Conventions persönlich, und das Team wird mit zunehmenden Stretch Goal auf verschiedene WoD Alumini wie Eddy Webb, Jason Andrews und Jennifer Smith-Pulsipher zurück greifen. Ein interessanter Ansatz, ein starkes Team und ich empfehle es gern. Zumal ich selbst sehr versucht bin. Deutlich phantastischer, und abgedrehter, wiederum geht es in Dungeon Master Saga zu. Wenn ich die Projektbeschreibung richtig verstehe, kann man in dem Spiel über Tarotkarten, munter mutieren, zu Drachen oder ganze Planeten, was ziemlich epische Kämpfe verspricht. Neben den Karten verwendet das Spiel W6 und bietet coole Illustrationen. The Magitech Chronicles bieten wohl auch Drachen, wenn ich nach dem Bild gehe. Das Rollenspiel basiert auf der gleichnamigen Buchreihe von Chris Fox, der wiederum auch den Kickstarter macht, und bietet neben dem Drachen wohl ein Science Fiction Setting. Das ganze ist mit dem Catalyst umgesetzt und für Fans der Buchreihe sicherlich einen Blick wert. Wenn man sich schon immer gefragt hat: „Was wäre wenn der letzte Jahrtausend Wechsel zu einer Post-Apokalypse mit Mutanten geführt hätte?“ der sollte sich What Remains ansehen. Es ist quasi Fallout, aber statt mit 50er Jahre mit 90er Jahre Nostalgie. Womit ich mich alt fühle. Systemseitig hat man ein eigenes W20 System gebasteltet, welches stolz vorgestellt wird. Ganz nett. Colony: SALEM wiederum bietet ein Science Fiction Spiel, in dem man als Neo-Puritaner spielt welche auf Kolonisierung aus sind. Womit es um Glauben, Opfer, Verrat und Mysterien geht. Als System verwendet es Powered by the Apokalypse. Ich finde es durchaus sehr interessant aus. Nun und dann gibt es noch das das GMD CORE RPG. Ein universelles Rollenspiel, mit dem man verschiedene Genre spielen können soll und seine eigenen Welten bauen.
Daneben gibt es mit DRACULA – Curse of the Vampire ein wirklich cooles, neues Spielbuch von Jonathan Green, dessen Alice’s Nightmare in Wonderland sogar auf Deutsch übersetzt wurde. Angesichts des Vampir-Thema, und den Tag-1 Reward den es noch bis 02.03 14 Uhr gibt, bin ich mit Begeisterung dabei und empfehle es wärmstens.
Es gibt natürlich auch viele weitere coole Projekte, wie The Little Game Master: Of Bards and Bullies, eine Mischung aus Buch, Ergänzungsband und Erweiterung für ein kinderfreundliches D&D Spiel. Die SkullSplitter Dice 2020 Celebration Collection sprechen mich mit dem glitzerenden Design sehr an, und wären die Multicolor Frenzy Dice W10 anstelle von W6 würde ich zuschlagen. Wenn ihr einen richtig coolen SL-Schirm und Würfelturm haben mögt, aber nicht das Budget für Dog Mights Schirme, werft einen Blick auf Dragon Templ8 – ARTIFACTS! Sehr, sehr hübsch. Wäre dabei, hätte ich mehr Geld. Daneben sehen auch die französischen Projekte echt cool aus, so bietet Les Héritiers eine fantastische Belle Époque in Paris und DOXA einen cool aussehende Post-Cyberpunk mit asiatischen Einflüssen. Nun und Trolldom i Masona bietet einen Ergänzungsband zum auf Deutsch erscheinenden Äventyr.
Diese, und viele weitere Projekte, findet ihr hier:

Deutsch Deutschsprachige Crowdfundings

1 Rollenspiel

Englisch Englischsprachige Crowdfundings

7 Rollenspiele
1 Spielbuch
3 Ergänzungsbände
2 Abenteuer
8 Würfel Projekte
3 W6 Würfel Projekte
2 Münz Projekte
4 Accessoires
1 Kartendeck
1 App-Projekt
2 Karten Projekte
2 Andere Projekte

spain Spanischsprachige Crowdfundings

3 Rollenspiele
1 Ergänzungsband

Französisch Französischsprachige Crowdfundings

5 Rollenspiele

Schwedisch Schwedische Crowdfundings

1 Ergänzungsband

(mehr …)