Archiv für 07/10/2019

I present to you the new Crowdfunding Collection #120, including every tabletop rpg project started between 09/22 and 10/07.

Following a small break, I return to present no fewer than 14 English RPGs and a whole bunch of Spanish and French ones.
To start the list I’d like to direct you to Little Monster Detectives by Nosolorol. The project funds the translation of the Spanish games that is made for kids and with kids in mind. If you like to have a in-depth look at how it works, I highly suggest checking out the review at the GMS Magazine YouTube channel by Paco Jean. If I had children, I would have backed the game enthusiastically. Back to an older demographic, the  vs. KICKSTARTER 2 projects does attempt to fund three micro games at one. You’ll have the choice between post-apocalyptic action, killing Hitler or fighting in mechs, which sounds like a fun mix. The Charm Universal RPG does offer more to read, yet it keeps the character sheet down to the size of a business card, has a universal approach and looks quite cool and colorful. Ross Rifles does contrast it by putting the player characters in the trenches of a war, fitting them with a Powered by the Apocalypse to survive (or not?). If you consider that to be a bit heavy, maybe take a look at Drinking Quest: Old Habits and combine gaming with drinking (responsible tho, imho).
Which does offer a nice transfer into the Fantasy Genre. For this you’ll find the Savage Worlds based Gods and Masters on the one hand. It offers urban guerrilla fights mixed into the fantasy stuff. Which I find a bit dazzling but not as dazzling as electric powered steam-tech that’s provided with Nuadan Chronicles on the other hand.
Less confusing and more cool you might like to checkout Haunted West for an entry into the Weird West genre. Chris Spivey, who previously gave me the splendid Harlem Unbound sourcebook, explores the weird west from the perspective of people that tend to get the short stick in the Genre. Given that I liked his previous work am genuinely tempted. Another interesting project in regards of weird alternative history is Agon, which offers you heroic stories in a mythic world – which I take to be a take on ancient Greece. It’s designed by John Harper (Blades in the Dark) and published by Evil Hat, thus well worth having a look.
From fantasy to science fiction RECLAIMER sparked my interest. Befitting to current political challenges it addresses a climate crisis in the future and an eco-insurgence that aims to battle it. The game looks great and uses the tested system of Cryptomancer, thus am tempted. If you are more interested in a space punk take on the SF genre, check out. Dark Stars and it’s d100 system to go of on adventures.
Seekers Beyond The Shroud is a solo-rpg and has the player explore the literal occult underground, braving various dangers. It looks great, is right in my ball park and the project in this list that has me tempted the most. Though there’s more urban fantasy like Visigoths vs. Mall Goths. With the Visigoths looking like Visigoths had a crash into Visual Key while being dragged through the 80s. I have neither a connection to Visigoths nor to Mall Goths, though if you do, take a look! Last but not least there’s Night Shift. The Urban Fantasy game uses the O.G.R.E.S system by Elf Lair Games that apparently is OGL inspired. You might play stuff like Buffy, Charmed or an Urban Fantasy setting of your own device. For which the game provides interesting classes, various playstyles and mechanics. It’s well worth having a look.
There are many more cool projects. Like the gamebooks Destiny’s Role 1 or Escape from Darkmoor Keep. The marvelously sparkling 2020 Glitter Dice and many more, just take a look:

A brief word, before the list. Sadly currently the evidence is suggesting that Kickstarter might have fired two of its workers for trying to form a union (Kickstarter accused of union-busting after firing workers). Kickstarter does in general oppose Unions, will do anything against them and spreads the usual company propaganda against them (Kickstarter To Workers and Project Creators: Drop Dead).
I personally think that shitty and sucks. It did effectively dampened my enthusiasm for backing stuff on their platform. Well, that and doing my bookkeeping. It ain’t meant as a call for boycott, cause in the end it hits the creators, more something that happend, that’s of relevance and maybe worth knowing/considering.

Englisch English Crowdfundings

5 Role-Playing Games
2 Fantasy Role-Playing Games
2 Mythic & Weird Fantasy Role-Playing Games
2 Science Fiction Role-Playing Games
3 Urban Fantasy Role-Playing Games
2 Gamebooks
4 Sourcebooks
2 Settings
6 Adventures
5 Dice Projects
2 Accessoires
2 Playing Cards
4 Maps & Minis
2 Various RPG Projects
2 Other games with RPG relevance

spain Spanish Crowdfundings

3 Role-Playing Games

Französisch French Crowdfundings

4 Role-Playing Games

Italian Crowdfundings

1 Adventure

(mehr …)

Es gibt eine frische Crowdfunding Kurzübersicht #120 (Zeitraum: 22.09 bis 07.10).

Nach einer kleinen Pause bin ich zurück und es finden sich nicht weniger als 14 englischsprachige Rollenspiele in der Kurzübersicht.
Mit Little Monster Detectives von Nosolorol wird ein Spiel das sich an Kinder richtet aus dem Spanischen übersetzt. Paco Jean hat auf seinem GMS Magazine YouTube Kanal das Spiel vorgestellt und es klingt, wie ich finde, schon recht brilliant. Hätte ich Kinder, würde ich vielleicht zuschlagen – zumal es schon arg cool aussieht. Das vs. KICKSTARTER 2 Projekt bietet gleich drei Micro-RPGs, bei denen man wahlweise Spaß in der Post-Apokalypse haben kann, Hitler erlegen oder mit Mecha kämpfen, was ganz launig aussieht. Das Charm Universal RPG sieht wiederum besser aus, bietet jedoch einen universellen Ansatz, bei dem lediglich der visitenkartengroße Charakterbogen klein ist. Ross Rifles wiederum bietet weniger die farbenpracht von Charm sondern versetzt die Spieler in grimmige Grabenkämpfe mit dem Powered by the Apocalypse System. Wem das zu schwer ist, der kann sich mit dem Drinking Quest: Old Habits Rollenspiel etwas Mut zu trinken.
Womit wir Genre mäßig auch bereits mit einem Bein im Fantasy Genre sind, nehmen wir das andere dabei gibt es einerseits Gods and Masters. In dem Spiel kann man sich mit Savage Worlds Regeln in einen urbanen, guerilla Kampf in einem Fantasy Setting werfen. Was ich persönlich ebenso merkwürdig finde wie elektrisch betriebene Dampftechnologie welche die Nuadan Chronicles in den Fokus nehmen.
Spannend wiederum finde ich Haunted West. Hierbei thematisiert Chris Spivey, den ich bereits dank seines Harlem Unbound Ergänzungsband zu schätzen lernte, den Weird West aus der Sicht von Personengruppen die mitunter im Genre eher zu kurz kommen. Ich bin durchaus versucht. Ein weiteres interessantes Projekt dahingehend ist Agon, bei dem neuen System das von John Harper (Blades in the Dark) unter Evil Hat entwickelt wird, erlebt man heroische Abenteuer in einer mythischen Welt die griechisch inspiriert wirkt.
Unter den Science Fiction Rollenspielen hat wiederum RECLAIMER mein Interesse angeregt. Thematisch zur aktuellen Politik passend, kann man hierbei im Rahmen der stärker werdenden Klima-Krise in die Rolle von Personen schlüpfen welche das Klima retten wollen. Mechanisch nutzt es ein ähnliches System wie Cryptomancer und ich bin durchaus ein wenig versucht. Dark Stars wiederum beschreibt das eigene Genre als Space Punk und bietet ein einfaches W100 System als Grundlage für die eigenen Abenteuer.
Seekers Beyond The Shroud ist ein Einzelspieler-Rollenspiel bei dem man den wortwörtlichen okkulten Untergrund erkundet und sich gegen verschiedene Gefahren beweisen muss. Es sieht sehr stylish aus, es ist genau mein Ding und das Projekt welches mich mit Abstand am meisten versucht. Mehr Urban Fantasy bekommt man unter anderen bei Visigoths vs. Mall Goths. Also Westgoten gegen Kaufhaus-Goths. Ich persönlich habe weder einen Bezug zu Westgoten – die etwas sehr bunt aussehen – noch zur amerikanischen Kaufhaus-Goths. Wem das anders geht, der sollte einen Blick drauf haben. Dann gibt es noch Night Shift. Das Spiel bietet im Grunde klassische Urban Fantasy / Urban Horror Szenarien die man gerne auch selbst gestalten kann, wenn man nicht gleich „quasy Buffy“ oder ähnliches spielt. Wobei es ein OGL basiertes System nutzt welches zum O.G.R.E.S. Haussystem von Elf Lair Games weiter entwickelt wurde. Für Fans von Buffy & Co. ggf. ganz interessant.
Daneben gibt es noch viele coole andere Projekte. Wie die Spielbücher Destiny’s Role 1 oder auch Escape from Darkmoor Keep. Die funkelnden 2020 Glitter Würfel und viele mehr. Mehr findet ihr hier:

Eine kurze Besonderheit, bevor es mit der Liste weiter geht, leider verdichten sich aktuell die Anzeichen dafür, dass Kickstarter zwei Mitarbeiter entließm weil sie einen Betriebsrat gründen wollen (Kickstarter accused of union-busting after firing workers). Allgemein ist Kickstarter gegen Betriebsräte und führt dahingehend die übliche Unternehmenspropaganda auf (Kickstarter To Workers and Project Creators: Drop Dead). Ich persönlich finde es ziemliche daneben, und es hat meinen Enthusiasmus Geld auf der Plattform zu lassen einen Dämpfer verpasst. Neben einen Blick auf mein Konto.
Das ist kein Boykottaufruf, der letztlich schließlich auch die Projektmacher trifft, mehr ein allgemeiner Hinweis.

Englisch Englischsprachige Crowdfundings

5 Rollenspiele
2 Fantasy Rollenspiele
2 Mythic & Weird Fantasy Rollenspiele
2 Science Fiction Rollenspiele
3 Urbane Rollenspiele
2 Spielbücher
3 Ergänzungsbände
2 Settings
6 Abenteuer
5 Würfel Projekt
2 Accessoires
2 Kartensets
4 Maps & Minis
2 Weitere RPG Projekte
2 Weitere Spiele mit RPG Bezug

spain Spanischsprachige Crowdfundings

3 Rollenspiele

Französisch Französischsprachige Crowdfundings

4 Rollenspiele

Italienische Crowdfundings

1 Abenteuer

(mehr …)